hilfe bei travelmate 243

Diskutiere hilfe bei travelmate 243 im Acer Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; hallo! bitte um hilfe bei meinem tm 243, der eine macke hat: fährt man das gerät runter, startet es nach ca. 20-30sec von alleine wieder und...

  1. #1 zwergnase, 24.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2007
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    upper austria
    hallo!
    bitte um hilfe bei meinem tm 243, der eine macke hat:
    fährt man das gerät runter, startet es nach ca. 20-30sec von alleine wieder und fährt völlig hoch, wenn man den deckel offen hat! :eek: dies wird nur unterbrochen, wenn der deckel zu ist und die funktion "bei schließen des deckels in den standby-modus wechseln" aktiviert ist!
    ist diese funktion deaktiviert, beginnt das booten, die lüfter laufen, aber das display bleibt schwarz und der startvorgang bleibt hängen.:mad:
    also eigentlich funktioniert sonst alles (normaler betrieb, gehen in den standby-modul und wieder aufwecken ist o.k.) - wie gesagt eine macke! die support-auskunft bei acer lautet natürlich ......einschicken!
    hat jemand eine ähnliches problem oder weiß sonst einen rat??
    danke für eure hilfe!


    6.6.2007

    hat wirklich niemand von euch eine idee, was das sein könnte??:confused:
    möchte das gern beheben für den fall, dass ich das gerät verkaufen möchte (hab´s selber erst kürzlich von einem kollegen bekommen!):(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zwergnase, 08.06.2007
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    upper austria
    jetzt probier ich´s noch einmal - kann nicht glauben, dass niemand erfahrung hat mit so einer macke??!!
    schon eigenartig, dass ansonsten alles funktioniert - arbeite jeden tag damit ohne probleme, nur beim ausschalten tritt es immer wieder auf!!
    vielleicht hab ich ja doch noch glück;)
     
  4. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    ich habe diesen beitrag wohl übersehen :eek:. -> ein edit schibt den beitrag nicht nach oben, außer du löscht ihn und legst den thread wieder neu an ^^

    ich kenne das "ich bleib nicht ausgeschaltet"-phänomen von acer notebooks. 2 aus meiner klasse haben dieses problem mit ihrem notebook (ich kenne auch noch andere :rolleyes:).

    lustig war es, als wir eine schularbeit schrieben (englisch, klasse geteilt). das notebook stand alleine und ausgeschaltet hinten auf einem tisch und BLING -> es meldete sich zum dienst mit dem geräusch, das kommt, wenn man ein usb-gerät entfernt :D.

    leider kann ich dir nicht helfen. ich hätte jetzt als erstes daran gedacht, dass das display auf den einschaltknopf drückt, aber da das problem bei einem geöffneten notebook auftritt, ist dem wohl nicht so.

    manche hardwarekomponenten können deinen pc/dein notebook aufwecken z.b. die netzwerkkarte -> deaktivier einmal diese funktion.

    sonst kann ich dir auch nur raten: schick das notebook ein.
     
  5. #4 zwergnase, 08.06.2007
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    upper austria
    hallo!
    hab ich schon probiert - "wake on LAN" im bios deaktiviert und die LAN-verbindung wird von mir jedesmal vor dem shutdown deaktiviert!
    same shit - different day!!
    hab keine lust und auch kein geld, wegen dieser macke das ding zu verschicken - es läuft ja!
    trotzdem danke für den vorschlag ;)
     
  6. #5 ChrisPHL, 08.06.2007
    ChrisPHL

    ChrisPHL Forum Freak

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1692WMLi DDR2
    Um zu differenzieren, ob das Problem hard- oder softwareseitig entsteht, wirst du wohl mal eine Rücksicherung machen müssen (ein Stand, wo das Problem noch nicht auftrat) bzw Windows neu aufsetzen. Ist der Fehler mit einem frisch installierten Windows mit aktualisierten Treibern immer noch reproduzierbar, dann wirst du ums Einschicken nicht drumrum kommen.
    Andernfalls dürfte aber ein Softwareproblem vorliegen, was sich aber auf die Ferne schlecht diagnostizieren lässt... Vor dem ganzen Install- Kram solltest du mal dein BIOS auf Aktualität prüfen.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    guter vorschlag. eventuell auch einmal mit knoppix starten und herunterfahren.
     
  9. #7 zwergnase, 09.06.2007
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    upper austria
    tja, dann bestätigt sich meine vermutung mit dem hardwareproblem - xp wurde bereits neu installiert, ebenso das bios.
    war notwendig, nachdem ihn mein kollege, der ihn mir quasi defekt fast geschenkt hat, abgestochen hat (blieb beim start hängen und mit der herumdrückerei ging dann gar nix mehr, worauf ein freund von ihm den arbeitsspeicher im verdacht hatte und rausnahm, was aber nix geändert hat). sein urteil: mainboard defekt!
    also ging er einen neuen kaufen und ich nahm den alten unter die lupe. siehe da - das ram-modul war schief drinnen und ich hatte plötzlich wieder einen bildschirm!!
    mittlerweile hab ich den fehler so eingegrenzt, dass er beim booten hängen bleibt - und nur dann - (lüfter laufen und lampen leuchten, aber blackscreen!), wenn in den energieoptionen NICHT eingestellt ist: bei schließen des deckels in den standby-modus wechseln!
    na ja - wie gesagt eine macke - wenn man weiß, wie man damit umgehen muß, eigentlich kein problem!
    jedenfalls vielen dank für die unterstützung:p
     
Thema:

hilfe bei travelmate 243

Die Seite wird geladen...

hilfe bei travelmate 243 - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  2. USB Problem? Treiber? HILFE

    USB Problem? Treiber? HILFE: fehlercode 43, unbekanntes gerät... neuer screenshot !! bitte ansehen, neuer Fehkercode 411 !!
  3. Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!

    Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!: Ich würde mir gerne ein Notebook kaufen, kenne mich aber mit diesem ganzem Computer-Kram nicht aus. Budget liegt bei maximal 500€. Ich suche...
  4. Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen

    Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen: Hallo Leute, folgendes ich ziehe bald um und suche nun einen Laptop. Da ich mich leider kaum auskenne damit, erbitte ich hier mal eure Hilfe, er...