FSC Esprimo Mobile V5505 T5250

Diskutiere FSC Esprimo Mobile V5505 T5250 im Fujitsu Siemens Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät? Mich würde interessieren, ob die Lämpchen an der Vorderseite des Notebooks störend sind und wie aufwändig...

  1. #1 Hermy, 18.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2007
    Hermy

    Hermy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät?
    Mich würde interessieren, ob die Lämpchen an der Vorderseite des Notebooks störend sind und wie aufwändig es war, mithilfe der Recovery CD anstatt von Vista Windows XP zu installieren. Und kann mir jemand sagen, ob das Display hell genug ist und wie gut die Ausleuchtung ist?
    Danke schonmal. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AndreasK, 29.10.2007
    AndreasK

    AndreasK Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, DE
    Mein Notebook:
    DELL vostro 1400
    Ich habe Anfang Oktober ein V5505 für eine Bekannte besorgt, die jetzt studiert und ein preiswertes Arbeitsgerät brauchte.

    Ob die LEDs störend sind, muss wohl jeder für sich entscheiden. Ich kann mich nicht mal mehr an die Dinger erinnern :)

    Die Wahl fiel extra auf das FSC Modell WEIL ein Downgrade auf XP möglich war. Es werden auch beides (Vista und XP) auf CD mitgeliefert.
    In der Praxis hat es sich als äußerst schwierig erwiesen XP zu installieren. Die CD liefert ein nacktes XP, ohne FSC Treiber. Ein Versuch, diese über die Homepage zu bekommen schlug zuerst fehlt. Dort war nur ein BIOS Update für das Modell verfügbar, sonst nichts.

    Nach einigen Stunden googeln und probieren bin ich schließlich auf englischsprachigen FSC Seite fündig geworden und habe mir die Treiber geladen.
    Richtig sauber lief das aber nicht. Es wurden im Gerätemanager immer noch etliche gelbe Rufzeichen angezeigt.

    Also dachte ich mir, ich gebe VISTA mal eine Chance (war bis dahin mein erster Kontakt zu VISTA).
    Also Partition geplättet, VISTA CD rein und los gehts.
    Nach knapp einer halben Stunde war das System fertig. Alle Treiber gleich installiert und alles funktionierte prima. Selbst für den alten
    HP DeskJet 930c meiner Bekannten brauchte kein extra Treiber installiert werden.

    Da sie eigentlich "nur" Office und Internet braucht habe ich ihr die Entscheidung überlassen und sie meinte ich solle VISTA drauf lassen...

    Tja, das ist Kundenorientierung - auch wenn es schwer fällt :)

    Da die ganze Installation an einem Samstag fertig sein musste, habe ich bezüglich der XP Probleme nicht weiter geforscht...

    //

    AndreasK
     
  4. #3 ipanema77, 04.11.2007
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Hier der Erfahrungsbericht von einem Kumpel, dessen Freundin, das V5505 letztens bekommen hat. (Allerdings mit dem T7300):

    *************************************
    Das Gehäuse ist rundherum sehr solide verarbeitet. Nichts geht, wackelt oder knarzt. Das Display schwingt wenig und verwindet sich nicht. Allerdings rastet es etwas schwer ein: man muss schon gut auf beide Arretierungen drücken. Bezüglich Verarbeitung gibt’s sonst gar keine Einwände.

    Leistung: Habe jetzt nicht viel gemacht, keinen Benchmark drüber laufen lassen, nur Outlook und so eingerichtet. Im Moment ist XP Pro drauf und damit zieht das Gerät wirklich gut ab. Programme laden oder schließen läuft ohne Verzögerung. In den 15 Minuten lief das Gerät vollkommen stabil ;-)

    Das Display spiegelt ein wenig. Wenn es allerdings am Strom hängt, kann man es noch etwas heller stellen. Evtl. kompensiert es das. Die Auflösung und der Kontrast sind gut. Pixelfehler habe ich keine ausgemacht.

    Das Touchpad reagiert angenehm und die Tasten klicken schön satt. Allerdings komme ich mit der Tastatur nicht klar: sie besitzt quasi keinen Druckpunkt (etwas woran man sich sicherlich gewöhnen kann).

    Noch hört man das Gerät nicht einmal flüstern (hoffe das bleibt so). Wie es mit dem DVD Laufwerk aussieht, weiß ich nicht, auch nicht, wenn es am Stromnetz mit mehr Leistung fährt.

    Das Gerät ist viel schicker, als man es on FSC gewohnt ist: kein Lack-Leder-Design ;-) aber kann sich schon sehen lassen, wie ich finde. Dazu kommt, dass es tatsächlich nicht schwer ist. Auf jeden Fall leichter, wenn ich es mit meinem vergleiche.

    Wie es mit dem Connection-Management von Bluetooth, LAN, WLAn etc. aussieht, weiß ich nicht. Es sind Schalter an der Front, die BT und WLAN aktivieren. Gut ist, dass die Soundbuchsen an der Seite, nicht vorne sind.

    Das Akku-Fach lässt sich problemlos und schnell ausbauen, um den Akku am Netz zu schonen. (Das geht bei meinem z.B. leider nicht, da der Akku wichtiger stabilisierender Bestandteil des Gehäuses ist und der Laptop dann keppelt)

    Kurz:

    Alles rundherum sehr gut und durchdacht. Etwas wird das Bild durch das spiegelnde Display mit der schweren Verriegelung und der Tastatur getrübt. Die Preisleistung ist auf jeden Fall hervorragend und ich kann das Gerät nur empfehlen.

    *******************
     
Thema:

FSC Esprimo Mobile V5505 T5250

Die Seite wird geladen...

FSC Esprimo Mobile V5505 T5250 - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht

    Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht: Hallo, ich ersticke in den ganzen Optionen, die sich bei meiner Suche auftun. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Wie hoch ist dein...
  2. Mobiler Office Laptop

    Mobiler Office Laptop: Hallo Ich helfe meiner Schwester bei der Suche nach einem neuen Laptop Wie hoch ist dein Budget? max. 800 € Kannst du Angebote für...
  3. Leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz gesucht

    Leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz gesucht: Hallo zusammen, wie im Thema "Welches Chromebook?" bereits geschildert, suche ich ein leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz....