Notebook für Schule + Gaming

Diskutiere Notebook für Schule + Gaming im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; hallo community ich suche ein Notebook es sollte für die Schule sein aber es sollten auch hochwertige Spiele wie zum Beispiel Crysis 2 auf...

  1. #1 hoelzler, 11.06.2012
    hoelzler

    hoelzler Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo community
    ich suche ein Notebook
    es sollte für die Schule sein aber es sollten auch hochwertige Spiele wie zum Beispiel Crysis 2 auf halbwegs hoher Grafikeinstellung flüssig laufen.
    Ich würde max. ca. 1700 € ausgeben.

    Meine Ansprüche:
    NVIDIA® GeForce® GTX Grafikkarte bzw. GT Intel Core i7 (evtl. i5)
    Ram-Speicher: 8GB (evtl. 4GB)
    Display: sollte nicht zu groß sein, da es in die Schultasche passen sollte; matter Display, da ich oft unter Einstrahlung der Sonne arbeiten werde.
    Schnittstellen: VGA, HDMI, USB 2.0, USB 3.0, Ethernet LAN,
    WLAN sollte er auch haben
    Akku sollte lange Laufzeit haben

    Garantie wäre gut wenn es eine Gäbe


    habe mal geschaut und was würdet ihr von diesem Notebook halten?

    http://www.mifcom.de/product/922/80/gaming-notebook/gaming-notebook-core-i7---gtx675-ssd-(15,6).html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 11.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schaut für mich nach einen Standardbarebone von MSI oder Clevo aus. Ist nichts besonderes.
    Wenn du das Gerät in der Schule verwenden willst mach dir mal lieber Gedanken um die Lautstärke und die Gehäusequalität.
    Dann landest du nämlich nicht bei aufgepusteten Joghurtbechern, sondern bei Businessbooks. Klar ist es dann mit der Leistung etwas schwierig, da die Businessbooks mit vergleichbarer Power ab ca 3000€ anfangen, aber dafür fallen diese dir nicht nach dem 10. Zuklappen auseinander.

    Zumal ich 1700€ für einen Schüler und ein Daddelbook welches in 2 Jahren bestenfalls noch 100€ Wert ist für total daneben erachte.

    PS: Und dann noch ne lange Akkulaufzeit... Ich glaub du hast es nicht so mit technischer Machbarkeit und Realismus.
    Es gibt so Anfragen, da kann man sich nur an den Kopf packen

    Um dir nochmal klar zu machen wie Absurd deine Vorstellungen sind:
    Ich möchte auch gern nen Porsche mit mindestens 500 Pferdchen zum Preis eines Golf mit der Zuladung eines LKW und dem Spritverbrauch eines Elektrohybrids und der Robustheit eines Landrover Discovery.
     
  4. #3 Mad-Dan, 11.06.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ein schöner Satz, zum start in den Montag!
    :D
     
  5. #4 hoelzler, 11.06.2012
    hoelzler

    hoelzler Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok ich habe es verstanden.
    hat schon jemand erfahrung gesammelt mit mifcom notebooks?
    und was würdet ihr mir sonnst für Notebooks für schule + gaming empfehlen in dieser preisklasse?
     
  6. #5 eraser4400, 11.06.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Scheinbar hast du es nicht verstanden !

    Empfehlen ? Gar keines !
    Denn es gibt keins was diese Anforderungen erfüllen könnte.
    Kauf für 600€ einen Stand-Rechner und für den Rest ein Business-Book in ca.14" für die Schule.
     
  7. #6 2k5.lexi, 11.06.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Am ehesten: Ein HP 8560 mit Fire 5950 Grafikkarte und im vollen bewusstsein, dass dies nicht das ist was du eigentlich erwartest.

    Sinnvoller:
    Dell Vostro 3550 mit Radeon 6630. Kostet ca 600€.
    Und für die restlichen 1000€ einen Desktop, aber dann auch vom Feinsten.
     
  8. #7 hoelzler, 11.06.2012
    hoelzler

    hoelzler Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok dann frag ich mal anders wenn es meinen anforderungen nicht entspricht
    was würdet ihr mir für ein notebook empfehlen wenn ich 1700€ zur verfügung habe und es für schule und gaming(muss ja nicht auf höchster grafikeinstellung laufen) brauche
     
  9. #8 2k5.lexi, 11.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Hab ich doch grade geschrieben ?! #6

    Wenn du Daddeln willst kauf dir ein durchschnittlich gutes 600€ Gerät. Und wenn du viele Details usw. willst nimm einen Desktop. Alles andere macht keinen sinn, auch wenn die Werbung anderes vermitteln möchte.

    Das was im Notebook eine Highend Grafikkarte ist bedeutet im Desktop 100€ Klasse. Also nichtmal mittelmaß.

    Faustformel für einen Desktop im Vergleich zum Notebook:
    Doppelte Power für den halben Preis.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 11.06.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Inzwischen gibt es zwar durchaus durch Hybridgrafik (bspw. NVidia Optimus) und stärker werdende In- CPU Grafiklösungen (Intel HD 4000) etwas bessere Möglichkeiten, das Unvereinbare doch hinzubekommen, aber eine Gamer- Kiste ist trotzdem immer noch nicht das Optimum für lange Lebensdauer, Mobilität, Grafikleistung usw.
    Irgendwo wirst du Abstriche machen müssen: entweder bei den Spielen, die spielbar sind, bei Auflösung/Detailstufen in anspruchsvollen Spielen - oder bei Verarbeitung, Service und "Business- Qualitäten".
     
  12. #10 Mariofan13, 11.06.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Vielleicht wäre in diesem Fall ein AMD-A8 oder A10 Prozessor mit Trinity-Architektur (sehr gute integrierte Grafik!) nicht so abwegig, und dazu noch eine Radeon 67** oder 66**? (Dual Grafik!)
     
Thema: Notebook für Schule + Gaming
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mifcom gamimg notebook test

    ,
  2. Mifcom test

    ,
  3. laptop für schule und gaming

Die Seite wird geladen...

Notebook für Schule + Gaming - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Internet für Gaming?

    Internet für Gaming?: Hallo zusammen Kann mir jemand von euch einen Internetanbieter empfehlen? Ich habe vor es fast ausschließlich fürs Gaming und Youtube Videos zu...