Neue, größere Notebookfestplatten

Diskutiere Neue, größere Notebookfestplatten im Notebook Technik Forum im Bereich Notebook Forum; ..sind von Hitachi angekündigt worden. Die 2,5" S-ATA Platten mit 5400 rpm und 8MB Cache sollen bis zu 500GB Größe erhältlich sein. Allerdings...

  1. #1 SpaceCowboy1973, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :eek: aktuell gibts ne Samsung mit 320 Gig, da hab ich auch schon gestaunt. Der Fortschritt bei den HDDs ist schon klasse (auch beim Tempo)... irgendwo hab ich mal die These gelesen, dass dieser Fortschritt ein grosses Problem für die SSDs sein würde.


    kein Problem, in mein Book würden sie trotzdem reinpassen, die original verbaute Fujitsu hatte auch 12,5 mm ;)

    Allerdings sind USB-Gehäuse für die Höhe nicht so leicht aufzutreiben. Musste mal wieder im Netz bestellen, weil örtliche "Fachhändler" nur mit den Schultern zuckten (aber das nur am Rande)
     
  4. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Hmmm weiß grad jemand auswendig ob die Platten in nen Vaio FE reinpassen?
    Ist btw. auch ne Fujitsu im Original verbaut... ich hab nur atm. leider kA. welche Höhe die hat...
     
  5. #4 SpaceCowboy1973, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte sich aber eher auf die verfügbare Größe und das Preis/Gigabyte Verhältnis als aufs Tempo beziehen. Mittelfristig wird die Lösung wohl: "System/wichtige Programme auf SSD, Speicher auf HDD" lauten. Bis man soweit ist, daß SSDs auch die HDD als Storage-Datenträger ablösen können wird sicherlich noch einige Zeit vergehen.



    Öhm:

    Brunolp12
    Registriert seit: 06.11.2006
    Ort: Mittelfranken
    Mein NB: Vaio FE31M
    Beiträge: 2.421
     
  6. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Hmmmkay, peinlich... :cool: :cool: :D
    Erklärung: Ich habe kürzlich den Forenskin von Grün auf Blau umgestellt (links unten), da dann auch der inzwischen sinnlose linke Frame wegfällt - leider ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, dass dann unter Anderem auch die Angabe zum eigenen Notebook weggefallen ist - deshalb bin ich davon ausgegangen, es wäre keine vorhanden :rolleyes:
     
  7. #6 Brunolp12, 04.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hab ich auch nicht behauptet, dass es sich aufs Tempo bezieht, allerdings:
    so viel schneller sind (zumindest heutige) SSDs ja garnicht (ausser natürlich in der Zugriffszeit).
    Mit "Fortschritt auch beim Tempo" meinte ich bloss, dass die 2,5" Festplatten auch immer flotter werden.


    ein "Zwitter", der wesentliche Vorteile der SSDs raubt, nämlich Schockunempfindlichkeit & Wegfall der Geräusche des Massenspeichers im Notebook
     
  8. #7 SpaceCowboy1973, 04.01.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Jo, aber was will man machen, wenn nunmal SSDs in vernünftigen Größen Zig-Tausend Euro kosten.
    Das war übrigens eher auf Desktop PCs bezogen, wo Leute gut und gerne mal 500-1000GB Speicher brauchen. Ich glaube nicht, daß in der gängigen Notebook-Größe 15,4" SSDs und HDDs verbaut werden...
     
  9. #8 Realsmasher, 04.01.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Die Platten werden zu 99% nur in Books passen wo vorher auch 12,5er drinen waren und das sind nicht unbedingt viele.

    wenn samsung auch solche übergroßen Platten herausbringen würde, dann hätten sie auch 480GB durch 3 statt 2 Platter.


    Ich persönlich finde diese Platten nicht besonders toll. Klar kann man die Bauhöhe auch weiter erhöhen... bei 2cm sind dann 1gb drinne und weiter ?

    Abgesehen von Servern gibt es nur sehr wenige Dinge wo sie überhaupt reinpassen.

    Als externe Platte wird sie wegen des höheren Verbrauchs (= netzteil erforderlich) auch nicht taugen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 04.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    sicher, nur "mehr Kapazität dank mehr Scheiben" ist technisch weniger spannend. Aber ich denke, dass die Datendichte noch wachsen könnte. Das vergrössert dann Kapazität und Durchsatz.

    nach jetzigem Stand scheint bei ca. 160 Gig pro Platter Schluss zu sein (da fällt mir die Samsung HM160HI ein) oder gibts schon noch grössere Kapazitäten pro 2,5" Scheibe ?
    Eine 500er mit 3 Scheiben hätte 166 pro Scheibe, also nur geringfügig mehr als die besagte Samsung...
     
  12. #10 Realsmasher, 04.01.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Genau das meinte ich : diese neue Hitachi ist technisch den Samsung kein Stück vorraus.

    Sie nutzt nur Übergröße um sich abzusetzen, aber das könnte fast jeder andere Hersteller auch.

    Wirklich interessant sind imho nur 2,5er mit maximal 2 Plattern bzw günstige und schnelle mit einem.
     
Thema:

Neue, größere Notebookfestplatten

Die Seite wird geladen...

Neue, größere Notebookfestplatten - Ähnliche Themen

  1. Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

    Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht: Hallo an euch, Ich bin ja schon eine Zeit lang in dem Forum angemeldet und schau auch gerne hin und wieder mal vorbei. Auf jeden Fall bin ich...
  2. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...
  3. hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...

    hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...: also, ich habe ein asus notebook, mehrere jahre alt, windows 10, ich nutze eine verbatim festplatte, 2 TB die seit einigen tagen nicht mehr...
  4. Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017

    Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017: Das Macbook Air hat schon viele Jahre hinter sich. Auf der diesjährigen WWDC (Worldwide Developers Conference 2017) könnten neue Macbooks Pro und...