Gericom Blockbuster mit P4 untertakten - wie?

I

Iluvater

Forum Newbie
HI
Das hier ist mei erster Eintrag in dieses Forum....
Also ich habe ein Gericom Blockbuster mit einem P4 mit 3,06 Ghz, 1024 Mb Ram ,
80Gb Hdd
Mein Problem ist das wenn ich etwas mache auch wenn ich wenig Leistung benötige wir der immer sehr HEIß und die Hitze geht zur Graka und jetzt rukelt halt alles:eek: .Jetzt hatte ich mir gedacht das wenn ich nicht so viel Rechenleistung benötige ihn Heruntertakte aber das gestaltet sich nicht so einfach da im Bios nichts zum umstellen vom Multiplikator und auch nichts vom FSB gibt.
Weiß jemand irgendein Tool oder Porgramm mit dem man im Windows das umstellen kann.
 
I

Iluvater

Forum Newbie
Danke für den Tipp aber da ich weiß das man einen P4 mittels FSB umtakten kann wird man ihn wohl nicht nur hochtakten können sondern auch untertakten
das mit dem Pad hab ich mir auch schon überlegt
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Wenn du weisst wie du ihn hochtaktest, dann mach das ganz gleiche, nur halt nach unten :)
 
I

Iluvater

Forum Newbie
Ich weiß das man es kann aber nicht wie oder bzw mit was
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Wenn die Funktion im Bios nicht zur Verfügung steht, kannst du den FSB gar nicht verändern. Ist dann nicht vorgesehen.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Nicht wirklich.
Fehlt der Eintrag im Bios, um den FSB zu ändern, so kannst du mit einigen Tools dies auch unter Windows im Betrieb machen.
Der Name des Tools fällt mir nicht mehr ein, es ist aber Mainboard abhängig - einfach mal googeln.
Kann aber auch sein, dass du beim Untertakten auch die anderen Komponenten untertaktest und dein System sehr instabil wird, wenn man den FSB nicht getrennt takten kann.

Dennoch wird sich nicht viel ändern, der Pentium 4 ist einfach nichts für ein Notebook.
Beim nächsten Kauf halt schauen, dass man nicht nur auf die Mhz (bzw. Ghz) schaut - davon lassen sich die meisten blenden.

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Brauche Software für Packard Bell Easynote r1907

Oben