Nerviger Lüfter beim Vaio VGN-617B

Diskutiere Nerviger Lüfter beim Vaio VGN-617B im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo zusammen, habe nun seit einigen Wochen das Sony Vaio VGN-617B. Eigentlich ein sehr gutes Notebook (bei mir Desktop-Ersatz) mit vielen...

  1. #1 Prinzipal, 12.03.2006
    Prinzipal

    Prinzipal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe nun seit einigen Wochen das Sony Vaio VGN-617B. Eigentlich ein sehr gutes Notebook (bei mir Desktop-Ersatz) mit vielen guten Eigenschaften, aber auch mit Merkmalen, die mich persönlich gewaltig stören.

    Und zwar an allererster Stelle und das nervigste für mich überhaupt ist der Lüfer, der ca. alle 15 Sekunden anspringt und dann ca. 30 Sekunden durchläuft. Da krieg ich zuviel....

    Habe ich in dieser Form noch bei keinem Notebook mitbekommen, was ich besessen habe.

    Habe mir auch CPU Voltage Control installiert, aber komme damit ascheinend überhaupt nicht klar.

    Kann mir jemand von Euch in dieser Sache weiterhelfen?

    Viele Grüsse

    Prinzipal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 14.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    hast du dir mal das Programm NHC (Notebook Hardware Control) angeschaut?
    Damit kannst du ebenfalls die Spannungswerte optimieren als auch die verwendeten Multiplikatoren etc.
    Schau mal in unser Software Forum, dort findest du weitere Infos zu diesem Programm.

    Thorsten
     
  4. #3 Prinzipal, 16.03.2006
    Prinzipal

    Prinzipal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thorsten,

    Danke für deine Antwort.

    Habe mich nun schon intensiv mit dem Programm und diversen Infos darüber auseinandergesetzt, aber ich nehme an, dass ich es nicht gebacken kriege.

    Es hat sich leider trotz verschiedener Einstellungen auch rein gar nichts geändert. Ich unterstelle mal, dass der Fehler bei mir liegt. Aber wenn nicht, dann weiss ich, was ich mit dem Notebook trotz super Display machen werde.

    Wusste ja schon, dass ich wegen diverser Geräuche empfindlich bin, aber es nervt nur noch.

    Schaun mer mal.....

    Prinzipal
     
  5. #4 Thorsten, 16.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    falsch machen kannst du eigentlich nichts, solange du dich an die Anleitung genau hälst.
    Die Anleitung ist eine Schritt für Schritt Anleitung, sollte daher einfach zu verstehen sein.

    Wie hast du eigentlich die Energieverwaltung von Windows selbst eingestellt?

    Thorsten
     
  6. #5 Prinzipal, 17.03.2006
    Prinzipal

    Prinzipal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thorsten,

    an dieser Stelle erst einmal vielen Dank an dich und natürlich an alle anderen auch für die freundliche Unterstützung.

    Es ist natürlich, man blamiert sich immer so gut wie man kann, habe ich mir zuerst gedacht. Aber dann denke ich, Mensch, was für ein Blödsinn, aus dem Alter ist man doch raus....Und übersehen oder falsch eingestellt hat ein jeder was schon. Aber da arbeitet man auch, sagen wir mal, in der PC-Branche, und dann nervt einen dies schon hier....aber alles kann man icht sofort wissen oder hinbiegen oder rumbiegen oder wie auch immer....Wollte ich mal so loswerden.....

    Anmerken möchte ich noch, dass ich schon diverse Notebooks besessen habe, aber noch kein 17" und solche noch nicht auftraten.

    Die Einstellungen in der Energieverwaltung sind nicht spektakuär, viel habe ich auch nicht eingestellt:

    Energieschemata: Dauerbetrieb
    Monitor ausschalten: Nach 20 Min.
    Festplatten ausschalten: nach 2 Stunden
    Standby: Nie
    Ruhezustand: Nie

    Im VAIO Power Management:

    Display-Helligkeit: Anpassend
    Energiesparmodus: Ein

    CPU-Steuerung: Anpassend
    CPU-Ventilator: Stufe 1 (Geräucharm)

    Dies sind alles Einstellungen für den Strombetrieb, weil das Notebook als reiner Desktopersatz mit Strom genutzt wird.

