MacBook so billig wie möglich

Diskutiere MacBook so billig wie möglich im Apple Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; @ singapore : doch, ein NB muss es schon sein-ich kann schlecht einen Monitor mit in den Unterricht mitnehmen ;-) @ lexi : Entschuldige bitte die...

  1. #11 zahnstein, 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    @ singapore : doch, ein NB muss es schon sein-ich kann schlecht einen Monitor mit in den Unterricht mitnehmen ;-)

    @ lexi : Entschuldige bitte die zugegebenermaßen nicht sehr ausführliche Beschreibung, ich hatte gedacht das würde reichen, aber da sich ja inzwischen einige neue und interessante Ansätze aufgetan haben hier nochmal ausführlich:

    Ich werde zur 9. Klasse die Schule wechseln. Dort wohne ich in einem Internat -> NB
    Aus einer Probewoche weiß ich, das sich alle Schüler möglichst einen Apple zu legen sollen, vermtl. um die "Vorteile" dieser zu nutzen.

    Da ich keine Lust habe 500 € für nen Apfel aufm Deckel auszugeben, hab ich nach anderen Möglichkeiten gesucht, trotzdem kompatibel zu bleiben, wobei mir zuerst "Mac OS als virtuelles System unter Linux" einfiel:

    Mac os x unter K/ubuntu 8.04 ? Forum ? ubuntuusers.de

    Das ist allerdings schwierig und illegal. Wie weit Emulator ähnlich Wine (hier GNUstep) funktionieren, konnte ich noch nicht genau rausfinden.

    Deshalb empfahl mir jemand einfach einen echten Apple zu nehmen, woran ich aufgrund der horrenden Preise gar nicht gedacht hätte.

    Da ich hierfür natürlich ebenfalls ein NB bräuchte hab ich mich an euch gewand.

    PS: Bitte keine Diskussion über "Schule will Mac?"

    @ dooyou : Ich hatte es jetzt eigentlich mit meinem "Traumnotebook" , dem M1530 verglichen - und um an den ranzukommen bräuchte man halt ein Pro, der immer noch "schlechter" ist - zumindest von den reinen Hardware-Zahlen. Werd mich noch ans Benchmark suchen machen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: MacBook so billig wie möglich. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 zahnstein, 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    So, nach meinen Recherchensiehts jetzt so aus:

    der Dell schlägt den apple um einiges (3dmark05 7500:7900), und kostet selbst wenn man den apple über schüler kauft 500 € mehr. hm. Find ich gelinde gesagt empörend, dass ein Unternehmen aufgrund einer selbst verfügten(!) Monopolstellung solche Preise fordern darf...
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Muss jetzt meinen Beitrag nochmal überarbeiten, da ich gerade gesehen habe das du das XPS mit dem MBP verglichen hast im Bench.
    7500:7900 ist doch eigentlich ganz okay. Das MBP hat zwar eine für Notebooks potente Grafikkarte, aber es ist beileibe keine Spielenotebook.

    Videoschnitt, Home & Office Arbeiten kannst du sowohl auf dem MacBook und auf dem MBP problemlos machen, ich wüsste jetzt nichts was da bremsen sollte. Beim XPS sieht es nicht anders aus, aber auf die Ergebnisse eines Testprogramms würde ich mich da nicht festlegen.

    Sich zwei Notebooks kaufen zu wollen macht einfach keinen Sinn, da würde ich das Geld lieber aufs Sparkonto legen. Wenn du OS X willst, kommst du um ein Apple Gerät nicht herum.

    Die Sache ist ganz einfach, entweder du kaufst dir ein Macbook oder eben nicht. An den Preisen kannst du und ich nichts ändern. Und sprechen wir jetzt überhaupt vom MBP oder vom Macbook? Irgendwie wirds verwirrend.

    Soviel teurer als die Konkurrenz ist Apple auch nicht. Wenn andere Hersteller sich die Preise gegenseitig kaputt machen, muss man ja nicht zwangsläufig mitziehen.
     
  5. #14 zahnstein, 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    Natürlich machen 2 solche NB keinen Sinn. Und da wir ja inzwischen hinreichend geklärt haben dass es in der Preisklasse U300 niemals ein Apple subNB gibt, sind wir inzwischen bei dem Thema: Unterschiede zwischen MBP und M 1530.

