Netbook mit höherer auflösung?!

J

jpr

Forum Freak
Ich suche ein günstiges, max 12Zoll Notebook, also ein so genanntes Netbook.
Aber unbedingt mit einer höheren Auflösung als 1024 breite?
Kennt da jemand eins?
 
lieblingsbesuch

lieblingsbesuch

Forum Master
Also das Vaio P ist momentan das einzige. Bald soll es noch ein HP geben mit höherer Aufloesung.
 
J

jpr

Forum Freak
Also günstig ist das Vaio P nicht... vielleicht für einige "nicht zu teuer" aber wenn ich schon das Modewort "netbook" in mund nehme meine preise so um 300-400€
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Also günstig ist das Vaio P nicht... vielleicht für einige "nicht zu teuer" aber wenn ich schon das Modewort "netbook" in mund nehme meine preise so um 300-400€

Sag das mal denen bei Sony :D.

Warum brauchst du so eine Auflösung (rein interessehalber gefragt)?
 
robert.wachtel

robert.wachtel

Ultimate Member
Wenn Du das Modewort "NetBook" in den Mund nimmst meinst Du normalerweise aber auch keine hochauflösenden Bildschirme.
 
singapore

singapore

Ultimate Member
Nach der Lektüre des Tests bei ComputerBase sollte sich das Sony Vaio P eigentlich erledigt haben.
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Nach der Lektüre des Tests bei ComputerBase sollte sich das Sony Vaio P eigentlich erledigt haben.

Hab ich auch gerade gelesen. Will kein Netbook sein aber mehr als ein Netbook, teilweise sogar weniger, schafft es auch nicht, garniert mit dem dreifachen Preis.
 
singapore

singapore

Ultimate Member
Ist halt ein Notebook "like.no.other™". ;)
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Trotzdem frage ich mich, was sie sich dabei gedacht haben.
Es ist klar, dass so ein "Stylebook" (ich nenne das jetzt mal so) niemals mit den Netbooks in Verbindung gebracht werden darf, da sonst der Preis sofort einen Strich durch die Rechnung macht. Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass so ein Stylebook mehr bieten muss. Und "Style", Größe (die ja in diesem Fall sogar teilweise nachteilige Auswirkungen hat), Gewicht (ist jetzt auch nicht so rasend wenig) und ein sehr geringer Innovationsfaktor (was ist denn jetzt so innovativ an dem Ding?) rechtfertigen keinen dreifachen Preis.
Vor allem nicht, wenn man die Neuvorstellungen der anderen Hersteller mit berücksichtigt (die Netvertibles klingen echt interessant!).
 
singapore

singapore

Ultimate Member
Sony hat ein ähnliches Problem wie Apple, nur noch ausgeprägter, da Apple wenigstens ein anderes OS anbietet.
Beide leben von ihrem "Premium" Image und hohen Margen.
Jeder Versuch ein Netbook für den Massenmarkt anzubieten muß scheitern.
Wie bei den meisten Produkten dieser Hersteller sind sie hier noch mehr auf die Markenloyalität ihrer Fans angewiesen, damit sich das Produkt für sie lohnt.
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Sony hat ein ähnliches Problem wie Apple, nur noch ausgeprägter, da Apple wenigstens ein anderes OS anbietet.
Beide leben von ihrem "Premium" Image und hohen Margen.
Jeder Versuch ein Netbook für den Massenmarkt anzubieten muß scheitern.
Wie bei den meisten Produkten dieser Hersteller sind sie hier noch mehr auf die Markenloyalität ihrer Fans angewiesen, damit sich das Produkt für sie lohnt.

Lass das ja nicht ein paar Forenmitglieder hören ;).
So "Premium" sind die Produkte von beiden meiner Meinung nach eh nicht. Apple hat genug mit der Qualität aller Produkte zu tun (ich erinner nur an die erste Generation Ipods und Ipod nano, MacBook Pro, die viel zu heiß wurden und die erste Generation des Iphone war doch auch für die Tonne) und was Sony schon alles zurückgerufen hat, darüber legen wir mal den Mantel des Schweigens...
 
singapore

singapore

Ultimate Member
Die erste Assoziation, die ich beim Marektingwort "Premium" habe, ist überteuert.
Es ist aber ebenfalls möglich, dem Verbraucher nur eine hohe Qualität des Produktes durch die Bezeichnung 'Premium' zu suggerieren, um einen höheren Preis zu rechtfertigen.
Premium ? Wikipedia
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
In Ordnung, Sony und Apple haben doch "Premium"produkte :D.

Es wäre auch fatal, wenn sich Sony auf den Massenmarkt stürzen würde. Damit würden sie den "Fanboystatus" schnell verlieren, weil es ja nichts mehr besonderes ist, so ein Produkt zu besitzen.
 
SchwarzeWolke

SchwarzeWolke

Ultimate Member
Mein Athlon XP 2000+ braucht auch so lange :D.

Hat vor 5 Jahren auch ca. 900 € gekostet!

Edit: Ups, ich habe ja noch XP....
 
robert.wachtel

robert.wachtel

Ultimate Member
D.h. Dir würde eine 1280x20 Auflösung schon reichen? :D :D :D
 

Netbook mit höherer auflösung?! - Ähnliche Themen

  • Netbook mit beleuchteter Tastatur?

    Netbook mit beleuchteter Tastatur?: Am Netbook meiner Frau ist nach 5 Jahren das Displayscharnier gebrochen. Da sie es oft im Dunkeln benutzt, suche ich einen Ersatz mit beleuchteter...
  • Suche Convertible/Netbook mit Touch für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Netbook mit Touch für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  • (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...
  • RAM Update - Netbook mit "fester" Tastatur - Medion Akoya E1232T

    RAM Update - Netbook mit "fester" Tastatur - Medion Akoya E1232T: Hallo zusammen, ich habe mir o.g. Netbook zugelegt und bin für meine Bedürfnisse trotz des "gehobenen" Modellalters sehr zufrieden, denn es ist...
  • suche ein 10" Netbook oder Tablet mit Tastatur für max. 200€

    suche ein 10" Netbook oder Tablet mit Tastatur für max. 200€: Hallo, ich suche ein 10" Netbook oder Tablet mit Tastatur für max. 200€ Irgendwie gibt es kaum noch Netbooks auf dem Markt, oder? Also ich...
  • Oben