Notebook Passivkühlung? Sony FE41Z

Diskutiere Notebook Passivkühlung? Sony FE41Z im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hi ^^ Ich hab mein Notebook nun schon seit einem Jahr, specs: Core2Duo T7200 glaub ich > 2x2.0 Ghz GF7600 Go 2Gig Ram Den Laptop benutze...

  1. Hawkin

    Hawkin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi ^^

    Ich hab mein Notebook nun schon seit einem Jahr, specs:
    Core2Duo T7200 glaub ich > 2x2.0 Ghz
    GF7600 Go
    2Gig Ram

    Den Laptop benutze ich als Desktoprechner, steht also immer rum in einem ~36-40° Raum. Im Sommer dann 45° und mehr ^^
    Hatte bis jetzt nie Probleme, aber seitdem ich Spiel(e) spiele, die sich permanent 50% CPU Last nehmen (also einen ganzen Kern), steigt die CPU Temperatur in 5 Minuten auf 100° an, dann schaltet er automatisch den FSB Multiplikator runter, sodass ich nur mehr 2x1.0 Ghz habe, kühlt dabei in 2 Minuten auf 80° runter, dann ist er wieder in 5 Minuten auf 100° und er schaltet so eben dauerhaft um zwischen 1Ghz und 2Ghz. Ist ja an sich ein guter Schutz gegen Überhitzung (obwohl 100° auch schon ziemlich derb ist), aber beim Spielen stört das natürlich besonders wenn ein game auf 2 Ghz angewiesen ist und nur mehr 30 fps statt 60 rechnet =/

    Was gäbe es da für Kühlmöglichkeiten für das Notebook? Hab mal so Kühlerplatten gesehen, die man drunter legt, aber die sind glaub ich strombetrieben... Ich würde aber lieber eine stromlose (und am besten geräuschlose) Variante benutzen.

    TIA, Hawk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 29.03.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :eek: wie kann das denn sein ? das ist ja nicht auszuhalten ! Die Raumtemperatur, die Menschen als angenehm empfinden sollte etwa 21 bis 22 Grad betragen. Im Hochsommer ist das natürlich nicht machbar, aber Du postest doch Ende März :confused: oder wohnst Du nahe des Äquators ?
     
  4. Hawkin

    Hawkin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja weil hier noch ein alter standrechner als server läuft, der ziemlich Heizpotential hat, zudem rennt noch immer die Heizung und eben der Laptop. Die Mieter unter uns heizen auch noch, damit is eine Fußheizung auch noch mit dabei ^^ Im Sommer ergibt sich die Temperatur dann von selbst, PCs+Sonne = Sauna pur. Aber deswegen will ich ja kühlen :)
     
  5. #4 Brunolp12, 30.03.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    und warum nicht einfach Heizung aus und Fenster auf ?

    natürlich gibts so Platten mit Lüftern drin, die die Luftzufuhr etwas verbessern. Aber das ist doch ne Exotenlösung für ein -für mich scheinbar- hausgemachtes Exotenproblem
     
  6. Hawkin

    Hawkin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube nicht, dass 5° weniger im Raum viel Temperaturunterschied bei der CPU anrichtet. Im Sommer lässt sich das ja sowieso nicht umgehen, bei offenem Fenster isses dann umso heißer :D
     
  7. #6 Brunolp12, 30.03.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    zu einer verträglichen Raumtemperatur sinds wohl eher 15 Grad Unterschied (Du sprachst von aktuell 36 Grad aufwärts) und darauf solltest Du -auch im eigenen Interesse- hinarbeiten.

    Aber -wie auch immer- das ist Dein Problem und zu den Zusatzlüftern kann ich nicht viel beitragen, also lassen wir den Thread mal ohne mich weiterlaufen. Viel Erfolg
     
  8. chred

    chred Forum Freak

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln an der Donau
    Mein Notebook:
    FZ31Z, AR51SU, SZ7 AWN/C
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Schwitzen soll ja gesund sein und gegen nen Saunabesuch ab und zu ist ja nichts zu sagen, aber das, was du da machst, kann auch Dauer weder für dich, deinen Server noch deinen Laptop gesund sein.

    Und selbst 5°C kühlere Raumtemps sollten die CPU Kühlung kräftig entlasten...


    LG



    PS: Sonst auch mal den Lüfter reinigen!
     
  11. Hawkin

    Hawkin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe mal den Lüftergrill abgenommen und mit einem Taschentuch kräftig gesaugt Oo Seitdem scheint er nicht mehr zu überhitzen (Lüftergrill bleibt ab). Habe mir mal die Firma Zalman aufgeschrieben, mal sehen ob ich im Sommer eine Extra Kühlung brauche ^^ Danke @chred, kann closed oder so Oo.
     
Thema:

Notebook Passivkühlung? Sony FE41Z

Die Seite wird geladen...

Notebook Passivkühlung? Sony FE41Z - Ähnliche Themen

  1. Die besten Notebook Displays im Test

    Die besten Notebook Displays im Test: Es geht doch nichts über ein sehr gutes Display. Egal ob am Notebook, Tablet oder Smartphone. Ein Notebook mit einem sehr guten Display muss nicht...
  2. Neues Notebook wird gesucht ~1100€

    Neues Notebook wird gesucht ~1100€: Hallo zusammen, ich such ein neues Notebook da bei meinem alten 8540p wohl die interne "Stromverarbeitung" kaputt ist. - Preis ~1100€, günstiger...
  3. notebook für archicad, indesign,autocad....

    notebook für archicad, indesign,autocad....: Hallo liebe Leute, brauche für meine Diplomarbeit (Architektur)ein günstiges, aber dennoch leistungsstarkes Notebook. Also ich zeichne vorwiegend...
  4. Student auf der Suche nach neuem Notebook

    Student auf der Suche nach neuem Notebook: Hallo zusammen, Mein Notebook hat den geist aufgegeben. Nun muss ein neues ran. Wie hoch ist dein Budget? ehrlich gesagt bin ich mir da sehr...
  5. ssd hinzufügen oder gleich ssd-notebook

    ssd hinzufügen oder gleich ssd-notebook: Hallo, eine relativ dringende Frage: Ich habe mir vor einem halben jahr einen hdd laptop von dell zugelegt, ahnungslos, wie ich war, ohne mich...