    Die Lösung die sich mir jetzt aufdrängt ist:

    MBP kaufen (;-((() , ergo für 500 € mehr weniger Leistung kriegen, und dafür Mac OS kriegen -> für mich alles andere als zu friedenstellend. Für das Geld könnte ich mir auch noch nen Eee PC und nen iPod video kaufen...
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Vielleicht fehlt dir in manchen Dingen noch etwas an Erfahrung, ohne das jetzt böse zu meinen.

    Nackte Zahlen sind nicht alles.
     
  7. #16 zahnstein, 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    Natürlich - aber gerade Benchmarks sagen schon einiges mehr aus als reine Hardware-Zahlen. Auch Verarbeitung, Verbrauch, Service ist natürlich wichtig. Aber 500 € ? Davon können andere 2 Jahre lang leben ;-?

    Aber wie es aussieht bleibt mir eh nichts anderes übrig - Für mich ein Beweis dass Apple auch nur besseres Microsoft ist.
     
  8. #17 2k5.lexi, 29.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du keine Wahlmöglichkeit hast bleibt doch nur eines:
    Ärgern, schlucken, MBP kaufen. Und sich ggf nach Studirabatten/Schülerrabattten umschauen.

    /edit: Ansichtssache. Ich würd mich immernoch drum kümmern, warum in dem Internat Macs genutzt werden.
     
  9. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das würde ich auch machen.

    @Zahnstein

    Apple ist nicht der Retter der Welt nur weil MS seit Jahren einen schlechten Ruf hat. Beide Firmen wohlen vorrangig ihre Stellung im Markt ausbauen oder halten und haben nichts zu verschenken. So läufts Business:)

    Das ist doch in vielen Bereichen so, im Radsport zum Beispiel. Rotwild kostet halt nunmal mehr als Bulls. Und das geht in vielen Bereichen weiter.

    Und der Benchmark nützt nur wenig, weil die Stärke von OS X nicht berücksichtigt wird. Und dafür ist das Gerät vorrangig gebaut und vor allem optimiert, Windows ist nur eine Zugabe.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19 zahnstein, 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    @ lexi: richtig, so siehts aus...

    ja klar kan ich mich nochmal kundig machen, ist nur schwer wegen Urlaub und so, ich wollt halt möglichst in den ferien das abklären da ich zu hause kein DSL hab ... buhu..

    Und die Vorteile von Mac OS kann ich halt schlecht abschätzen da nie genutzt...
    Ist das denn Wirklich soooo gut?
     
  12. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich finde es intuitiver, flotter und schöner. Es gibt für mich noch viele andere Vorzüge aber die will ich jetzt gar nicht aufzählen. Aber um meine Meinung gehts da ja auch gar nicht.

    Jemand dem Windows besser gefällt, wird wohl das dann von Microsoft behaupten. Auch Linux hat viele gute Seiten. Es bleibt wohl Geschmackssache, da muss sich jeder sein eigenes Bild machen.
     
Thema:

MacBook so billig wie möglich

Die Seite wird geladen...

MacBook so billig wie möglich - Ähnliche Themen

  1. macbook weiß billiger mit besserer konfig.!

    macbook weiß billiger mit besserer konfig.!: hab da eine kleine entdeckung gemacht.. folgendes: bin auf der apple-store homepage auf macbook gegangen und wollte mir mal das mittlere (also...
  2. Macbook Pro 2015 nach High Sierra kein externer Monitor mehr

    Macbook Pro 2015 nach High Sierra kein externer Monitor mehr: Erstmal wünsche ich Euch allen ein frohes neues Jahr :) Leider habe ich zu Jahresbeginn ein kleines bzw. großes Problem mit meinem MacBook Pro...
  3. Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017

    Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017: Das Macbook Air hat schon viele Jahre hinter sich. Auf der diesjährigen WWDC (Worldwide Developers Conference 2017) könnten neue Macbooks Pro und...
  4. Mit dem MacBook Pro 2016 den Schreibtisch entrümpeln?

    Mit dem MacBook Pro 2016 den Schreibtisch entrümpeln?: Nachdem viel über die neuen MacBook Pros geschrieben wurde und besonders viel gemeckert wurde nun einer kleiner Erfahrungsbericht aus dem Leben...
  5. Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz

    Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz: Hallo, habe soeben mein Notebook Apple MacBook Pro erfolgreich an den neuen TV angeschaltet. Ergebnis: absolut super!!!! Eine derart gute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden