Frage zu Notebook Grafikkarte

Diskutiere Frage zu Notebook Grafikkarte im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; also 1. wenn du dich auf die benchmarks beziehst: sony fe 21s: 2900 im 3dmark 05 asus a6jm: 3900 im 3dmark 05 das ist nicht sehr...

  1. godmod

    godmod Guest

    also

    1. wenn du dich auf die benchmarks beziehst:

    sony fe 21s: 2900 im 3dmark 05
    asus a6jm: 3900 im 3dmark 05

    das ist nicht sehr aussagekräftig. aber ich behaupte, dass auch in spiele-benchmarks ein ähnlicher unterschied zu sehen ist. nicht zuletzt ist die 7600 im sony sehr niedrig getaktet (etwa 250 - 300 mhz).

    -> ich bezweifle, dass du mit dem sony besonders viel spaß an anspruchsvollen spielen haben wirst. mit dem a6jm schon eher.

    2. habe das sony im laden gesehen und meinem eindruck nach ist es nicht so übermäßig hochwertig. das weiße plastik macht keinen guten eindruck, das display schließt nicht bes. toll etc.

    3. was nicht heißt, dass es kein gutes notebook ist.

    godmod
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu Notebook Grafikkarte. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 design2006, 08.06.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    @godmod:
    Ich habe ja auch nicht behauptet, dass diese Benchmarks genau so stimmen müssen. Das sind sicherlich nur Richtwerte, die sich allein auf die Grafikkarte beziehen. Wie viel Netto-Leistung am Ende für den Anwender dabei herauskommt, hängt sicherlich auch von anderen Systemkomponenten ab.

    Falls du deine Benchmarkwerte von einer Internetseite her hast, könntest du bitte mal den Link posten? Würde mich interessieren. ;)

    Ansonsten kann ich deiner Kritik am Sony VGN-FE21S leider nicht zustimmen (sind ja alles subjektive Meinungen, ich weiß). Ich habe mir vor 1 Woche das FE21S geholt und bin 99,9% von der Qualität des Notebooks überzeugt. Das Teil wirkt rundum hochwertig (sehr verwindungssteif, vielleicht aber auf Dauer dank der hellen Farbe für Verschmutzungen anfälliger als andere NBs). Ansonsten ist die Performance und der Eindruck absolut top. Das Asus hat mir schon allein schon von der Optik nicht gefallen, halt Standard-Look (wenn "Asus" nicht draufstünde, würde ich es für ein Gericom halten :D ), im Gegensatz zum Designer-Anzug des SONYs. Von den nackten Daten her kann aber das Asus durchaus überlegen sein.
     
  4. Flo87

    Flo87 Forum Freak

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Mein Notebook:
    SamsungX60SE
    Ich hatte mir das mit dem Sony FE21S auch überlegt. Nachdem ich mir das SOny bei Media Markt angeschaut habe war klar das ich es nicht will^^ war mir eindeutig zuklobig und zu schwer. Das Samsung, das nebendran stand war vom Display her zwar nicht so toll, aber es hat wesendlich schlanker und "dynamischer" gewirkt:D Auch die tastatur die beim sony nachgibt und sich durchdrücken lässt war ein Entscheidungsgrund gegen das Sony.
     
  5. Chozo

    Chozo Forum Freak

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit in Graz
    Mein Notebook:
    Samsung x60 SE
    Psst! Wenn Asus rausfindet das du sowas gesagt hast... :) :p
     
  6. godmod

    godmod Guest

    klar - ist natürlich sehr subjektiv (ich z.B. finde das asus vom design her sehr ansprechend, hingegen das sony nur mittelmäßig).

    benchmark hab ich auch irgendwo im netz gesehen, ist aber etwas her. habe den wert direkt im saturn gemessen - optimale performance-bedingungen, sauberes system, 3dmark 05 von seiten der verkäufer vorinstalliert ;).

    beim asus hab ich es an meinem eigenständig getestest.

    schau in gängigen foren (wie hier oder z.B. bei notebookjournal), dort findet man ähnliche zahlen).
     
  7. #26 anima322, 10.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2006
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    auf notebookcheck hatten wir schon sone diskussion... da war man sich net sicher ob alle versionen der GEFORCE 7600 128bit haben, da angeblich nur die 256mb VRAM (eigener ram) 128bit hatte.. die 128mb VRAM jedoch nur 64bit !!

    wenn ich jetz nen laptop mit 7600 kauf.. mit "nur" 128mb ram.. will ich net, dass die nur 64bit hat!! denn im Toshiba A100-153 (und der A100-590 soll endlich zu uns auch kommen im mediamarkt fand ich den net, und der is gleich wie der 153 nur mit größerer HDD) hat die X1600 mit 256MB VRAM!!! und das is zwar jetz noch wurscht, aber für das bissl was eine 7600 schneller is opfer ich die leistung gern, hab dafür aber 256mb vram und ECHTE 128bit bei jeder version wurscht wieviel ram die X1600 hätte ;)

    darum weiß ich net ich würd gern zu NVIDIA wieder gehn, aber wenn die 7600 mit 128mb ram so lahm is... (und shared bzw. hyper memory is für die katz) dann brauch ich die net !! was meint ihr ?

