HP nx8220 (PG802ET) vs. Samsung x20 1600 II

S

Schlange1975

Forum Newbie
8391

Erst mal grosses Lob, Euer Forum ist ne ganz feine Sache hab schon etliche gute Tips hier finden können, ein vergleichbares Forum in .de hab ich bisher nicht finden können.
Nun zu meiner Frage, war mir u.a. auch durch Eure Berichte schon fast sicher das passende Notebook gefunden zu haben sprich das x20. Hab jetzt allerdings noch das HP entdeckt und was die Konfiguration angeht ist es ja fast identisch zum Samsung. lediglich kleinere Festplatte, dafür allerdings der etwas grössere Prozessor und ne Kostenersparnis von ca. 100 EUR.
Leider konnte ich bisher nur einen Test zum HP finden den auf Notebookjpurnal.de
Könnt Ihr mir hier noch mehr zur Verarbeitung erzählen soll ja recht nah an IBM ran reichen. Bin für alle Tips und Erfahrungen dankbar. Gruss
 
T

TomW

Ultimate Member
8395

hi,

das Notebook heisst HP-Compaq nx... und da sehe ich ein grosses Fragezeichen, HP Notebooks fand ich schon eher ok, aber Compaq baute immer gute Server aber bescheidene Notebooks.

grüsse
 
T

TomW

Ultimate Member
8402

hi

stimmt, wobei die Nachteile nicht ganz unerheblich sind, das Display wird bemängelt und die Garantie von nur einem Jahr.

grüsse
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
8404

Ja, das hatte ich in meinem Thread "Fünf stehen zur Auswahl" ja auch bemängelt:

4. HP Compaq nx8220
Vorteile:
- schneller Prozessor (1,73 GHz)
- GB-LAN
- Bluetooth und IRDA
- Akkulaufzeiten bis zu 5 Stunden
Nachteile:
- Nur ein Jahr Garantie, Erweiterung teuer
- WXGA-Auflösung nicht gerade riesig
- nur 60 GB Festplatte
- nur 512 MB RAM

editiert von: Tankred, 08.07.2005, 11:57 Uhr
 
S

Schlange1975

Forum Newbie
8407

Also das mit der Garantie finde ich jetzt nicht ganz so tragisch wenn dafür die Verarbeitung stimmt. Display, gut ist vielleicht ein NAchteil gegenüber der Konkurrenz von Sony, Samsung und wie sie alle heissen. Denke halt nur das HP verarbeitungstechnisch recht gut ist mit diesem Modell, dazu kommt das die Grafikkarte zwar keine X700 aber dennoch zum gelegentlichen zocken von Echtzeitstrategie ausreichen sollte. Da der Laptop bei mir im Büro quasi 10h pro Tag an sein soll lege ich in erster Linie wert auf gute Qualität und Verarbeitung und da habe ich bei Samsung halt auch schon einige Kritikpunkte gelesen, wie z.B. Touchpad nur geklebt etc. Beim HP soll die Tastatur beispielsweise ne Referenzklasse sein.
 
S

Schlange1975

Forum Newbie
8409

Ach ja Festplatte ist auch nicht ganz so entscheidend da ich die Daten hier noch seperat auf nem Desktop abspeichere :-D
 
T

TomW

Ultimate Member
8411

hi,

musst du dir halt anschauen, mein X20 läuft derzeit bis auf kurze Reisepausen von morgen halb 8 bis abends kurz vor Mitternacht. Zum Touchpad, was ist da geklebt (oder meinst du die Auflage), wobei ich aber sagen muss, das ich damit sicher nur ganz kurz arbeite, die Touchpads mag ich eh nicht. Samsung habe ich gerade wegen der Verarbeitung genommen und wegen des guten Displays. Wenn für dich die Verarbeitung ultra wichtig ist, dann kaufe dir ein IBM. Das liegt mit Samsung und ASUS im Spitzenbereich und ist eigentlich (mit) das Beste.

grüsse

editiert von: TomW, 08.07.2005, 12:41 Uhr
 
S

Schlange1975

Forum Newbie
8412

Ein IBM wäre natürlich mein Traum ;-) aber preislich gesehen eher ein Albtraum wenn ich denn eins auswählen würde was auch nur annähernd Spieletauglich wäre.
Dachte immer HP wäre auf ähnlich hohem Niveau wie IBM und dannach kämen erst Samsung, Toshiba und Dell. Belehrt mich eines besseren wenn ich mich irre.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
8415

TomW hat es ja schon geschrieben. HP-Notebooks waren immer sehr gut, aber HP/Compaq stimmt schon viele kritisch. War Compaq nicht das Zeugs, das bei Vobis früher vertrieben wurde?
 
