Leises Notebook

T

trini

Forum Newbie
Hallo an alle Forenmitglieder,

ich suche seit längerem ein neues Notebook bis ca. 1400 €.

Leise muss es sein, denn ich bin ziemlich empfindlich, was die Lüfter betrifft. Habe einen alten Laptop, der wahnsinnig laut ist und mir den letzten Nerv raubt.

Was haltet Ihr z.B. vom Samsung R50 1860 für 1299 €?

Ich bin dankbar für jeden Tip...
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Wenn du die Forensuche bemühst, findest du genügend Beiträge zum R50. Das sollte deine Frage beantworten.
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Schwingt da ein wenig Sarkasmus, Ironie oder Zynismus mit? :D
 
S

seepferd

Forum Benutzer
Es gibt übrigens auch die Möglichkeit eine Suchmaschine seiner Wahl mit folgendem
zu füttern:

zB: ' Samsung R50 1860 leise '

oder: ' samsung notebook leise '

oder: ' notebook leise '

und dann mal schauen was rauskommt ;)
 
T

trini

Forum Newbie
Bin schon seit mehreren Wochen auf der Suche nach einem neuen Notebbok und -ob ihr es glaubt oder nicht- sind mir auch Suchmaschinen o.ä. bekannt und ich weiß sie auch tatsächlich anzuwenden. Allerdings sind persönliche Präferenzen verschieden und jeder hat ein anderes Empfinden. Könnte ja möglich sein, hier auf jemanden zu stoßen, dem es ähnlich geht und der einen guten Tip für mich hat.

Ich hatte mir zum Beispiel vor 3 Wochen das Samsung X20 gekauft, was auch hier hoch und runter gelobt wurde. Ich hingegen fand es nicht so toll, weshalb ich es zurückgegeben habe. Weder Akkulaufzeit noch Lüfterlautstärke entsprachen in der Realität dem, was über Google zu finden war.

Hätte ja sein können, dass hier wenigstens einer dabei ist, der mir weiterhelfen kann. Allein deshalb hat sich für mich die Frage gelohnt.

Trotzdem Danke und einen guten Rutsch!
 
A

abby.

Forum Freak
Darf ich mal fragen, welches x20-Modell du hattest und wie genau deine Probleme mit Akku und Lüfter aussahen?

Das R50 hat ein Bekannter von mir, er scheint sehr zufrieden. Was ich selbst darüber gehört oder teils auch kurz selbst erlebt habe, ist rundum positiv. Mir gefallen die Samsung-Geräte generell sehr gut. Im Gegensatz zu Acer oder FSC weiß man bei Samsung wenigstens, was man hat. Beim R50 würde mich persönlich nur stören, dass das Display spiegelt. Aber das muss jeder für sich selbst wissen.
 
T

trini

Forum Newbie
Danke für Deine Antwort, Abby!

Ich hatte das x20 1730 II. Optisch sehr schön und von der Verarbeitung her prima, auch das Display war hervorragend.

Leider hat der Akku nach 1:35 h DVD anschauen bereits schlapp gemacht, hat den kompletten Film also nicht geschafft.
Auch im normalen Office-Betrieb war er keine Wucht. Bereits nach 2 Stunden sah es schon mau aus, trotz abgedunkeltem Display und weiterer Energiesparoptionen.

Der Lüfter lief permanent auf Stufe 1, was an sich noch erträglich war, aber der Silent Modus funktionierte auch nur bedingt. Der Lüfter ging permanent an und regelte sich ständig hoch, obwohl das Notebook nie unter Vollast war.
Ich hatte meist Word laufen und surfte ab und zu mal im Internet. Zudem war das Festplattengeräusch recht penetrant und das Gerät wurde sehr heiß. Liegt wohl alles an der kompakten Bauweise.

Wer mich nun für übermäßig anspruchsvoll hält, dem sei gesagt, dass ich das Gerät auch von mehreren Bekannten testen ließ, denen die gleichen Kritikpunkte auffielen.
Ein Freund von mir hat das x20 1730 V und er klagt über ähnliche Probleme.

Deshalb wollte ich mich hier einfach mal nach einem leisen Rechner umhören, in der Hoffnung auf eine gute Empfehlung...
 
A

abby.

Forum Freak
Hm, ist zwar alles Ansichtssache, aber irgendwie wundert es mich schon.

Ich habe das 1730V. Laut Samsung hat es eine Akkulaufzeit von 6 Std. Mit abgedunkeltem Display, ausgeschaltetem WLAN und nur im Office Betrieb (in Word tippen) erreiche ich 5,5 Std, also im akzeptablen und realistischen Bereich.

Der Lüfter stört mich nicht sonderlich. Im Etiquette Mode schaltet er sich komplett aus. Ob der Lüfter dann nach einer Weile wieder anspringt, kann ich nicht beurteilen, da ich den Etiquette Mode an sich nie nutze.

Mit Hitze habe ich trotz Betrieb von morgens bis abends (wirklich vom Aufstehen bis zu-Bett-Gehen) keinerlei Probleme. Und die Festplatte stört mich nicht wirklich. Zur Not könnte man da immernoch den Taschentuch-Trick anwenden. Ist zwar auch nicht der Hit, wenn man ein Notebook erstmal "manipulieren" muss, aber wenn es ansonsten gefällt, kann man das auf sich nehmen, denke ich.

Vielleicht können hier ja auch andere x20-Nutzer mal ihre Erfahrung einfließen lassen? Denn ich bin mir nicht sicher, ob die von dir geschilderten Probleme "Standard" sind.

Brauchst du denn eine "richtige" Grafikkarte? Der GMA 900 lässt nochmal einiges an Akkulaufzeit springen.

Wie gesagt, ich halte viel von Samsung. Aber ich weiß nicht, ob du die Lüfter- und Akkuverhältnisse beim R50 nicht ähnlich unbefriedigend wie beim x20 empfinden wirst. Da fehlt mir leider der direkte Erfahrungsvergleich.
 

Ähnliche Themen

Welche Cooling Base für`s Notebook ist leise und gut?

Neues Notebook für Diplomarbeit

Windows 10 auf Vaio SVE Notebook

Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

[R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz

Oben