    Bitte nicht wegen der Einstellungen über mich herfallen....

    Prinzipal
     
  7. #6 ajordan, 19.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2006
    ajordan

    ajordan Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern etwas interessantes festgestellt:

    In der Absicht, die Kühlleistung meines VGN-A317S etwas zu verbessern habe ich mich daran gemacht, die Kiste aufzuschrauben, die 3 Chips mit Arctic-Silver-Wärmeleitpaste zu versorgen und mich gefreut, das die CPU-Temperatur sich im Office-Dauerbetrieb bei etwa 45°C (vorher 55°C) einpendelte. Beim ersten Spieletest (Civ4 bei 1280x1024, volle Qualität...) jaulte der Lüfter recht schnell auf Maximallast und nach etwa 5 Minuten ging das Notebook reproduzierbar aus (dabei zeigte NHC nur etwa 45°C CPU-Temperatur an).
    Also die Kiste wieder aufgechraubt: Als ich die Heatpipe begutachtete stellte ich fest, dass der Grafikchip kaum Kontakt zur ihr hatte. Da der Träger aus Gußalu zu sein scheint, konnte ich ihn nicht zurecht biegen, also habe ich die beiden rechten Füße um etwa 0,5mm abgefeilt.
    Jetzt geht die Temperatur auch unter (Grafik-)Dauervolllast kaum noch über 60°C und der Lüfter geht nur noch in die erste Lüfterstufe. Vielleicht hilft dieses Tuning ja auch bei dir.
    Beim Zerlegen bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen. Lediglich die Schrauben hinten am Notebook braucht man entgegen der Empfehlung nicht zu lösen.

    Ach ja, die Vaio-Powermanagementtools verdienen ihren Namen kaum, sie funken anderen Tools nur immer gern dazwischen. Ich habe sie deinstalliert und NHC im Einsatz, aber als Ressourcen schonende Alternative käme auch das etwas angestaubte RMClock in Frage, mit dem man allerdings die Graka nicht tweaken kann, dafür kommt es ohne .NET-2 aus.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Prinzipal, 19.03.2006
    Prinzipal

    Prinzipal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ajordan,

    finde die Idee nicht schlecht, hardwaremäßig den Lärmpegel zu unterbinden. Habe ich auch kein Problem damit, wollte es aber erst mal im Guten, also softwaremäßig, versuchen.

    Deine Aussage zu den Vaio-Powermanagementtools kann ich nur bestätigen, sind auch meiner Meinung nach nicht das gelbe vom Ei.

    Dabei fällt mir noch folgende, vielleicht auch dumme Frage, ein: Wenn ich den VAio komplett neu ohne die Vaio-Software aufsetze, kann das Auswirkungen auf die Lüftersteuerung haben? Wenn ich die Frage nun selbst so lese, erscheint sie mir selbst ein wenig dumm, aber egal.

    Trotdem Danke für alle Asuführungen, die mir (und vielleicht auch anderen) weiterhelfen.

    Viele Grüsse

    Prinzipal
     
  10. #8 ajordan, 19.03.2006
    ajordan

    ajordan Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Vaio-Tools lassen sich mit Windows-Boardmitteln auch so recht gut deinstallieren, aber eine Auswirkung auf die Lüftersteuerung an sich haben sie sicher nicht. Bisher kenne ich noch nicht mal ein anderes Tool, mit dem man per Software den Lüfter abschalten könnte. Ich denke die Kenndaten sind in der Steuerunglogik des Lüfters enthalten.
     
Thema:

Nerviger Lüfter beim Vaio VGN-617B

Die Seite wird geladen...

Nerviger Lüfter beim Vaio VGN-617B - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...
  2. Vaio (diverse) Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung

    Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung: Hey, ich hab folgendes Problem mein Laptop hängt sich immer auf wenn ich den Bildschirm rauf runter Bewege oder ihn aufhebe um zB. vom schoß...
  3. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  4. SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild)

    SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild): Ein herzliches Hallo in das Notebookforum! Ich bin Automatisierungstechniker und repariere hobbymäßig TV, Video, PC's und Laptops (hauptsächlich...