Kaufberatung: Notebook für 1200€

Diskutiere Kaufberatung: Notebook für 1200€ im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo zusammen! Da ich mir in naher Zukunft ein Notebook zulegen möchte, dachte ich mir, ich frag mal bei den Experten. Welche Anforderungen...

  1. #1 iiks, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    iiks

    iiks Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen!

    Da ich mir in naher Zukunft ein Notebook zulegen möchte, dachte ich mir, ich frag mal bei den Experten. Welche Anforderungen ich an das Notebook stelle liste ich hier mal auf:


    Wofür ist das Notebook gedacht?

    - Studium (Officeanwendungen + Internet)
    - 3DGrafik + Bildbearbeitung (Photoshop + Cinema 4D)
    - Spiele (grafisch aufwendige Spiele sollten wenigstens halbwegs flüssig laufen, dabei müssen die Settings nicht auf "hoch" stehen)

    Wo ist mein Preislimit?

    Meine Obergrenze liegt bei ca. 1200€ (+50€)

    Welchen Prozessor/Hersteller?

    - Intel
    - mind. Core 2 Duo 2,4 Gh
    oder anders ausgedrückt: Das schnellste in meinem presilichen Rahmen ;)

    Arbeitsspeicher?

    - mind. 3GB

    Leider muss ich hier sagen, dass ich den Überblick über die Leistung und was "gut" und was "schlecht" ist, verloren hab :eek:

    Grafikkarte?

    tjoa von mobilen Grafikkarten hab ich leider keine Ahnung. Zwar hab ich die Seite, welche hier irgendwo angepinnnt ist schon gesehen, aber ich kann mit dem, was da steht nicht viel anfangen.
    Der Speicher sollte dediziert sein, mind. 256 MB, von Nvidia!

    Display?

    - 15,4 "

    Das Displkay muss Fotos nicht extrem gut darstellen. Ein normales, gutes Display reicht völlig.

    Akku?

    Der Akku sollte in der Uni eine Vorlesung überleben und auch unter Last, also bei Spielen oder 3D Grafiken nicht nach 20 Minuten in dei Knie gehen.

    Sonstiges?

    - Bluetooth
    - W-Lan
    - DVD Brenner

    Über Dell habe ich bisher nur schlechtes gehört und gelesen... daher bin ich Dell gegen+über eher abgeneigt.


    So das sollte eigentlich alles sein. Wenn ich was vergessen haben sollte, bitte sagen :)


    Vielen Dank schonmal für eure Unterstützung!

    mfg

    iiks
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 04.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Für dich, um mit dem ungesunden Halbwissen und den eher unsinnigen Kriterien aufzuräumen, hier der berühmt berüchtigte und sehr gern ignorierte Palmenthread:
    http://www.notebookforum.at/fragen-...e-meisten-stammuser-auf-die-palme-bringt.html

    Dann habe ich noch im Sonderangebot: Die Liste der Planlosigkeitsbekämpfung!
    Sie enthält die Notebooks, welche immer wieder in der Kaufberatung empfohlen werden. Ausserdem sind jeweils die Tests zu den Geräten in der Liste verlinkt:

    Übersicht (Notebookempfehlungen)

    Achja ums kurz zu machen:
    Eigentlich gibts bei deinen Kriterien nur 2 Möglichkeiten:
    Dell XPS 1530 und HP 8510p
     
  4. iiks

    iiks Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    was ist an meinen kriterien bitten sinnlos? über sinn und unsinn MEINES zukünftigen notebooks entscheide ich. den thread hab ich übrigens gelesen... wenns dich solche fragen nerven ignorier sie! es liegt inder natur der sache, dass bei solch einem forum die selben fragen immer wieder gestellt werden.

    danke, aber davon hat mir nichts wirklich zugesagt.



    danke! dell mag ich net und das HP liegt mit 1500€ 300 euro über meinem limit
     
  5. #4 2k5.lexi, 04.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Halte ich für ein Gerücht:
    HP 8510p, Core 2 Duo T7500 2.20GHz, 1024MB, 160GB, UMTS, Windows Vista Business (GB955EA) Preisvergleich bei Geizhals.at sterreich

    Sinnloses Kriterium? ganz klar: der Prozessor. Nur damit das geklärt ist: Jeder Prozessor ist schneller als die schnellste Grafikkarte, die in ein 15'' Notebook reinpasst.

    Wenn dir davon nix in den Kram passt wirst du bei der 2ten Wahl landen. Is ja auch okay.
     
  6. iiks

    iiks Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok ich bin von dem preis auf notebookcheck.com ausgegegangen... da hast du natürlich recht, das geht gürnstiger.


    wegen dem prozi:

    mir ist schon klar das der schneller als die grka is... aber für die berechnung von 3d modellen ist ein schneller prozessor wichtig. daher macht es doch auch nix wenn er schneller als die graka is. die grafikkarte rechnet ja erst beim rendern. oder hab ich dich da falsch verstanden?
     
  7. #6 2k5.lexi, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich würd nicht wetten wollen.

    Ich finds falsch den Prozi als KO Kriterium zu nehmen. Grundsätzlich reicht ein T5550 oder so mit 1.6 Ghz; Standard in den günstigeren Notebooks mit deinen Kriterien sind die T8100 mit 2.1Ghz oder die etwas älteren mit 2.0 oder 2.2.
    Sowas erschwert die Auswahl nur sinnlos, ohne einen wirklich merkbaren Nutzen zu bringen.

    Wenns einen mit 2.4 oder so gegen geringen Aufpreis gibt würd ich den mit Sicherheit auch nehmen, ob ich den brauch oder net.
     
  8. iiks

    iiks Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also meinst du, dass ich auch mit geriungerer prozessorleistung gut hinkomm?
    hast du da noch kopnkret ein tipp für mich welches notebook oder welcher hersteller gut ist... von delkl hab ich weigesagt bisher nur schlechtes gehört
     
  9. #8 2k5.lexi, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 singapore, 04.07.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  12. #10 iiks, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    iiks

    iiks Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    sory für die doofe frage: was soll ich mit den links? hab grad kein acrobat reader....
    saoll mich das von dell überzeugen^^
     
Thema:

Kaufberatung: Notebook für 1200€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Notebook für 1200€ - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...