Vaio Z Mauszeiger bewegt sich sehr ruckelig und zieht nach.

Diskutiere Mauszeiger bewegt sich sehr ruckelig und zieht nach. im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich bin mit meinem Vaio Z insgesamt sehr zufrieden, jedoch habe ich ein Problem mit dem Touchpad. Sehr häufig lässt sich der...

  1. aandyy

    aandyy Forum Freak

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin mit meinem Vaio Z insgesamt sehr zufrieden, jedoch habe ich ein Problem mit dem Touchpad.

    Sehr häufig lässt sich der Mauszeiger mithilfe des Touchpads nur sehr ruckelig und verzögert bewegen. Der Mauszeiger macht dann auf dem Bildschirm keine flüssige Bewegung, sondern bewegt sich in Form von kleinen Sprüngen und ist auch häufig sehr langsam/verzögert. Wenn dies auftritt, ist es auch sehr schwierig etwas auf dem Bildschirm genau zu treffen/anzuklicken.

    Es ist aber nur bei Benutzung des Touchpads so, sobald ich über eine externe Maus bediene, läuft alles sehr flüssig.

    Woran kann das liegen? Ist das Touchpad defekt? Habe den Treiber schon mehrfach neuinstalliert, ohne Erfolg...


    bin für jeden Ratschlag dankbar, da mir die Ideen ausgehen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 12.12.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Du könntest mal mit einer Knoppix DVD booten und gucken, ob der Fehler auch unter dem Knoppix-Betriebssystem auftritt.

    Knoppix ist ein sogenanntes "LIVE-System". Es ist ein komplettes Linux-Betriebssystem was direkt von CD/DVD startet, ohne jede Installation. - Es lässt auch keine Spuren auf deinem PC zurück, sprich es ändert nichts an deinem aktuellen Windows-System. - Aber gerade für ein solches Problem wie du es beschreibst, ist es echt optimal zum testen. - Wenn sich der Touchpad-Mauszeiger unter Knoppix genauso merkwürdig verhält ist es ein Hardwareproblem. - Wenn der Mauszeiger unter Knoppix normal läuft, solltest du dein Windows-Betriebssystem mal auf den Sony-Auslieferungszustand zurücksetzen.

    Wikipedia liefert dir mehr Infos über Knoppix, downloaden kann man Knoppix auf Knopper.Net Consulting .
     
  4. aandyy

    aandyy Forum Freak

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Das könnte ich gerne mal ausprobieren, auch wenn es wohl recht aufwendig ist.
    Allerdings tritt der Fehler wie gesagt nicht immer auf, deshalb wäre das wohl trotzdem kein sicherer Test, wenn die Maus dort normal läuft.

    Habe beobachtet, dass der Fehler überwiegend dann auftritt, wenn CPU-intensive Anwendungen laufen (Videos etc.) Tippe deshalb nicht auf Hardware.

    Wenn es sein muss, werde ich dann halt alles resetten....
     
  5. #4 Brunolp12, 12.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    nö. ISO runterladen, auf Medium brennen (so daß das bootbar wird) und dann die Maschine starten.

    dann ist dein System wohl einfach nur ausgelastet, warum & womit auch immer
     
  6. #5 fuxx2002, 13.12.2010
    fuxx2002

    fuxx2002 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Eine weitere Möglichkeit ist, den Task-Manager zu starten und mal die Programme zu überwachen, die deinen PC sehr auslasten wenn die Maus ruckelt. Dann diese Programme im Task Manager auswählen und die Prozesspriorität (Rechtsklick auf den Listeneintrag im Taskmanager - Registerkarte "Prozesse") herunter setzen.

    Wenn das hilft, kann man dies dauerhaft durch ein ändern der jeweiligen Programmverknüpfung erreichen.
     
  7. #6 Brunolp12, 13.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    bis hierher stimme ich zu.

    Aber davon würde ich eher abraten:
    die Prioritäten der laufenden Prozesse sollten bleiben wie sie sind. Das Problem ist besser an der Wurzel zu packen. Runterstufen bringt nur dann eine Lösung, wenn man weiss, was man tut und das System kennt. Macht man das zu oft, dann sind irgendwann ganz viele Prozesse niedrig priorisiert und theoretisch hat man dann irgendwann dasselbe Problem wieder.
     
  8. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Geht es um ein VGN-Z oder um ein VPC-Z? Beim VPC-Z ist das Problem bereits bekannt...
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. aandyy

    aandyy Forum Freak

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein VPC-Z. Wusste nicht, dass das Problem schon bekannt ist. Wo kann ich etwas dazu finden?

    Es liegt übrigens nicht an der Prozesssorauslastung, denn wenn ich im Taskmanager nachschaue, ist die CPU kaum ausgelastet während es stockt.
    Außerdem läuft die externe Funkmaus zu jedem Zeitpunkt super flüssig, nur das interne Touchpad lässt den Mauszeiger stocken...
     
  11. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Es gab dazu schon Threads z.B. im notebookreview.com-Forum. Bei manchen Leuten scheint ein Treiberupdate (direkt von Synaptics, nicht von Sony) geholfen zu haben, bei anderen wiederum nicht. Dass das Touchpad teilweise nicht reagiert wie es sollte ist bei mir auch schon vorgekommen, allerdings nur sehr selten, so dass es mich bisher nicht weiter gestört hat.
     
Thema: Mauszeiger bewegt sich sehr ruckelig und zieht nach.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio mauszeiger ruckelt

    ,
  2. sony vaio maus ruckelt

    ,
  3. sony vaio svd serie touchscreen mauszeiger wandert von Geisterhand

    ,
  4. sony vaio maus bewegt sich ruckartig,
  5. sony vaio computer maus langsam
Die Seite wird geladen...

Mauszeiger bewegt sich sehr ruckelig und zieht nach. - Ähnliche Themen

  1. Laptop zieht der Familie das Internet weg

    Laptop zieht der Familie das Internet weg: Hallöle ihr Lieben! habe mir nun extra hier einen Account angelegt, da ich selbst eine ziemliche Pc Laie bin und nicht mehr weiter weiß. Ich...
  2. Schwarzer Bildschirm, Maus kann aber noch bewegt werden

    Schwarzer Bildschirm, Maus kann aber noch bewegt werden: Hallo! Beim Laptop von meiner Schwester (Asus R556LD-XX478H, Windows 8.1) kam nach dem Aufklappen nur ein schwarzer Bildschirm. Die Maus kann...
  3. Vaio (diverse) Bildschirm bleibt schwarz, Mauszeiger funktioniert und was nun???

    Bildschirm bleibt schwarz, Mauszeiger funktioniert und was nun???: habe für meinen Sohn einen Sony Vario gekauft und ihn natürlich schon mal eingeschalten und kontrolliert ob er funktioniert - was auch tadellos so...
  4. Latitude Serie C500/600: Mauszeiger "klebt" in der Ecke

    C500/600: Mauszeiger "klebt" in der Ecke: Moin. Bei einem älteren Dell (Win-XP) bewegt sich manchmal der Mauszeiger langsam in die Ecke oben rechts oder unten links und bleibt dort...