Notebookkauf-Aber Welches

Diskutiere Notebookkauf-Aber Welches im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo Forumgemeinde, wie ihr schon gelesen habt möchte ich mir ein Notebook kaufen. Meine Mindestanforderungen sind: -Prozessor mit mind....

  1. #1 -Dr3ver-, 06.08.2008
    -Dr3ver-

    -Dr3ver- Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Forumgemeinde,

    wie ihr schon gelesen habt möchte ich mir ein Notebook kaufen.
    Meine Mindestanforderungen sind:

    -Prozessor mit mind. 2.40GHz
    -2GB Arbeitsspeicher
    -gute Grafikkarte mit mind. 256MB Grafikspeicher
    -200GB HDD
    -Das Ganze sollte dann unter 1000 Euro zu haben sein

    Was haltet ihr von dem:
    Acer Aspire 5930G-864G32MN, GeForce 9600M (LX.AQ30X.038) Preisvergleich bei Geizhals.at sterreich

    Brauche den Laptop hauptsächlich für die Schule, d.h.:
    starke Grafikkarte(kein ruckeln)^^:D
    Tja und so Programme wie Word und Programmierung wird e schon jeder Laptop gut verarbeiten können

    Hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    dh. Du wirst immer und überall zocken, wenn es möglich ist. -> Die Schule wird eine unwichtige Nebensache. ;) Sag jetzt nicht nein, ich war selber bis vor kurzem Schüler.:p

    Allgemein:
    - Das Notebook bietet viel Leistung
    - es ist billig
    - es könnte besser verarbeitet sein
    - unter Last wird das Notebook sehr heiß
    - der Service von Acer ist nicht der beste (d.h. du musst 3 - 4 Wochen mindestens warten, bis dein Notebook wieder da ist)
    - 1 Jahr Garantie sind zu wenig, außer du willst dir nach einem Jahr bei einem Defekt ein neues Notebook zulegen ...
    ComputerBase - Notebooks grundsätzlich von schlechter Qualität?
     
  4. #3 Black Butterfly, 06.08.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Was spricht eigentlich gegen einen Desktop-PC? Da bekommste für die Hälfte des Geldes die vierfache Leistung (nicht wörtlich nehmen, aber die Dimensionen stimmen prinzipiell ;)).
     
  5. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Aber da kann er im Unterricht nicht zocken. :p:D;)
     
  6. #5 -Dr3ver-, 06.08.2008
    -Dr3ver-

    -Dr3ver- Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wäre eigentlich keine schlechte Idee einen Tower-PC zu kaufen ABER, wie schon gesagt (@Gott:Aber da kann er im Unterricht nicht zocken.) möchte ich auch in der Schule bzw Zug zocken können.
    vom Preis/Leistungsverhältniss wäre das Acer Aspire aber nicht schlecht oder? einziges Manko: soweit ich gesehen hab, ist kein Brennlaufwerk installiert
    Werden die Laptops wirklich so schnell kaputt?
     
  7. #6 2k5.lexi, 06.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Auf Akku Zocken kannste eh vergessen. DA ist nach ner Stunde feierabend.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    1. Das Notebook hat einen DVD Brenner, so wie 99% aller Notebooks die mehr als 500 - 600€ kosten.

    Jain, es gibt beim Notebook einfach mehr Risikofaktoren:
    - Dauerndes herumtragen des Notebooks: Displayscharniere werden durchgehend belastet (durch wippen, -> reisen im Zug), Das Gehäuse wird zusätzlich belastet. (bei schlechter Verarbeitung hat man schon verloren)
    - Im Notebook herrschen höhere Temperaturen, als in einem Desktop und das auf engem Raum
    - Das Notebook ist mehr Erschütterungen ausgesetzt als der Desktop.
    - Das Notebook ist im Winter starken Temperaturschwankungen ausgesetzt.

    Deshalb:
    - 2-3 Jahre Garantie Pflicht! (meine Meinung) ;)
    - Gute Verarbeitung ist Pflicht, wenn das Notebook immer transportiert werden muss.
    - Guter Service ist Pflicht, wenn man nicht 2, 3 oder mehr Wochen auf sein Notebook warten will. Defekte können immer auftreten.

    Dafür müsstest du allerdings 300 - 500€ mehr ausgeben. Empfehlenswert:
    nicht ganz so grafikstark: Samsung X65, HP 8510p
    nicht ganz so stark wie das Acer: HP 8510w, Dell XPS 1530, Lenovo Thinkpad T61p (mit FX570)

    *edit*
    Kauf dir das Notebook erst, wenn die Schule beginnt. Bis dort hin erscheinen vielleicht noch ein paar neue Modelle (nicht sicher, wann sie kommen) bzw. die "alten" werden vielleicht etwas günstiger.
     
  10. #8 -Dr3ver-, 06.08.2008
    -Dr3ver-

    -Dr3ver- Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, das werd ich dann auch machen.
    Hast recht in sachen Garantie und so und deshalb wart ich noch ne Weile.
    Ich meld mich dann wieder wens soweit is:D:D.

    Danke für die schnellen Antworten
    Gruß,
    Chri
     
Thema:

Notebookkauf-Aber Welches

Die Seite wird geladen...

Notebookkauf-Aber Welches - Ähnliche Themen

  1. Kompaktes, leichtes Notebook gesucht

    Kompaktes, leichtes Notebook gesucht: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem Notebook, das nicht zu groß & zu schwer ist und trotzdem "einigermaßen" leistungsstark ist. Habe schon...
  2. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  3. Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...
  4. Notebookkauf

    Notebookkauf: Hallo, habe mich gerade registriert, da ich für den Notebookkauf einfach jemanden brauche, der sich mit der Materie auskennt. Ich starte im...
  5. der nächste notebookkauf-beratung?

    der nächste notebookkauf-beratung?: hi! bräuchte ein neues nb,folgendes wird benötigt bzw. bevorzugt: ------------------------------------------------------------------------ 1....