Notebook bis 500€

Diskutiere Notebook bis 500€ im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo, ich würde mir gerne ein Notebook zulegen, das folgende Eigenschaften haben sollte: Wie hoch ist dein Budget? --> 500€, maximal 550€...

  1. #1 riceyrazerflash, 07.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    riceyrazerflash

    riceyrazerflash Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich würde mir gerne ein Notebook zulegen, das folgende Eigenschaften haben sollte:

    Wie hoch ist dein Budget?
    --> 500€, maximal 550€ aber mehr auf keinen Fall

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    --> Ja, Schüler, bald Student

    Was mir einfach wichtig ist, ist dass der Laptop schnell ist und ich nicht ewig warten muss bis meine Programme geöffnet werden.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    --> Ich hätte gerne einen ab 17 Zoll Displaygröße, da ich auch keinen feststehenden Bildschirm mehr haben werde. Ich würde mich mit nem 15 Zoller aber auch anfreunden

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    --> Matt wär ganz gut, aber nicht unbedingt notwendig

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Möchte ihn eigentlich für alles verwenden können, auch für PhotoImpact/Photoshop


    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    --> Ich spiele eher selten, aber wenn ich mal spielen möchte, möchte ich auch damit in vernünftiger Qualität spielen können. Muss nicht die höchste Quali sein aber auch nicht die schlechteste. Also eine halbwegs anständige Graka sollte schon drinnen sein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    --> Eventuell schon, muss aber kein i7 oder so sein, also Akkulaufzeit ist nicht sooo relevant

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    --> maximal 3-4 Stunden, mehr werde ich nicht brauchen...

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    --> Eher nicht.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    --> USB 2.0, USB 3.0, Webcam wäre nett aber nicht notwendig, LAN, Wlan, HDMI, eventuell Bluetooth (aber nicht dringend notwendig)

    Betriebssystem muss/sollte nicht dabei sein, da schon vorhanden...
    --> Hab Win7 Ultimate 64 bit daheim, brauche also kein Betriebssystem. Wenn eines dabei wäre würde ich mich natürlich nicht beklagen

    Mir ist einfach wichtig dass der Laptop schnell ist und dass man nicht immer ewig warten muss bis ein programm geöffnet ist und dass er schnell hochfährt.
    Was auch nett wäre, wenn auf dem Touchped rechts so ne leiste zum runterscrollen wäre (keine Ahnung wie sich das nennt)


    Ich habe hier mal eins rausgesucht:

    Aspire 5750G - 2434G50MNKK schwarz - - Saturn - geil ist geil

    meine frage dazu: Dual Core okay? Reichen 4GB Arbeitsspeicher aus? i5 ist für die Preisklasse ziemlich gut, oder?
    habe gehört dass man in der Preisklasse einen Intel Core nehmen sollte und ne NVIDIA graka. Ist das richtig?



    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    MfG,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 riceyrazerflash, 08.11.2011
    riceyrazerflash

    riceyrazerflash Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hat niemand eine Idee?
     
  4. #3 2k5.lexi, 08.11.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 riceyrazerflash, 08.11.2011
    riceyrazerflash

    riceyrazerflash Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  6. #5 2k5.lexi, 08.11.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  7. #6 4eversr, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Das Dell ist in allen Bereichen besser, die man nicht in einem technischen Datenblatt ausdrücken kann: Displayqualität (mattes Display) , Betriebslautstärke, Verarbeitung/Langlebigkeit und auch Servicequalität. - Das Dell ist aus der Business-Serie, also für Unternehmenskunden und entsprechend "robust" ausgelegt.

    Wohingegen die Acer Aspire-Serie allgemein als "Low-End" gilt, sprich qualitativ klar im Einsteigerbereich ist. (Wohingegen z.B. die Acer Travelmate Serie (auch Business-Linie) um Längen besser ist) - Bei der Aspire Serie kann man allgemein mit einem relativ schlechten Display (extrem spiegelnd), mäßiger Verarbeitung und dem ein oder anderen Garantiefall rechnen.

    Letztendlich ist es wie bei allem im Leben: Man bekommt das, wofür man bezahlt. - Wenn dich die oben genannten "Nachteile" des Acer nicht abschrecken, spricht auch nichts gegen das Acer, da es ja "technisch" ein paar bessere Komponenten hat. - Wenn man Wert auf Langlebigkeit und wenig Ärger mit dem Notebook legt, empfiehlt sich ein Gerät aus den teureren Business-Serien der Hersteller, weswegen sie hier im Forum auch gerne und oft empfohlen werden.


    *g* Schön zu sehen ist das auch in den beiden Unterforen DELL und Acer, die dieses Forum hat. - Während man beim Überfliegen der Themen im DELL Forum kaum Leute mit Defekten/ernsthaften Problemen findet, wird man im Acer-Forum von Threads mit "Defekten" erschlagen, und findet kaum zufriedene Käufer...
     
  8. #7 riceyrazerflash, 09.11.2011
    riceyrazerflash

    riceyrazerflash Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay, und von der Geschwindigkeit, also der unterschied 2,20 ghz bei dem DELL und 2,40 (mit Turboboost bis 3,0 Ghz) bei dem Aspire macht keinen so großen Unterschied oder merkt man das schon?

    Oder auch die Grafikkarte bei DELL die AMD Radeon HD 6630M 1024MB und beim Acer die NVIDIA GeForce GT520M.

    Und noch der Unterschied i3 beim DELL und i5 beim Acer.


    Das bringt einen eben zum Überlegen weil der eben schon einige Sachen drinnen hat die besser sind. Und ich würde einfach gerne wissen ob diese Komponenten große Unterschiede bei den beiden Notebooks machen. Ob man das als "normaler" Benutzer überhaupt merkt. Wenn man Spielen spielt oder so.
    Ich hab jetzt noch nen feststehenden PC mit nem Dual Core mit 2,5 Ghz und auch ner AMD Grafikkarte. Der ist jetzt auch schon ca. 3-4 Jahre alt und ich hab einfach angst dass ich mir jetzt den DELL kaufe, der aber dann genauso langsam ist wie mein jetziger.
    Gerade mit dem Turbo boost bei dem Acer. Ich kenn mich ja nicht aus. Hört sich zwar gut an aber was genau bringt der? Merkt man da nen großen "Geschwindigkeitsunterschied" zum DELL?

    MfG,
     
  9. #8 2k5.lexi, 09.11.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    BlaBlaBla. Marketing

    Die 6630 ist stärker als die GT520.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 09.11.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    erstaunlich, was du dir bei nem Budget von 500 Euro für Gedanken machst.
    Sei froh, daß da ein komplettes Notebook geliefert wird und nicht noch seitlich ne Kurbel dran ist :rolleyes: :p
     
  12. #10 2k5.lexi, 09.11.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Als gegenprobe: versuche mal einen Desktop mit Maus, Tastatur und Monitor für 500€ zusammenzustellen ;)
     
Thema:

Notebook bis 500€

Die Seite wird geladen...

Notebook bis 500€ - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...