Notebook für Studium & Photo-&Videobearbeitung

Diskutiere Notebook für Studium & Photo-&Videobearbeitung im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo! Bin bei meiner Suche nach einem Notebook auf euer Forum gestoßen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt! :-) Ich suche ein...

  1. #1 sleepless, 13.03.2008
    sleepless

    sleepless Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Bin bei meiner Suche nach einem Notebook auf euer Forum gestoßen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt! :)

    Ich suche ein Notebook für mein Studium, d.h. hauptsächlich office-Arbeit, Präsentationen etc, aber auch Photo- und Videobearbeitung (und ab und zu mal eine dvd ansehen, aber KEINE Spiele!)
    Wichtig ist, dass es nicht zu schwer ist, da es transportierbar sein muss, der Akku sollte auch nicht nach zu schnell schlapp machen. Preislimit: ~ 800 Euro

    Habe schon so viel angesehen, dass mir mittlerweile nur noch der Kopf schwirrt, über Tipps und Anregungen würde ich mich daher freuen! :)

    Was ich bis jetzt favorisiert habe, aber nicht weiß, ob es "taugt":

    Sony vaio VGN-NR 11 Z/S

    Daten: Prozessortyp: Intel Core 2 Duo / Taktfrequenz: 2.000 MHz / RAM: 2.048 MB / Festplattenspeicher: 200 GB / Display: 15,4 Zoll / Displaytyp: WXGA (1280 x 800) / Grafikchipsatz: Intel GMA X3100 / Grafikspeicher: 358 MB Shared Memory / Optische Laufwerke: DVD-Brenner / Kommunikation: Modem, LAN 10/100, Wireless LAN / Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium / Akku-Laufzeit: 3,0 h / Gewicht: 2,8 kg / Besonderheiten: 4in1 Card Reader

    oder auch

    Fujitsu Siemens Amilo Pi 2515

    Daten: Prozessortyp: Intel Core 2 Duo / Taktfrequenz: 1.500 MHz / RAM: 2.048 MB / Festplattenspeicher: 250 GB / Display: 15,4 Zoll / Displaytyp: WXGA (1280 x 800) / Grafikchipsatz: Intel GMA X3100 / Grafikspeicher: 256 MB Shared Memory / Optische Laufwerke: DVD-Brenner / Kommunikation: Modem, LAN 10/100, Wireless LAN / Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium / Besonderheiten: 4in1 Card Reader / Akku-Laufzeit: 3,75 h / Gewicht: 2,8 kg


    Was sagt ihr?
    Dass ich bei dem Preis keine super Notebooks ohne Schwächen bekomme, weiß ich, die Testberichte über die beiden Notebooks kenne ich auch!

    Hat jemand Alternativen? (bitte KEIN Dell!!)

    Danke für eure Hilfe! :)))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 13.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Da liest man sich die Anforderungen durch und denkt, kein Problem, da fällt mir was Passendes ein und dann kommt:
    Ok, also wieder ein Budgetmodell mit einigen Kompromissen.

    Vorschlag:
    http://geizhals.at/deutschland/a313980.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/306
    neue Penryn CPU, schönes hochauflösendes Display, eigenständige Grafikarte (2GB RAM stehen komplett zur Verfügung, eine weitere Aufrüstung kann durchaus sinnvoll sein)

    Auf die Herstellerangaben zur Akkulaufzeit ist kein Verlass.
     
  4. #3 sleepless, 14.03.2008
    sleepless

    sleepless Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort und den Tipp!

    Bin bei lenovo ein wenig skeptisch, aufgrund der doch recht verbreiteten Annahme, dass nach der Übernahme der ibm pc-sparte die ibm-qualität (was z.b. verarbeitung betrifft) gelitten hat? Habe auch gelesen, dass die verwendeten Festplatten oftmals laut sind?
    Was sagst du zur lenovo qualität/verarbeitung?

    Danke sehr :)
     
  5. #4 singapore, 14.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Auch wenn du Qualität gelitten haben sollte, das N200 ist übrigens eine Lenovoentwicklung und kein Thinkpad, dann kann es immer noch locker mit den von dir verlinkten Modellen mithalten.
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf

    Die Hersteller verbauen nicht immer die gleichen Festplatten, sondern die, die gerade lieferbar sind. Da kann man Glück oder Pech haben. Zur Not kam man eine Festplatte auch leicht selbst austauschen.
     
  6. #5 sleepless, 05.04.2008
    sleepless

    sleepless Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So... nach langer Abwesenheit bin ich mal wieder hier und immer noch auf der Suche... hab jetzt noch ein paar andere Notebooks gefunden und hätte noch ein paar Fragen:

    reicht eine Intel Graphics Media Accelerator X3100 für Videoschnitt/-bearbeitung und (einfache) 2D-Grafiken? Wenn nein, welche wäre passender? Habe mir die dazugehörigen Threads hier und Artikel woanders durchgelesen, aber kenne mich leider so gar nicht aus und bin deswegen nach wie vor ratlos.
    Und noch eine Frage: ist ein 15,4" mit einer Auflösung von 1280*800 schlecht? Hab immer wieder gelesen, dass 1680*1050 besser wäre?

    Danke und entschuldigt, wenn ihr diese Fragen zum 100.mal beantworten müsst, aber als Laie blickt man irgendwann nicht mehr durch ;)
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 singapore, 05.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das hängt von der Art der Videobarbeitung und den verwendeten Programmen ab.
    Die Auflösung ist Geschmacksache (höhere Auflösung mehr Platz, aber kleinere Schrift). Gerade für Videobearbeitung und Grafiken ist mehr Platz oder ein externes Display hilfreich.
    http://www.notebookcheck.com/DPI-Feinheit-von-Displays.845.0.html
     
  9. maex

    maex Forum Freak

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz (A)
    Mein Notebook:
    Lenovo X61 Tablet
Thema:

Notebook für Studium & Photo-&Videobearbeitung

Die Seite wird geladen...

Notebook für Studium & Photo-&Videobearbeitung - Ähnliche Themen

  1. notebook für archicad, indesign,autocad....

    notebook für archicad, indesign,autocad....: Hallo liebe Leute, brauche für meine Diplomarbeit (Architektur)ein günstiges, aber dennoch leistungsstarkes Notebook. Also ich zeichne vorwiegend...
  2. Geschwindigkeit Intel iCore QuadCore 3.Gen vs DualCore 6./7.Gen für Notebooks?

    Geschwindigkeit Intel iCore QuadCore 3.Gen vs DualCore 6./7.Gen für Notebooks?: Ich habe hier ein 3-4 Jahre altes Samsung Notebook mit einem Intel Core i7 3630QM Prozessor also Quad-Core mit Hyperthreading = 8 Threads! Ich...
  3. Studenten Notebook für Office und Cad

    Studenten Notebook für Office und Cad: Hallo, Möchte mir fürs Studium ein Notebook zulegen welches nicht mehr als 1000€ Kosten sollte. Die meiste Zeit wird es für Office und Internet...
  4. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  5. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...