Kaufberatung + DDR1/DDR2?

K

k101010

Forum Benutzer
11121

Hallöö! :) Und herzlichen Gruß von mir in dieses Forum! Hab mich jetz nach ewigem Hin und Her dazu durchgerungen eines der folgenden 3 Notebooks zu kaufen:

Toshiba M40-192
Asus A6VA-Q025H
Sony A417M

Mein Favorit is dabei der Toshiba. Beim Asus sagt mir die langsame Festplatte und das "Billigdesign" mit den vorstehenden Plastikspulknöpfen nicht zu. Der Sony sieht einfach nur HAMMER aus, aber der Support is grottig ohne Ende (nach 12 Monaten 20 Euro pro Anruf!) und für ne Sony Tasche 150 Eus, für nen Akku fast 300 Eus?! Nein Danke!

Der Toshiba wurde in irgendnem andern Forum sehr gut bewertet eigentlich, bis auf den etwas schwächlichen Akku, aber da gibts bei für 150 nen 12 Zellen Ersatzakku notfalls, also eher unwichtig... Was mich mal interessieren würde: Der Toshi hat DDR1, die andern alle schon DDR2 Speicher. Wie is da der Untschied? Hab schon so Sachen gehört von wegen 30% weniger Strom u.Ä. Und wie is der Geschwindigkeitsunterschied? Merkbar schneller, oder eher "ich hab 2 fps mehr im Ultra High End Modus von 3DMark 2005" :lol:

Kaufen kann man ihn wie ich so seh lediglich bei einem Shop www.noteshop.de. Hat damit irgendjemand Erfahrungen? Haben nämlich auf meine Email gar nicht geantwortet, deswegen kommt mir der Laden schon n bisschen komisch vor. :(

Wenn irgendjemand Erfahrungen mit dem Toshi, dem Asus, dem Sony, oder einer fast baugleichen Modellreihe hat, als her damit, freu mich riesig drüber!

Liebe Grüße und danke schon Mal!
 
T

timurinamanu

Forum Freak
11160

DDR1 400 ist gleich schnell wie DDR2 533
allerdings verbraucht der DDR2 weniger Strom (der Unterschied ist nicht viel)
und Signale werden werden sicherer gesendet (bei DDR2)

editiert von: timurinamanu, 12.08.2005, 12:14 Uhr
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11170

würd ich nicht sagen dass die gleich schnell sind
DDR1 333 hat eine maximale Bandbreite von 2.6 GB/s
DDR2 533 hat eine maximale Bandbreite von 4.2 GB/s im Single Channel Betrieb und 8.5 GB/s im Dual Channel Betrieb.
is also zweifelsohne schneller.
Die CPU Bandbreite liegt allerdings bei 4,2GB, also macht der dual Channel Betrieb nur dann einen merklichen GEschwindigkeitsvorteil, wenn man eine integrierte Grafiklösung hat.
zwischen DDR1 und DDR2 sind aber eben 1,6GB/s Unterschied in der Bandbreite, und die merkt man auch in der Praxis.

DDR2 400 und DDR2 533 is fast kein Unterschied merkbar. WEnn sie gleich viel kosten greif ich zu 533er Modulen, ansonsten is es jedem selbst überlassen.

HIER KÖNNT IHR NACHLESEN

editiert von: ThomasN, 12.08.2005, 11:04 Uhr
 
W

WosWasI

Forum Master
11187

Mehr Bandbreite merkt man nur bei Grafikkarten die Speicher Sharen tun. Sonst sind DDR2 ihr Geld nicht wert! Benchmark liegen die Geräte meist dicht beeinander. Unterschiede sind nur dann größer, wenn Bandbreitenlastige Komponeten verbaut sind. Nur bei ein Laptop ... ists eher ein Marketing gag ...
 
stausi

stausi

Forum Master
11299

Hallo
ich habe Crystal Mark auf zwei verschiedenen Vaio Notebooks mit fast identischer Hardwareausruestung laufen lassen. Die DDR2 Speicher Bestueckung bringt so gut wie nichts (ganze 2.5%). Den einzigen Unterschied merkte man bei der S-ATA Festplatte welche um gut 25% schneller war.
Die Dualchannel Option des Alviso Chipssatz unterstuetzt auch DDR1 Speicher, deshalb wird man als User so gut wie nie einen Unterschied merken.

Gruss,
Martin
 
W

WosWasI

Forum Master
11301

Die S-ATA Platte von Sony dreht 5400rpm ... P-ATA verwendet Sony 4200rpm Platten. S-ATA bringt Praxis bezogen genau so wenig wie DDR2 zu DDR1 Rams, auser ... das man sich entlich leichter tut beim der Datenrettung. 2,5 Zoll Adapter oder sogar 1,8 Zoll Adapter für Toshiba Platten, ist net grad Service Freundlich. S-ATA Platten, haben die selben Anschlüsse wie beim PC. Bis Platten den P-ATA Bus zu knallt mit Daten, wird noch ein weilchen vergehn! Besonders im Notebook bereich.
 
C

chachi

Forum Benutzer
11318

Hatte mir auch erst überlegt mir das Toshiba zu kaufen, bis ich das hier entdeckt habe:
Acer Aspire 1694WLMI

Wobei mich das Asus A6VA-Q026H auch noch reizen würd....muss mich also zwischen den beiden entscheiden und warte immer noch darauf,dass mir jemand bei meiner Enscheidung hilft **schluchz**
 
K

k101010

Forum Benutzer
11334

Danke an alle für die vielen nützlichen Infos!!

Braucht man ja scheinbar wirklich dann nicht drauf zu achten, ob nun DDR1, DDR2 400 oder 533 verbaut is. Wobei ich noch nich mal vorhatte, das Ganze aufzurüsten...

@Bernd: Danke für den Tip! Scheint n richtig tolles zu sein, is mir komischerweise nie aufgefallen! ?:) Aber leider zu teuer, weil ich glaub da machen die 100 eus mehr das Kraut auch nimmer Fett auf den Sony A417m.

@chachi: Acer find ich grundsätzlich gar nich so schlecht, wie immer getan wird. Hätt ichs nicht vercheckt, hätt ich auch eins gekauft... Bei Winner-Computer.de gabs das 1692WLMI zum unschlagbaren Preis von 999.-! Aber leider nur für ganze 1 1/2 Tage wegen Fehleinstellung laut Winner. Grundsätzlich muss man aber denk ich sagen, dass Acer halt vom Display/Gehäuse her nich an Sony/Toshiba etc. rankommt, auch wenn der Preis super is. An Sony kommt allgemein vom Design/Gehäusequalität/Display nur SEHR wenig ran! Wenn man im Markt schon son FS oder A Modell anfasst mit Magnesiumgehäuse, diesem Design und dann noch DIESES Hammer Display *schmacht*. ... da könnens die andern nachbauen wie sie mögen, siehe z.B. auch hier:

http://murphj.home.att.net/wsb/html/view.cgi-photos.html-.html

Deswegen tendier ich mittlerweile eher wieder zum Sony A417m oder FS825M. Nur beim FS825M mit seiner GeforceGo 6200 bin ich mir nich sicher, ob das spieletauglich is ?:\ ... laut nem andern Beitrag irgendwo ja angeblich schon, aber ne Rakete is das Teil dann nicht, denk ich mal. Hat irgendwer Benchmarks dazu? Und weis eigentlich einer, wieviel nonshared Ram die beim Sony hat? Da steht nämlich "mit TurboCache 128 MB".

Danke nochmal für Infos!!
 

Ähnliche Themen

Kaufberatung für Notebook gesucht

Asus Notebook und Windows 7

Oben