Hitzeentwicklung beim Laptop Asus A53S vermindern?!?

G

GreenCL

Hallo Community,

ich habe dieses und weitere Foren bereits nach passenden Antworten durchforstet,
habe aber nichts wirklich aussagekräftiges gefunden. Daher frage ich einfach selber nochmal nach. Ihr könnt mir sicherlich weiterhelfen :D

Hier Infos zum A53S:

- Grafikkarte: Nvidia Geforce GT540M

- Prozessor: IntelCore i5, 2,4 GHz

- 8 GB Ram

- Vor 2,5 Jahren gekauft und nicht einmal Lüfter gereinigt

- Temperatur der Grafikkarte (Nvidia 540 m) von 51° und einer Temperatur der CPU von ca 55° im Leerlauf (Desktop)

- Beim Spielen Spiele) mindestens jeden 2. Tag auch mal bis zu 3 Std. am Stück) liegt die Gpu Temperatur nach 20 Min. bei bereits 95°.

- Bis jetzt kein Throttling (Nicht wahrgenommen)

1) Soll ich meinen Laptop Lüfter reinigen und neue Wärmepaste auftragen?

2) Wenn ja, wie mache ich meinen Laptop Lüfter am besten sauber?

Selber aufmachen traue ich mich nicht, da man diesen Laptop leider komplett
auseinander bauen muss um an den Lüfter zu gelangen. Mit dem Kompressor von außen
in die Lüftungsschlitze zu pusten wird wohl auch nicht gehen, da man von außen den
Lüfter nicht mit irgendetwas fixieren kann. Hat das schon wer von euch erfolgreich gemacht?

3) Bringen diese Laptop CoolPads eine Temperatur Senkung oder ist der Kauf
rausgeschmissenes Geld?

Bin auf den Laptop angewiesen und habe nicht das Geld mir einen neuen Laptop zu kaufen :(

Das sind jetzt erstmal viele Infos auf einmal aber ich hoffe, dass ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen könnt ;)

Grüße
 

Ähnliche Themen

Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht

Sucheingaben

asus a53s lüfter säubern

,

asus a53s hitzeproblem

,

asus laptop A53s auseinander bauen

Oben