Hp 6720s cpu austauschen

Diskutiere Hp 6720s cpu austauschen im Hewlett Packard Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, Würde gerne wissen ob ich meine celeron cpu gegen einen core 2 duo umtauschen kann? Mfg Aluche

  1. Aluche

    Aluche Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Würde gerne wissen ob ich meine celeron cpu gegen einen core 2 duo umtauschen kann?


    Mfg

    Aluche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 coolingx, 30.06.2008
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Welcher Chipsatz ist denn verbaut??
     
  4. Aluche

    Aluche Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube Intel GL960 Express
     
  5. #4 Fourtytwo, 30.06.2008
    Fourtytwo

    Fourtytwo Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    HP Pavillion 9812eg
    hätt auch gern gewusst ... is das einfach so möglich den prozessor selber zu wechseln ? ôÔ
     
  6. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Zum hp 6720s gab es vor nicht allzu langer Zeit schon mal einen Thread bzgl. Prozessortausch: http://www.notebookforum.at/notebook-technik/26409-welcher-prozessor.html

    Ein Prozessor-Tausch ist meistens sehr kompliziert. Besonders bei günstigeren Notebooks sind die Prozessoren oftmals auf dem Mainboard verlötet, dann geht sowieso nichts. Ansonsten muss man darauf achten, dass der gewünschte Prozessor auf das Mainboard passt, vom Notebookhersteller unterstützt wird und es ein passendes BIOS gibt. Ob es dann letztendlich auch klappt, erfährt man erst, wenn man es ausprobiert hat.
    Dass man beim Prozessortausch die Ansprüche aus der Herstellergarantie verliert ist ja bekannt.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 hiberian, 06.07.2008
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
    Hallo,

    ich hatte damals mein DV6230ea ( gleiches Gehäuse ) mit einem CPU upgegraded. der Umbau ist im Vergleich zu anderen Geräten etwas schwieriger, da man das Mainboard heraus schrauben muss.

    Aber mit ein bisschen Geduld und Vorsicht lässt es sich bewerkstelligen und schließlich lohnt sich die Arbeit, wenn man bedenkt was die Neuanschaffung "neuer" Hardware kostet.

    Ich versuche mal grob die Reihenfolge des Umbaus zu Beschreiben.

    1. Biosupdate auf die aktuellste Revision
    2. Akku raus und alle Schrauben und Blenden von der Unterseite entfernen ( auch die Schrauben unter dem Akku natürlich).
    3. Festplatte vorsichtig entfernen ( hatte die glaube ich mit nem Schraubenzieher leicht nach oben gehebelt, die war mit so einem Adapter aufgesetckt).
    4. Unter der Festplatte saß noch eine Schraube die ebenfalls entfernt werden muss.
    5. bei dem Wlan Modul befinden sich 2 5-Kantschrauben mit einem Gewinde im Kopf die halten das Mainboard in der Mitte - die müssen raus, danach Kabel vom WLAN Adapter entfernen.
    6. die Soundbar kann nach oben hin abgeklippst werden, vorsichtig mit den Audio und Multimedia Flachbandkabeln, die müssen noch abgeklemmt werden, damit man die Soundbar letztendlich an die Seite legen kann.
    7.die Blende hinten am Dipsplay kann abgeklippst werden - eine Schraube an der rechten Ecke musste noch gelöst werden.
    8. Die Tastatur herausnehmen und ebenfalls von dem Kabel befreien.
    9. Wenn ich mich recht erinnere waren unter der Tastatur und an den Displaygelenken noch Schrauben, die entfernt werden mussten um die Gehäuseoberseite gänzlich entfernen zu können.
    10.den PCI EXPRESS Slot vom Mainboard abschrauben ( man benötigt diesen Platz um das Mainboard herauszuziehen.
    11. Nun sollte man auch das Mainboard herausnehmen können.

    Der Rest wie gehabt.

    Kann sein das hier und da noch ne Schraube sitzt, das ist jetzt so eine grobe Beschreibung, damit Ihr eine Vorstellung habt.
     
  9. #7 jimlennon, 07.07.2008
    jimlennon

    jimlennon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6715b 2,2GHz
    Hallo

    Habe mal zwei Tipps zum Umbau und Reparatur:

    suche bei google.com nach: HP Compaq 6720s Maintenance and Service Guide

    und hier Videos zu allen möglichen Umbau-/Reparaturaktionen: bei google.com: Services Media Library - Media Selection

    Ich weiß nicht, ob ich die Links direkt hier reinsetzen darf, deswegen der Umweg über google.com (.com nicht .de)

    Habe selbst eine CPU im 6715b getauscht (allerdings AMD), ging problemlos.

    Grüße

    Jim
     
Thema: Hp 6720s cpu austauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp 6715s cpu austausch

    ,
  2. hp compaq 6720s cpu tauschen

Die Seite wird geladen...

Hp 6720s cpu austauschen - Ähnliche Themen

  1. HP Pavilion 15-cd000ng

    HP Pavilion 15-cd000ng: Hallo, hat jemand dieses Notebook? Kann mir jemand sagen, ob das Notebook leise ist oder der Lüfter ohne Unterlass pustet? Hatte schon mal ein HP...