notebook für CAD

Diskutiere notebook für CAD im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo, ich suche ein Notebook, das hauptsaechlich für CAD-Anwendungen genutzt wird (Autodesk Inventor). Beim Preis habe ich so an 1200€...

  1. #1 patrickk, 14.09.2008
    patrickk

    patrickk Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich suche ein Notebook, das hauptsaechlich für CAD-Anwendungen genutzt wird (Autodesk Inventor).

    Beim Preis habe ich so an 1200€ gedacht. Falls ihr der Meinung seit es sei zu wenig bin ich auch bereit mehr auszugeben.
    Bildschirmgröße hätte ich gerne so 15,4 zoll. Es sollte auch nicht zu schwer sein.

    Ich waere euch sehr dankbar wenn ihr mir einige geeignete notebooks empfehlen koenntet.

    Danke im Voraus
    patrick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3 patrickk, 14.09.2008
    patrickk

    patrickk Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Der Dell Precision M4400 gefällt mir sehr gut.

    Ich würde ihn so konfigurieren:

    Intel® Core™ 2 Duo P8600 (2.4GHz,1066MHz,3MB)
    15.4in Widescreen WXGA (1280X800) with CCFL lighting
    2GB, 800MHz DDR2 Dual Channel (2*1024)
    160GB SATA (7,200 rpm) Hard Drive (Free fall sensor)

    Ich hätte gerne etwas mehr RAM. Leider gibt es nur max. 2GB. Würdet ihr an der Konfiguration etwas ändern?
     
  4. #4 SchwarzeWolke, 14.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. RAM ist billig, kannst du ohne Probleme nachrüsten.
    2. Nimm das LED-Display mit mindestens WXGA+ Auflösung
    3. Nimm lieber ne 120er bzw. 160er mit 5400 U/min. Die kannst du ohne Probleme gegen eine 320er austauschen und hast mit einem entsprechenden Rahmen eine externe eSATA-Platte.
    4. Nimm die kleinere CPU, den Aufpreis kannst du dir sparen, die paar MHz machen den Kohl auch nicht fett.
    4. Ruf an und schau, wieviel Kohle du noch rausschlagen kannst
     
  5. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

notebook für CAD

Die Seite wird geladen...

notebook für CAD - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...