Multimedianotebook als Ersatz für Desktopsystem gesucht

Diskutiere Multimedianotebook als Ersatz für Desktopsystem gesucht im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo Liebe Forumsgemeinde! Mein Name ist Manuel, ich bin 21 Jahre alt, Student und suche nach einem Notebook. Bis jetzt hatte ich mit...

  1. #1 SchlAAnd, 12.06.2010
    SchlAAnd

    SchlAAnd Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werdau
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Liebe Forumsgemeinde!

    Mein Name ist Manuel, ich bin 21 Jahre alt, Student und suche nach einem Notebook. Bis jetzt hatte ich mit Notebooks noch nichts am Hut, habe mir auch meine Desktops immer selber zusammengebaut. Das letzte Selbstbausystem ist jetzt allerdings auch schon knapp 3 Jahre alt. Etwas Neues steht also vor der Türe.
    Aufgrund des Umstandes, dass ich ein absolutes High-End-System für die allerneuesten Games nichtmehr brauche (bin irgendwie aus dem Alter raus), meiner studentische Beschäftigung ein Notebook auch gut tun würde und ich immer mehr sehe, dass man im mittleren Leistungsniveau für einen Laptop nicht unbedingt soooo viel mehr zahlt wie für einzelne Komp. eines Desktop Systems soll es also nun (mit eurer Hilfe) ein tragbares Drahtgehirn werden. :D

    Vielleicht erstmal ein, zwei Worte zu meinem derzeitigen Desktop:

    Intel Core2Duo E6400
    2GB DDR2-RAM
    Gigybyte GeForce 8800GTS 640MB
    Win7 HomePremium 64Bit
    Creative X-Fi Xtreme Music mit Teufel Concept E Magnum

    dran hängt ein 22" Widescreen von LG

    Die restlichen Komp. und Zugaben dürften ja leistungstechnisch keine Rolle spielen.

    - Wie ist dein Budget? ca. 700 Euro wöllte ich ausgeben

    - Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)? Ja, bin Student an der FH Zwickau

    - Welche Displaygröße bevorzugst du? Mein Vater hat sich ein Low-Budget-Notebook mit 15,4" Display gekauft. Das ist mir pers. etwas zu klein.

    - Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen? Das ist mir egal.

    - Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden? (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...) Office, Internet, Multimedia (eine gute 5.1-Soundkarte wäre optimal für mein Teufel-Set), Spielen (siehe unten)

    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität? Sachen wie Fallout 3, Metro2033, Gothic3, TES4:Oblivion, STALKER; also nicht das allerneueste auf allerhöchsten Einstellungen; Gaming-Notebook soll es nicht werden und wird es aufgrund des Budgets auch kaum

    - Willst du das Notebook häufig mobil nutzen? Weniger, ich würde sagen 20% mobil, Rest Home. Aber das kann sich auch ändern (Praktikum/Diplom)

    - Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein? Da eine qualifizierte Auskunft zu geben fehlt mir das Wissen, was derzeitige Akkus leisten können. Da verlasse ich mich auf euch.

    - Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)? Nein.

    - Welche Anschlüsse benötigst Du? (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)? Ich würde gerne den oben erwähnten 22" Widescreen weiter als Bildschirm fürs DVD-gucken verwenden. Das Notebook muss also die Möglichkeit haben, diesen über DVI anzuschließen. WLAN brauche ich natürlich auch, aber das dürfte ja mittlerweile zum guten Ton gehören. Ansonsten brauch ich keine Sachen, die nicht jedes Notebook sowieso hätte.

    Ich hoffe, ich habe euch keine wichtigen Informationen vorenthalten. Falls doch, sagt, was ihr noch wissen müsst.
    Was den Preis angeht, möchte ich noch etwas sagen: Falls es für meine Bedürfnisse auch eine Maschine für 600 Euro gibt, bin ich über die Ersparnis natürlich auch nicht böse. Nur für paar FPS mehr oder irgendwelche Gadgets, die ich eig. garnicht brauche will ich nicht unnötig mehr Geld ausgeben.
    Ich hoffe sehr, mir als Notebook-Neuling kann geholfen werden und ich vertraue auf eure reichhaltige Erfahrung.

    MfG
    Manuel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 12.06.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 SchlAAnd, 12.06.2010
    SchlAAnd

    SchlAAnd Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werdau
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für Deine Antwort, 2k5.lexi! :)

    Viel gehört habe ich von den neuen i-Prozessoren von Intel.
    i7 fällt wohl einfach aufgrund meines Budgets/Anwendungsgebieten aus, aber wie siehts mit i3/i5 aus? Können die mehr als die Prozzis, die in den versch. Versionen des von Dir empfohlenen stecken? Kriegt man sowas schon für das Geld, was mir zu Verfügung steht bzw. bringt mir ein solcher Prozessor überhaupt was?

    MfG Manuel
     
  5. #4 singapore, 12.06.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Zur Gamingleistung folgender Hinweis:
    heise mobil - GeForce-300M-Grafikchips für Notebooks
    Mit einem 700 Euro Notebook machst du was die Leistung angeht keine Fortschritte.

    Du kannst jetzt deutlich mehr für ein "Gamingnotebook" ausgeben, aber dadruch verlierst du Mobilität. Dann kannst du auch gleich einen neuen Desktoprechner kaufen.

    Ich würde zum Arbeiten zu einem mobilen 13 Zoll Notebook greifen und den Desktop zum Spielen behalten.

    ThinkPad Edge
    ThinkPad Edge in Notebooks/13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Lenovo ThinkPad Edge 13 Review - A Review of the Lenovo ThinkPad Edge 13

    Acer Timeline:
    Acer Timeline in Notebooks/13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebookcheck: Test Acer Travelmate 8371 Timeline Notebook
    Tests - Acer Aspire 3810T-354G32N - Neues Subnotebook aus der Timeline-Serie auf notebookjournal.de
    Tests - Acer TravelMate 8371-944G32N Timeline - Timeline goes Business auf notebookjournal.de
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Multimedianotebook als Ersatz für Desktopsystem gesucht

Die Seite wird geladen...

Multimedianotebook als Ersatz für Desktopsystem gesucht - Ähnliche Themen

  1. Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

    Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht: Hallo an euch, Ich bin ja schon eine Zeit lang in dem Forum angemeldet und schau auch gerne hin und wieder mal vorbei. Auf jeden Fall bin ich...
  2. Eierlegende Wollmilchsau gesucht

    Eierlegende Wollmilchsau gesucht: Hallo, ich suche nach einem kleinen und leichten, mobilen, leistungsstarken und natürlich günstigen Rechner (Laptop, Tablet o.ä.), auf dem ich...
  3. Ultrabook / Zenbook bis 700€ gesucht

    Ultrabook / Zenbook bis 700€ gesucht: Hallo, ich suche ein Ultrabook .. bin selbst fan von den Zenbooks. Daher sehr gerne wieder soeins. Wichtig ist dass der CPU QuickSync kann (für...
  4. Ersatz für Lenovo Y70-70

    Ersatz für Lenovo Y70-70: Hallo, mein Lenovo Y70-70 kommt langsam in die Jahre. Welchen Laptop sollte ich als Ersatz ins Auge fassen? Rahmendaten sollen ähnlich sein, also...