T

TomW

Ultimate Member
8419

hi,

kann durchaus sein, Compaq hatte früher im Desktop Bereich z.b. die prolinea Reihe. Die Dinger hatten wir auch mal, da einige Server vom Compaq, aber nicht lange. Waren zwar klein, aber nicht besonders schnell und vor allem war Compaq auch der Meinung, man müsse auch für einen Desktop PC Diagnostic Disketten haben statt freiem Zugriff aufs Bios und den Rechner. Und die ersten MB der Platte waren voll mit deren eigenen Tools usw. Das war nicht nur umständlich sondern brachte auch Berge von Disketten und man musste immer die passende für den Rechner haben. Und die Monitore von denen waren schwach. Ergo flogen sie im Desktop Bereich raus und die Notebooks, die wir hatten, die waren echt dauernd kaputt. Die hätten bei den Servern bleiben sollen, die waren nämlich top. Von daher ziehe ich die Finger zurück, wenn ich was von Compaq und Enduserbereich höre. HP hatte früher nicht so viele Notebooks und die eher im höher preisigen Niveau. Die waren schon ok, aber wenn die jetzt die Compaqs Notebooks als HP-Compaq verkaufen, dann werden sie mich als Käufer sicher nicht haben ..

grüsse

editiert von: TomW, 08.07.2005, 13:48 Uhr
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
8421

Stimmt! Wir haben ja auch noch ein Compaq-Notebook von anno dazumal und auch da benötigt man eine Diskette, um ins Bios zu kommen. Zum Glück heb ich alles auf...
 
T

TomW

Ultimate Member
8423

ja,

das war so die Zeit, in der die Firmen(Chefs)der Meinung waren, sie müssten das ganze Sortiment an Hardware anbieten, das hat aber bei Compaq im Enduserbereich nicht funktioniert, das war einfach nicht auf dem Niveau anderer Hersteller.

grüsse
 
S

Schlange1975

Forum Newbie
8757

Nochmal zurück zum Display, wie ich jetzt erfahren habe sind da Samsung Displays verbaut wie können die dann schlechter sein als die des x20? Leuchtet mir nicht ein. Oder aber die von Samsung sind genauso schlecht und gute Displays gibt es nur von IBM?
 
P

PapaUli

Forum Benutzer
8759

Hallo Schlange,
schau mal im Notebookjournal.de nach.
Da wird auch HP getestet.Bilde Dir da mal eine Meinung
Mit dem nx geht man wohl auch nach vorher beschriebenen Dingen
andere Wege.
MFG
 

HP nx8220 (PG802ET) vs. Samsung x20 1600 II - Ähnliche Themen

  • HP Compaq nx8220 öffnen?

    HP Compaq nx8220 öffnen?: Servus! Die Strombuchse vom Laptop meiner Freundin (HP Compaq nx8220) scheint nen Wackelkontakt zu haben. Das Ding wurde schon zwei mal in nem...
  • HP NX8220 Chip durchgebrannt

    HP NX8220 Chip durchgebrannt: Hallo Ich habe folgendes Problem: Auf meinem Motherboard ist ein Chip durchgebrannt mit der Bezeichnung C17R. Auf der Platine steht als...
  • HP nx8220 bleibt komplett stehen...

    HP nx8220 bleibt komplett stehen...: Hallo, mein HP nx8220 (ca. 3 Jahre alt) bleibt seit einiger Zeit mitten im Betrieb komplett stehen: Keine Mausbewegung, keine...
  • Darstellungsfehler bei HP/Compaq nx8220

    Darstellungsfehler bei HP/Compaq nx8220: Hallo! Seit einigen Tagen befinden sich Darstellungsfehler auf dem Display meines Notebooks. Es handelt sich hierbei um das Model Compaq nx8220...
  • Compaq nx8220 Lüfter-Ersatz???

    Compaq nx8220 Lüfter-Ersatz???: Moin moin, ich bin glücklicher Besitzer eines HP Compaq nx8220. Nun ist mir Freitag abende kurz vor Feierabend aufgefallen das mein Notebook...
  • Oben