    PS: die X1600 hat auch 12 pipes die 7600 nur 8, UND die x1600 hat bessere benchmarkwerte, zwar net viel aber nur beim 3D mark06 sind sie gleichauf!

    X1600: http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-X1600.872.0.html
    7600: http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-Go-7600.876.0.html
     
  8. #27 design2006, 13.06.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    @Julie0304:
    Hab mal "NFS MW" und "Die Sims 2" auf dem Sony FE21S mit der 7600 Go ausporbiert. Läuft beides sehr flüssig! In "NFS MW" kannst du bei 1024x768 und maximalen Details spielen (sehr geil!), in "Die Sims 2" nimmst du am besten die Breitbild-Auflösung 1280x800 bei vollen Details (einfach optimal!). Ich bezweifle aber sehr stark, dass das Spielvergnügen mit der 7400 Go in den Modellen H und B annähernd so schön sein würde. Vielleicht wäre für dich das M-Modell ein guter Kompromiss aus Preis und Spiele-Performance? Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich auf die zweite Generation der FE-Serie mit den leistungsstärkeren Grafikkarten gewartet habe und bin damit superzufrieden.
     
  9. #28 Realsmasher, 13.06.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    kannst mal fraps laufen lassen bei nfs:MW auf maximum und die fps sagen?(AA im treiber auf 4fach bitte)

    würde das gern mal mit meinen ergebnissen vergleichen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 design2006, 13.06.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    @Realsmasher:
    Weiss nicht, ob ich in nächster Zeit dazu komme werde. Hauptsache erst mal, dass die Spiele flüssig laufen. ;)

    Für die Action-Fans:
    Mit der 7600 Go im SONY FE21S laufen auch folgende Spiele flüssig: "Far Cry" (1280x800, volle Details), "Half-Life 2" (1280x800, volle Details), "Doom 3" (1024x768, volle Details), "Diablo 2" (800x600, wow! :D )
    Da ich noch nicht dazu gekommen bin, verschiedene Einstellugnen auszutesten, bin ich beim AntiAliasing erst mal auf 2x oder 4x gegangen und war mit dem Ergebnis zufrieden.
     
  12. #30 ethnicolor, 27.06.2006
    ethnicolor

    ethnicolor Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Mein Notebook:
    Samsung M55
    Hallo!

    Super interessant dieser Thread!
    War gestern in einem Sony-Shop um das FE21S zu besichtigen. Ist schon ein SEHR schönes Teil. Nur leider hat der Verkäufer das Notebook nur schön geredet, anstatt meine Fragen zu beatnworten:mad:

    Bezüglich VRAM:
    Gemäss Sony-Verkäufer hat die Graka 128 MB eigenes VRAM, kann aber noch bis zu 128 MB zusätzlich vom normalen Arbeitsspeicher belegen. Also wenn FarCry flüssig drauf läuft, ist mir eigentlich egal wieviel VRAM die Grafikkarte nun wirklich hat. :cool:

    Mehr hab ich da schon bei der HD bedenken, die ja bloss mit 4200rpm dreht. Merkt man das? Da ich realtiv viel Files rumschiebe, ist mir eine leistungsfähige HD wichtig. Auf die Frage, ob man die HD auswechseln könne ohne die Garantie zu verlieren erhielt ich leider keine klare Antwort.

    Auf jeden Fall positiv überrascht war ich vom Display. Satte Farben und nur wenig Reflexion. Allerdings konnte ich es nicht draussen unter Sonne testen.

    Wie steht es eigentlich mit der Wärmeentwicklung? Nach 1 oder 2 Stunden zocken?

    Auf jeden Fall ein schönes Stück Notebook!
     
Thema:

Frage zu Notebook Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Frage zu Notebook Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Notebook - Acer Aspire E5-771

    Frage zu Notebook - Acer Aspire E5-771: Hallo, ich wollte fragen ob folgender Laptop für Office Arbeiten und Photoshop gut genug ist. Könnt Ihr mir noch den Unterschied zwischen...
  2. Frage zu Acer Aspire V5, suche passendes Notebook

    Frage zu Acer Aspire V5, suche passendes Notebook: Hey Leute, ich suche einen Laptop in der Preisklasse 800-1000 Euro mit unten stehenden Anforderungen. In einem anderen Forum (wo ich einen...
  3. Frage zu beleuchteter Tastatur von "One Gamestar Notebook Pro 17"; Modus "Atmen"

    Frage zu beleuchteter Tastatur von "One Gamestar Notebook Pro 17"; Modus "Atmen": Hallo liebe Froummitglieder, es ist vielleicht eine etwas seltsame Frage, aber was macht denn der Beleuchtungsmodus "Atmen" für gewöhnlich?...
  4. Frage bezüglich meines Dell Notebooks!

    Frage bezüglich meines Dell Notebooks!: Hallo zuerstmal, Ich habe eine Frage: Ich habe ein 17,3 Zoll Dell XPS L702x Notebook seit genau 3 Jahren, es funktioniert sehr gut. Ich will...
  5. Generelle Frage zum EInsatz Notebook <=> stationärer PC an 2 Arbeitsorten

    Generelle Frage zum EInsatz Notebook <=> stationärer PC an 2 Arbeitsorten: Moin, ich arbeite an zwei unterschiedlichen Orten. Dort habe ich derzeitig jeweils einen PC samt Monitor. Daten lade ich über die virtuelle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden