Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit

Diskutiere Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Da ich nun schon einiges hier gelesen habe, möchte ich mich auch mal zu Wort melden und eure Hilfe direkt auf mich zugeschnitten wahrnehmen....

  1. Teo

    Teo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da ich nun schon einiges hier gelesen habe, möchte ich mich auch mal zu Wort melden und eure Hilfe direkt auf mich zugeschnitten wahrnehmen.

    Mein Wunsch ist ein Notebook, mit dem ich vorwiegend Office-Aufgaben erledigen und Surfen, sowie kleinere Grafikbearbeitung (kein CAD, lediglich Photoshop) absolvieren möchte. Es sollte dabei möglichst nicht größer als 13,3" sein und eine längere Akkulaufzeit aufweisen.
    Bisher war das Macbook mein absoluter Favorit, allerdings ist der Preis für einen angehenden Studenten doch schon ein kleines Hinderniss (auch wenn dieser nach der Vorstellung neuer MacBooks mitte September möglicherweise sinkt). Die neuen Netbooks reizen mich schon ordentlich, denn vor allem die lange Akkulaufzeit und die unschlagbare Mobilität ist für mich interessant. Kleinere Notebooks, wie das Dell Vostro stehen auch bereits auf meiner Liste.
    Nun bin ich aber ziemlich überfragt, was am Ende wirklich das Richtige für mich ist. Möglicherweise erhalte ich hier von euch noch einige Tipps, die mir die Entscheidung etwas erleichtern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 08.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kannst du noch ein wenig warten? Auf der Dell-Seite werden schon die neuen Latitudes E4300 und E4200 angekündigt. Evtl. ist daruneter einer für dich (wobei du dort sicher mit ca. 1000 € rechnen musst).

    Wie hoch ist eigentlich dein Budget?
     
  4. Teo

    Teo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Warten ist kein Problem, da ich ohnehin das Geld noch nicht zusammen habe und zunächst auf das Apple-Event warten möchte, bei dem eventuell neue MacBook-Modelle vorgestellt werden und die älteren somit im Preis sinken könnten.
    Wenn ich in den 1000€ Bereich gehen sollte, dann wird es definitiv ein MacBook sein, denn der Preis ist in meinen Augen hier der größte Negativfaktor. Ist ein normales Notebook im selben Preisbereich, fällt meine Entscheidung höchstwahrscheinlich ohnehin auf's Macbook.
     
  5. #4 2k5.lexi, 08.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich hatte letztens ein MAcbook von meinem Onkel in den Fingern, das Display fand ich ziemlich mies... Genau das wäre für mich ein Argument für Dell, mit den matten LED Displays.
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 08.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich finde die MacBooks auch nicht so dolle. Für mich würde von Mac nur ein MacBookPro in Frage kommen, aber die sind ja ein wenig teurer...
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Teo

    Teo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bisher kann ich das mit den schlechten Displays nicht bestätigen. Sie spiegeln zwar leicht, aber das tat der Lesbarkeit in diversen Elektronikläden oder bei Freunden keinen Abbruch.
    Leistungsmäßig kann man ein MacBook ohnehin nicht mit Windows-Rechnern vergleichen, da das Hauptanwendungsgebiet der Dinger ja im kreativen Bereich liegt und Windows eher ein All-Rounder ist, der auch Spiele etc. unterstützen soll/muss. I.d.R. reicht die Grundausstattung des MacBook für mehr aus, als das, was ein Windowsrechner mit vergleichbarer Hardware schafft, hier ist einfach die HW/SW-Abstimmung nicht so ausgearbeitet wie bei den Äpfeln.

    Trotzdem denke ich aufgrund des Preises über Alternativen nach. Mein Heim-PC ist mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen, weshalb ich ihn gerne möglichst komplett bzw. zu 90% ersetzen möchte. Dafür ist ein netbook natürlich weniger geeignet, wenn nicht überhaupt nicht. Wenn ich mir das Medion-Notebook meiner Freundin ansehe und was für Scherereien sie mit dem nagelneuen Vista hatte ist das wiederum ein Argument gegen einen Windows-Rechner.
     
  9. #7 SchwarzeWolke, 08.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Scherereien mit Vista liegen zu 99% am Benutzer :D.

    Außerdem könnte da das Medion auch sein Scherflein zu beitragen.

    Vista läuft bei meiner Schwester aufm LG wunderbar und sie will es nicht mehr missen.

    Die Entscheidung für oder gegen Apfel kannst am Ende nur du treffen. Wenn du meinst, dass dein Anwendungsgebiet MacOS zwingend erfordert, greif zum Mac. Für mich ginge MacOS nicht, weil einige Programme, die ich benutze, nur auf Windows laufen.
     
Thema:

Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit

Die Seite wird geladen...

Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...