Hat Lenovo 3000 N Serien auch gut Qualität?

Diskutiere Hat Lenovo 3000 N Serien auch gut Qualität? im Lenovo Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo Liebe Leute, Ich möchte jetzt auch ein neue Laptop kaufen. Aber ich finde T60 ist zu teuer, der Preis von 3000 N Serien scheint viel...

  1. #1 connygy, 25.05.2007
    connygy

    connygy Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Liebe Leute,

    Ich möchte jetzt auch ein neue Laptop kaufen. Aber ich finde T60 ist zu teuer, der Preis von 3000 N Serien scheint viel netter.

    Ich habe ein ganz neues Laptop in Internet gefunden, es ist 3000 N200, http://geizhals.at/deutschland/a256260.html

    Ich möchte mal fragen, hat die 3000 N Serien auch eine goode Qualität wie T60?


    Liebe Grüße

    Conny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Nein, die Qualität kannst du nicht vergleichen. die T Reihe sind Arbeitstiere, also reine Businessgeräte, die 3000N sind verbrauchergeräte, da ist die Quali eher mit Samsung, Toshiba, Dell Inspirion und konsorten zu vergleichen.
     
  4. #3 connygy, 25.05.2007
    connygy

    connygy Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, 2k5.lexi, Danke für deine Antwort.

    Aber ich habe noch eine Frage, meinst du die 3000 Serien auch schlechte Qualität?

    Ich habe in letzte Woche einen Toshiba Satelitte A200 13-T für 1200Euro gekauft, es ist eine ganz neue Modelle. Aber nur ein paar Tag spät ist dieses scheiße Ding kapputt gegangen, es fährt nicht mehr hoch. Ich rufte der Telephon Service, sie sagten mir, dass vielleicht Mainboard kapputt ist. Oh, Gott!!! Ich habe nur ein bisschen ins Internet, dann Mainboard kapputt ist, was für eine tolle Quällität!!! Heute Morgen habe ich dieses Ding zurückgegeben, ich würde mit mehr mit Toshiba zutun. (P.S. Toshiba hat noch viele andere schlimme Probleme. )

    Ich weiß nicht welche Laptop soll ich jetzt nehmen, Dell, HP, oder Lenovo? Ich möchte Preis ungefähr unter 1300 Euro. Könnt hier jemand mir ein paar Vorschlag geben?

    Vielen Dank!
     
  5. #4 elektriker2005, 26.05.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)

    Hi, ich habe hier ein Testbericht geschrieben: http://www.notebookforum.at/showthread.php?t=11244 die 3000er Serie ist qualitätsmäßig sehr gut!
     
  6. User39

    User39 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich stehe auch vor der Entscheidung R60 (UL1HRGE) oder das neue Lenovo N200 TY2B4GE :confused:
    Der Test oben bezieht sich auf N100 sind die außer Prozessoren/Chipsatz baugleich mit dem N200?

    Ich glaube die Verarbeitung/Qualität von R60 ist ein tick besser. Das N200 hat aber den neuen Chipsatz "Santa Rosa" und die bessere GeForce Go 7300 :)

    Mich würde mal interessieren R60 <-> N200:
    - Display (ich brauche es viel draußen) das N200 hat VibrantView :(
    - Lautstärke (habe z. zt. ein Dell I 8600) bei Surfen/Office Lüfter immer aus, absolut ruhig

    Man muss sich wohl entscheiden: mehr Qualität = R60 - mehr Leistung = N200 ;)

    Danke für Hinweise
    Robert
     
  7. #6 elektriker2005, 02.06.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)
    Hi, also mit meinem N100 konnte ich draußen nicht arbeiten (kann man mit keinem Spiegeldisplay) nicht mal auf voller Displayhelligkeit war das Bild angenehm. Drinnen war es jedoch, was Kontrast und Farbe betrifft genial.
    Du kannst dir ja das R60 mit X1400 holen, die ist aufjedenfall schneller als die Go7300. Ich würde fast schon sagen dass die X1300 schneller ist, da sie über ne 128Bit anbindung verfügen. Go 7300/7400 jedoch leider nur über 64 Bit.
    Ansonsten schau doch mal nach der neuen R61 Serie.
    Qualitativ ist kaum ein Unterschied zwischen der N Serie und dem R60. Allerdings zwischen T und R bzw. N Serie ;-)

    Zur Lautstärke, mein T60 ist leiser als mein N100, allerdings finde ICH ihn nicht laut oder störend. Immer wenn du eine Grafikkarte drin hast läuft dein Lüfter mehr. Ansonsten musst halt das Intel-Teil nehmen....

    Gruß
     
  8. User39

    User39 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Hinweise. Das R61 ist bisher kaum zu bekommen und wesentlich teuerer bei gleicher Ausstattung.

    Mit der GraKa stimmt - hier ein 3D Mark 06 im Vergleich.

    Passen eigentlich die "alten" PCMCIA UMTS Karten noch in das R60, weil ich nur lese PC Express?

    Werde wohl das R60 (UL1HRGE) nehmen :)

    Grüße R.
     
  9. #8 elektriker2005, 04.06.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)
    Hi,
    also mein T60 hat Express Card und PCMCIA. Ich weiß nicht wie das bei der R Serie ist. Also ich hatte mit meiner Go 7300 ca. 530 Punkte im 3D Mark. Die 700 erscheinen mir als sehr hoch gegriffen. Rein vom Empfinden her finde ich meine X1300 schneller. Habe die X1400 bewusst nicht genommen da bei den 14 Zoll Geräten mit der Karte recht hohe Temp. entstehen.

    Gruß
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 connygy, 03.07.2007
    connygy

    connygy Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, liebe Leute,

    ich habe den Lenovo3000 N200 schon mehr als einen Monat. Es gefällt mir total! Mein Freund hat einen Lenovo T60, aber ich finde meinen ist sogar viel besser als seine, weil das Gräusch viel leiser ist. :D
     
  12. domai2

    domai2 Forum Freak

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Dortmund
    Mein Notebook:
    MacBook 2,2 Late07 Weiss ;-)
    Ja, schon beim R52 sind beide Slots vorhanden :p

    Gruß
    der domai
     
Thema: Hat Lenovo 3000 N Serien auch gut Qualität?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t60 baugleich mit lenovo 3000

Die Seite wird geladen...

Hat Lenovo 3000 N Serien auch gut Qualität? - Ähnliche Themen

  1. Suche guten Würfelspiel?

    Suche guten Würfelspiel?: Suche einen guten Würfelspiel den ich gegen andere echte Gegner im Internet spielen kann. Das Online Spiel soll einfach und unkompliziert zu...
  2. Acer noch gut?

    Acer noch gut?: Hey zusammen! Ich bin auf der suche nach einem relativ günstigen laptop (hauptsächlich zum arbeiten, netflix, surfen) zwischen 400 und 500 euro....
  3. Samsung NP900X3G (Serie 9) Ersatzteile

    Samsung NP900X3G (Serie 9) Ersatzteile: Guten Tag, mein Laptop (Samsung NP900X3G-K01DE) ist leider defekt. Es scheint das Mainboard defekt zu sein, weshalb ich ein kompatibles...
  4. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...
  5. Ersatz für Lenovo Y70-70

    Ersatz für Lenovo Y70-70: Hallo, mein Lenovo Y70-70 kommt langsam in die Jahre. Welchen Laptop sollte ich als Ersatz ins Auge fassen? Rahmendaten sollen ähnlich sein, also...