Platte kaputt, was nun?

Diskutiere Platte kaputt, was nun? im Samsung Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, zusammen, mittlerweile glaube ich wirklich, dass meine Festplatte (Fujitsu) in meinem Samsung Cinoso defekt ist. Im Leerlauf bekomme...

  1. #1 ocram67, 28.03.2007
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    Hallo,

    zusammen, mittlerweile glaube ich wirklich, dass meine Festplatte (Fujitsu) in meinem Samsung Cinoso defekt ist. Im Leerlauf bekomme ich alle paar Sekunden ein Knackgeräusch, und vor etwa einer Stunde war es wesentlich lauter als normalerweise? Kann das jemand bestätigen??? Ist das normal???

    Mein Problem: Ich schreibe gerade an meiner Doktorarbeit und ich brauche das Laptop dringendst, d.h. Umtausch über den Samsung Service und 2 Wochen warten ist nicht möglich? Gibt es eine andere Möglichkeit? Z.B. Austausch der Platte (auf Garantie) bei einem Fachhändler oder bei Saturn (da habe ich es gekauft)?

    Hat jemand Erfahrungen bzw. kann weiterhelfen...

    Grüße, Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nivea_DE, 28.03.2007
    Nivea_DE

    Nivea_DE Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820,D420
    Wenn du dir über einen Defekt der Festplatte sicher bist:
    Sofort deine Daten (Doktorarbeit) sichern, neues Laptop kaufen, deine Daten übertragen, weiter arbeiten. Den alten Rechner reparieren lassen, und nach Erhalt einen der beiden verkaufen.
    Oder, wie gehabt Daten sichern, anderen Rechner ausleihen und damit weiter arbeiten. Den alten Rechner reparieren lassen, und nach Erhalt wieder damit weiter arbeiten.
    Oder für 50 bis 100 € neue Festplatte kaufen, darauf Daten überspielen, und Garantie/Gewährleistung ggf später in Anspruch nehmen.

    Nivea
     
  4. #3 ocram67, 28.03.2007
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    Danke für die schnelle Antwort...

    also neuen Rechner kaufen werde ich jetzt sicher nicht, das ist mir zu viel Stress. Ich habe noch einen alten Desktop-Rechner, der es notfalls tun sollte. Meine Frage war eher, ob die Platte unbedingt vom Samsung Service ausgetauscht werden muß oder wenn nicht der Fall, ob dann die Garantie für das Laptop erlischt?

    Ich habe ihn jetzt gerade nochmal hochgefahren und jetzt sind die Geräusche wieder leiser. Daten habe ich alle gesichert auf externe Platten und einigen anderen Rechnern. Habe auch mal den Fujitsu Plattencheck (von bootcd) laufen lassen und dieser findet keine Fehler, wobei ich dem nicht so traue... Knackende Geräusche sind ja oft ein Anzeichen von einem zukünftigen Plattencrash.

    Marco
     
  5. #4 Nivea_DE, 28.03.2007
    Nivea_DE

    Nivea_DE Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820,D420
    Sorry da kann ich dir leider keine fundierte Antwort zu geben, aber ich denke nicht dass du die Platte "fremd" tauschen lassen kannst, und Saturn dies auch noch bezahlt. Ob dadurch die Garantie "erlischt" musst du deiner Garantie entnehmen, ich vermute dies aber.
     
  6. eco

    eco Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    also ich hab auch ein R40 (aber das Ceduin) mit Fujitsu Festplatte. Bei mir klackt es auch alle paar Sekunden, scheint normal bei diesem Modell zu sein, denn ich hab schon in ein paar Foren gelesen, dass dieses Phänomen häufiger auftritt. So ganz geheuer ist es mir aber trotzdem nicht, deshalb spiele ich mit dem Gedanken mir eine neue Festplatte (aber von Samsung) einzubauen. Im Garantiefall kann man ja die alte wieder einbauen, somit dürfte es damit auch keine Probleme geben.
     
  7. #6 ocram67, 28.03.2007
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    So, habe gerade mal (wieder) beim Support angerufen und dieser meinte, dass Knachlaute völlig normal seien. Falls es jedoch einen gewissen dB-Level überschreitet, dann sollte man mal danach schauen. Liegt offenbar an der engen Bauweise der Laptops. Momentan ist das Geräusch bei mir wieder etwas leiser... werde es mal beobachten und felißg Daten sichern.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Platte kaputt, was nun?

Die Seite wird geladen...

Platte kaputt, was nun? - Ähnliche Themen

  1. Vaio EPCHxyz mit Bitlocker auf der Platte komplett platt bügeln

    Vaio EPCHxyz mit Bitlocker auf der Platte komplett platt bügeln: Hallo, ich habe ein Sony Vaio VPECHwhatnot billig erstanden, und die Platte ist mit dem Bitlocker von Microsoft verschlüsselt. Würde mich...
  2. ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt

    ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt: Hallo Leute Ich bräuchte dringend mal eure Hilfe. Mein Sohn hat das Laptop schon ein paar Jahre und jetzt muckst die Festplatte sich nicht mehr....
  3. Hilfe - Motherboard kaputt?

    Hilfe - Motherboard kaputt?: Hallo! Durch einen Sturz letzte Woche hat mein Laptop (Medion Erazer X6819) leider den Geist aufgegeben. Hab dann aber probiert einfach eine...
  4. Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Display kaputt

    Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Display kaputt: Hallo in den Forum. Bin neu hier und habe folgendes Problem: Ich habe ein Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Notebook. Bei mir ist im Diplay auf der...
  5. Zusätzliche Platte für mein v3-772g

    Zusätzliche Platte für mein v3-772g: Hi, ich möchte in den verbleibenden Slot eine 1.5 bis 2 TB große Datenplatte verbauen. Folgende Eckpunkte sind mir schon bekannt: 2.5 Zoll...