msi610 stürzt ab

Diskutiere msi610 stürzt ab im Alle anderen Hersteller Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; hallo, seit gestern stürzt mein notebook nach geraumer zeit ab nur um dann direkt wieder hochzufahren. der vorgang funktioniert dann bis zum...

  1. Pepsi

    Pepsi Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    seit gestern stürzt mein notebook nach geraumer zeit ab nur um dann direkt wieder hochzufahren. der vorgang funktioniert dann bis zum laden von windows. an dieser stelle schaltet sich das notebook dann komplett aus.
    ein manuelles anschalten direkt danach führt zu dem selben ergebnis, nämlich das sich das notebook beim laden von windows ausschaltet.
    beim nutzen der starthilfefunktion bekam ich die meldung über einen "fatal system error".

    merkwürdig finde ich auch das man das notebook nach ein paar minuten wartezeit wieder problemlos hochfahren kann.

    weiterhin ist mir aufgefallen, dass dieses problem nur beim spielen von wow auftritt.

    mir wurde schon nahegelegt, dass der fehler eventuell bei der festplatte liegen könnte. würde mich aber gern vergewissern, dass dem wirklich so ist.

    es handelt sich hier um das notebook ex610 mit windows 7 ultimate und einer cpu temperatur von 46°C laut everest

    falls ihr weitere informationen benötigt reiche ich diese gerne nach und fehlende groß- und kleinschreibung bitte ich zu entschuldigen :)
     
  2. sgssn

    sgssn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterschleissheim bei München
    Mein Notebook:
    Medion E1311
    Hallo

    rein aus dem Bauch raus, würde ich sagen, dass du schon auf der richtigen Spur bist. Ob die angaben der Temperatur stimmen, würd ich mal in Frage stellen. Ich kenne das Notebook nicht. aber kommt man da im Betrieb an die CPU ran, oer an den Kühler/Lüfter ? Kannst du da vielleicht mit einem externen Lüfter "nachhelfen" um festzustelen, ob das Prob dann weg ist ?

    Gerhard
     
  3. Koopa

    Koopa Ultimate Member

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    46° C sind sicher nicht das Problem. Das ist normal bei Notebooks.
     
  4. Pepsi

    Pepsi Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok ich bitte meine unwissenheit zu entschuldigen :)
    es sind im spielbetrieb 89°C, also schon weitaus mehr.
    die festplatte kommt nach 15min unter dem furmark programm auf eine temperatur von 58°C.

    mir wurde diesbezüglich auch schon gesagt es könne sich schlicht und ergreifend um ein schutzmechanismus gegen ein überhitzen der cpu handeln.
    frage ich mich nur warum das problem dann plötzlich auftritt. sogar die lüftungsschlitze habe ich am sonntag erst gereinigt. am montag gingen dann die probleme los -.-

    bin leider nicht gerade ein technik ass, aber was ist mit "externem lüfter" gemeint?
    das notebook steht auf allen 4 standfüssen etwa 2cm erhöht um schon eine bessere luftzirkulation unter dem notebook gewährleisten zu können.
     
  5. #5 Trifakt, 31.12.2009
    Trifakt

    Trifakt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    verusch das notebook mal mit einem externen gerät wie z.b. einem ventilator zusätzlich zu kühlen und lass den benchmark laufen (oder stells in den kühlschrank, geh raus oder wie auch immer:) )

    wenn das problem dann NICHT mehr auftritt liegt es an der zu heißen cpu, wenn es immernoch passiert dann liegts wohl an was anderem
     
  6. Pepsi

    Pepsi Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hab den tipp bekommen, von außen mit dem staubsauger zu arbeiten bringts nicht so richtig da sich der staub auf der innenseite der schlitze absetzt.
    kurzump notebook gestern nachmittag aufgeschraubt und siehe da: viel staub auf der innenseite und direkt im lüfter. jetzt ist wieder alles blitzeblank.

    die cpu lief dann im mehrstündigen spielbetrieb auf 43°C laut everest.
    find die temperatursenkung zwar für zu extrem um wahr zu sein aber immerhin gab es gestern keinen einzigen systemabsturz mehr.

    ich denke mal dsa probem hat sich damit erledigt.
    dank an alle für eure hilfe
     
Thema:

msi610 stürzt ab

Die Seite wird geladen...

msi610 stürzt ab - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio, startet nicht und stürzt ab.

    Sony Vaio, startet nicht und stürzt ab.: Hey, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Sony Vaio laptop zeigt seit heute beim starten die Meldung an (bluescreen): es ist ein Problem...
  2. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...
  3. Notebook stürzt während des Bootvorgangs ab

    Notebook stürzt während des Bootvorgangs ab: Hallo zusammen, wie der Titel des Threads bereits verrät schmiert mein Notebook (Advent Roma 3001) während des Bootens ab bzw. rebootet bis zum...
  4. Notebook stürzt ab

    Notebook stürzt ab: Hallo Leute zuerst wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche. Notebook Toshiba Satellite L 735-10G Windows 7 Home Premium 64bit...
  5. Splinter Cell stürzt ständig ab

    Splinter Cell stürzt ständig ab: Hallo alle (: Ich habe mir Splinter Cell: Blacklist gekauft. Jetzt habe ich das Problem, dass das Spiel als einziges von allen anderen nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden