Vaio SR Mein erstes Sony Notebook - Vaio SR19 VN -was nun?

Diskutiere Mein erstes Sony Notebook - Vaio SR19 VN -was nun? im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Nach langen Überlegungen hab ich es nun gekauft: Mein erstes Sony-Notebook, ein Vaio SR 19 VN... und bin soweit zufrieden. Ursprünglich war es ein...

  1. #1 Tom_Vienna_AT, 22.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2008
    Tom_Vienna_AT

    Tom_Vienna_AT Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Sony Vaio SR19 VN
    Nach langen Überlegungen hab ich es nun gekauft: Mein erstes Sony-Notebook, ein Vaio SR 19 VN... und bin soweit zufrieden. Ursprünglich war es ein FW11 S, das ich aber umgetauscht habe, weil ich persönlich mit dem Display-Format und den Anschlüssen (z.B. Audio an der Vorderfront) nicht zurechtkam... das SR19 VN eignet sich da für meine Zwecke besser. Es ist auch meine erste Bekanntschaft mit Windows Vista, aber bis jetzt komme ich auch damit gut zurecht.

    Meine Frage, und da bin ich für Input dankbar: Auf dem Desktop sehe ich einige Icons (E-Bay, My Club Vaio, Google Desktop, Registrieren Sie Ihren Vaio (habe ich gemacht) usw.) und vermute dahinter Programme, die ich eigentlich nicht brauche... unnütze Last sozusagen. Was wie tun... alles so lassen, oder wie kann ich da etwas ohne Beeinträchtigungen löschen? Ich denke da an Speicherplatz, der ohne Zweifel bei lediglich 200 GB Festplatte in Zukunft eng werden wird (ich bearbeite große Audio-Dateien).

    Ich bin auch für jedwede Tips für mich als Vaio-Erstling dankbar, bin aber kein Computer-Spezialist. Wiederherstellungsdisks habe ich erstellt, an der Einrichtung eines wireless Netgear-Routers bin ich vorerst gescheitert (was aber daran liegen mag, dass man für die Einrichtung offensichtlich einen direkten (Kabel-)Internetzugang benötigt, den ich beim ersten Versuch noch nicht hatte).

    Danke für Eure Hilfe - ich habe die Forensuche schon erfolglos bemüht, vielleicht mit ungeeigneten Suchwörtern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 22.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    1) Widerherstellungspunkt setzten.
    2) Alles Schritt für Schritt deinstallieren was dich stört. zwischendurch immer wieder Stabilität des Systems testen. Mitschreiben was du deinstalliert hast (reihenfolge beachten!) Wenn du an einem Punkt bist wo das system zusammenbricht den widerherstellungspunkt nutzen und nach der Liste wieder deinstallieren...

    Alternativ:
    Die brutale lösung wäre: Festplatte formatieren und neu aufsetzten.
     
  4. #3 Pumbafrecher, 22.08.2008
    Pumbafrecher

    Pumbafrecher Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja ich bevorzuge ein saubers System, du hast sicherlich auch Norton oben was eh an Rechner Leistung frist. Aber das lass so lange oben bist du dich für ein Rcihtigen Virenscanner uns entschieden hast. 2 Die Vaio Programme sind ganz net bracht man aber ehern selten. Meist hat man sowas schon. Es sind alles nur abgespeckte Versionen. Das Adobe zeuchs ist schon ehern was. Den rest würde ich nur unter Start/Systemsteuerung /Software entfernen für den leihen.
     
  5. #4 Tom_Vienna_AT, 24.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2008
    Tom_Vienna_AT

    Tom_Vienna_AT Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Sony Vaio SR19 VN
    Danke für den Hinweis... das scheint mir die sicherste Vorgehensweise. Es scheinen allerdings automatisch Wiederherstellungspunkte gesetzt zu werden - ich sehe gerade, dass gestern einer um 23:38 gesetzt wurde. Sieht so aus, als ob ich das nicht selbst machen muss, da das System das in regelmäßigen Abständen selbst macht...

    Kleine Zusatzfrage zum Thema Notebook-Dauerbetrieb: Hier ergeben die Suchen die widersprüchlichsten Ergebnisse - von Akku unbedingt drinlassen bis Akku unbedingt rausnehmen. Da ist man sich offensichtlich gar nicht einig, was meint Ihr dazu?

    Ansonsten läuft mein neues SR gut, mir ist noch nichts wirklich Negatives aufgefallen. Ich bin derzeit allerdings auch übervorsichtig, um nicht durch vorschnelle und unüberlegte Aktionen das gut laufende System zu beeinträchtigen. Die vielen Icons zu wahrscheinlich überflüssigen Anwendungen/Links am Desktop stören mich ein wenig... Ordnungsfreak hier :)
     
  6. #5 Brunolp12, 24.08.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    du musst garnicht unbedingt gleich hektisch deinstallieren... Programme, die eindeutig Trial-Versionen sind oder irgendwann ablaufen, die kannste jederzeit entfernen durch deinstallieren. Der Norton ist dafür berüchtigt, dass ein Deinstall nicht reicht, darum gibts da im Netz ein Removal Tool.
     
  7. #6 2k5.lexi, 24.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das mit dem Akku ist sehr unterschiedlich, je nach Notebookhersteller und Modell.

    Sicher weiss ich, dass du bei HP Business und den Thinkpads den Akku drinlassen kannst, weils egal ist (da ein neuer Ladezyklus nur unter 85% ladestand angefangen wird)

    Was die Ladesteuerung von Sony angeht bin ich mir nicht sicher, da müssten die Profis ran.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Sony hat in den neueren Modellen ne Battery Saver Funktion als Tool dabei, da kannst du Einstellen ab wann der Akku wieder geladen wird und so weiter... sollte ne ähnliche Funktion erfüllen wie bei HP / Lenovo.

    lg
     
  10. #8 2k5.lexi, 24.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Find ich Top!
     
Thema:

Mein erstes Sony Notebook - Vaio SR19 VN -was nun?

Die Seite wird geladen...

Mein erstes Sony Notebook - Vaio SR19 VN -was nun? - Ähnliche Themen

  1. Vaio TT frage zu Sony TT11WNB

    frage zu Sony TT11WNB: hallo leute hab vor kurzen das gerät erworben(grund ich hatte das teil schon mal wurde aber geklaut wahr voll zufrieden und bin es wieder auch...
  2. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  3. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...