Frage zum Asus F8SA an die Besitzer (student edition)

Diskutiere Frage zum Asus F8SA an die Besitzer (student edition) im Asus Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich habe mir so eben das Asus F8SA für 1199€ gekauft Ich bin eigentlich mit der Hardware sehr zufrieden. Mein einziges Problem, und...

  1. #1 tigercop1, 23.11.2007
    tigercop1

    tigercop1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe mir so eben das Asus F8SA für 1199€ gekauft
    Ich bin eigentlich mit der Hardware sehr zufrieden.

    Mein einziges Problem, und für mich persönlich sehr nerviges Problem ist, dass das Laptop immer ein Knacken von sich gibt.
    Der Grüne LED das bei meinem Laptop immer blinkt wird manchmal von einem leisen Knacken begleitet (hört man aber ziemlich deutlich wenn man z.b. Abends im Zimmer mit dem Laptop surft) . Das Knacken kommt so alle 1-5 Sekunden und auch wenn ich grad nix mache und mit der Mause nur auf dem Desktop rumsurfe.

    Ich weiss nun leider nicht ob das knacken normal ist für diesen Laptop F8SA. Deshalb würde ich gerne wissen ob das bei den anderen Besitzern auch der Fall ist.

    Ich schwank enämlich grad ob das vielleicht nur an meinem Notebook so ist oder ob es allgemein am Notebook ASUS F8SA liegt. Denn ich würde mir dann entweder das selbe Notebook wieder holen bzw. ein ganz anderes, denn das Knacken macht einen wahnsinnig.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n0waY

    n0waY Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS F9SP004C
    Ich hab zwar nich das gleiche Notebook, aber dieses Knacken kenn ich nur allzu gut! Es kommt (bei mir zumindest) von der Festplatte wenn diese auf daten zugreift. Da es immer mit einer LED zusammen auftritt ist diese LED wahrscheinlich die die den Status der Festplatte anzeigt. Es ist auch allgemein bekannt dass die Hitachi-Festplatten, die ASUS recht häufig verwendet, recht laut im Betrieb sind. Somit ist das ischerlich kein Einzelfall bei dir! Gerade bei Windows Vista wird auch auch die Festplatte zugegriffen wenn du das Notebook gerade garnicht aktiv verwendest (z.B. für die Indexerstellung der Suchfunktion und andere Dienste). Dagegen hilft nur eines: die Anzahl der gestarteten Dienste und Programme verringern sodass sich auch die Festplattenzugriffe verringern. Sonst gibt es noch die Möglichkeit die Festplatte zu wechseln, was aber von einem Fachmann vergenommen werden muss weil du sonst die Garantie verlierst.
     
  4. #3 RoomService, 24.11.2007
    RoomService

    RoomService Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Wo wir schon bei diesem Notebook sind. Kann mir einer von euch beiden was zu den Emissionen sagen? Ich würde mir das Notebook gern zulegen, habe aber noch keinen Test gefunden. Besonders interessiert mich vor dem kauf aber immer das Lüfterverhalten. Läufig der ständig und wie laut ist er?

    Danke für eure Hilfe...
     
  5. #4 tigercop1, 24.11.2007
    tigercop1

    tigercop1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Lüfter sind eigentlich nicht laut, auch in Betrieb sind sie ganz angenehm, aber das schlimme ist das Knacken :).

    Das Knacken ist zwar leise, aber das geht mir persönlich TIERISCH auf die nerven, so sehr dass das für MICH persönlich ein umtauschgrund wäre, aber das Notebook an sich von Hardware und Design gefällt mir SEHR GUT. Aber keine Ahnung ob das jetzt nur an meinem Asus F8sa liegt oder ob das allgemein so ist (von daher würde ich mich sehr freuen wenn du dir das Notebook auch zulegen würdest und mir dann sagen ob das bei dir auch manchmal knackt ;)).

    Das Knacken kommt aber irgendwie von einer anderen Stelle als der Festplatte glaub ich.
    Aber wenn das Knacken tatsächlich von der Festplatte kommt, müsste das Geräusch doch weggehen wenn ich die Festplatte ausgetausch habe. Könnte ich das nicht irgendwie austesten persönlich ? ohne das jemand das merkt? z.b. kurz eine andere einbauen und dann wieder die asus-festplatte? Ist das wirklich so schwer dass man ein Fachmann ranholen muss?

    mfg
     
  6. #5 n0waY, 24.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2007
    n0waY

    n0waY Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS F9SP004C
    Schwer ist es an sich nicht, aber die Leute sind schon so schlau und verhindern das... ;)
    Die Festplatten bzw. die Schrauben mit denen sie eingebaut sind sind meist versiegelt, sodass ein Aus- und erneuter Einbau "ohne dass sie das merken" nicht möglich ist. Das Siegel kann dabei sowohl sichtbar in Form eines Aufklebers sein, oder als unsichtbares blaues Kit um die Schraubengewinde dass beim Aufschrauben zerbröckelt. Ich persönlich würde da die Finger von lassen!
     
  7. prn.

    prn. Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    Mein Notebook:
    Sony FZ31S
    Ram und HDD kann man normalerweise ohne Garantieverlust ausbauen/ändern.
     
  8. #7 tigercop1, 25.11.2007
    tigercop1

    tigercop1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    d.h. ich könnte jetzt eine festplatte einbauen, und testen ob das ticken bzw. knacken weg ist?

    aber wie ist das mit der windows vista RECOVERY installation auf der neuen Festplatte? ich glaube auf der alten festplatte war eine unsichbare partition die hat so ca 7gb wird aber nicht im arbeitsplatz angezeigt sondern nur in der datenträger verwaltung, was hat das damit aufsich ? kann ich das einfach formatieren? weil in der daten träger verwaltung steht auch das es da 100%frei ist. aber warum hat asus dann diese 7gb versteckt?

    kann einer wie ich überhaupt eine festplatte tauschen? oder ist das schwerer als wie beim pc? und sicher das ich da keine garantie verliere?

    mfg
     
  9. redsub

    redsub Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    könntest Du noch etwas zur Akkulaufzeit sagen? Finde das Book wegen der Grafikkarte sehr interessant und möchte es aber auch mobil einsetzen können.

    Danke vorab.

    Gruß,
    Denis
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. prn.

    prn. Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    Mein Notebook:
    Sony FZ31S
    Gibts schon Tests zu dem Book, bin auch schon am hin und her überlegen.
     
  12. #10 tigercop1, 01.12.2007
    tigercop1

    tigercop1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also die akkulaufzeit liegt im BATTERY MODE bei 2 Stunden, wenn man also nur surft und etwas schreibt usw.

    Aber die Grafikkarte ist wirklich sehr gut habe im 3dmark06 3200 Punkte was für ein Notebook sehr gut ist
     
Thema:

Frage zum Asus F8SA an die Besitzer (student edition)

Die Seite wird geladen...

Frage zum Asus F8SA an die Besitzer (student edition) - Ähnliche Themen

  1. Vaio TT frage zu Sony TT11WNB

    frage zu Sony TT11WNB: hallo leute hab vor kurzen das gerät erworben(grund ich hatte das teil schon mal wurde aber geklaut wahr voll zufrieden und bin es wieder auch...
  2. Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte"

    Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte": Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich kurz einen Rat von ein paar Profis suche. Ich habe mir vor gut 1.5 Jahren einen Asus...
  3. Asus G750J - Batterieprobleme

    Asus G750J - Batterieprobleme: Mein G750J begann etwa ein halbes Jahr nach dem Kauf im Batteriebetrieb immer wieder abzustürzen - mit Ladegerät absolut keine Probleme. Vor drei...