Präsentationen & Filme (erweiterter Desktop)

Diskutiere Präsentationen & Filme (erweiterter Desktop) im Allgemeine Softwarethemen Forum im Bereich Sonstige Themen; Guten Tag, ich möchte mein Notebook verwenden um einen Film über einen externen Monitor / Beamer abzuspielen. Jedoch möchte ich nicht das...

  1. #1 Wutschkooo, 05.11.2009
    Wutschkooo

    Wutschkooo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6820s
    Guten Tag,

    ich möchte mein Notebook verwenden um einen Film über einen externen Monitor / Beamer abzuspielen.

    Jedoch möchte ich nicht das die Zuschauer meinen Desktop sehen und die gute alte Taskleiste. Genauso sollen sie nicht die Benutzeroberfläche von Windows Media Player sehen.

    Gibt es eine möglichkeit das man auf einem externen Monitor nur den Film sieht oder nur den Desktophintergrund?

    Danke für Antworten und Tipps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 05.11.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    das sind alles Einstellungen vom Beamer. Ansonsten rechtsklick auf den Desktop und Symbole ausblenden
     
  4. #3 Wutschkooo, 05.11.2009
    Wutschkooo

    Wutschkooo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6820s
    ...ja super die Symbole ausblenden, da nutz ich dann doch lieber den erweiterten Desktop.

    Aber mir kommts drauf an das das Publikum nicht die Oberfläche von Windows Media Player sieht.

    Ich kenne es von diversen Sachen, einige Schul-PCs haben die Funktion das der angeschlossene Beamer automatisch bei WMP in den Vollbildmodus gehen sobald "PLAY" gedrückt wird, aber auf dem normalen Bildschirm die Benutzeroberfläche bleibt. Und das ist definitiv keine Beamereinstellung. Also muss es auch mit einem Laptop funktionieren.

    Wenn jemand eine Lösung weiß bitte her damit.
     
  5. #4 danny1220, 05.11.2009
    danny1220

    danny1220 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also was ich weiß brauchst du doch nur Doppelklick(also Vollbildmodus zu machen) und dann wird auch keine Taskleiste oder sonstiges angezeigt was ich aus eigenen erfahrungen weiß.
     
  6. #5 deuterianus, 05.11.2009
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Seit wann sind das Einstellungen des Beamers? Das musst du mir jetzt erklären.

    Zum Thema: Ich kann mich erinnern, im Catalyst Control Center einer alten ATI-Karte mal Einstellungen gemacht zu haben, die genau das bewirkt haben, was du willst.
    Es mussten 2 Bildschirme angeschlossen sein. Dann konnte man auswählen, dass auf dem zweiten Bildschirm grundsätzlich das Videoplayback im Vollbildmodus lief. Ansonsten musste da nichts drauf zu sehen sein, nichtmal ein Wallpaper (je nach Einstellung halt). Ob das heute noch möglich ist, kann ich nicht sagen. Es liegt sicher auch an der von dir verwendeten Grafikkarte. Da müsstest du mal in den Grafiktreibern suchen.

    Warum willst du das eigentlich ausblenden? Ist dir sowas unangenehm oder geht es einfach um Neutralität?


    MFG
     
  7. #6 Wutschkooo, 06.11.2009
    Wutschkooo

    Wutschkooo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6820s
    Also erstmal vielen Dank für eure Antworten...
    Zufällig hab ich sogar eine ATI Grafikkarte im Notebook, werde da direkt mal nachsehen.

    ehm weswegen ich die weg haben will.

    Am Montag sehen etwa 400 Schülerinnen und Schüler 2 Filme, in jeweils zwei Dateien. Daher möchte ich nicht, das diese sehen was "hinter den Kulissen" sprich auf meinem Desktop abgeht und was ich alles da für Daten liegen hab.

    Bei Vista kann man zwar mit dem erweiterten Desktop arbeiten aber ich möchte auch nicht das es so unprofessionell aussieht das ich den Media Player da immer reinziehen muss. Und wenn ich mal die Maus beweg das da immer unten die Leiste mit Play und so erscheint.

    Nunja ich werde gleich mal nachschauen ob ich da in ATI was machen kann. Danke auf jedenfall für die Antworten und wenn noch jemand Ideen hat - Nur her damit ! :)
     
  8. #7 Wutschkooo, 07.11.2009
    Wutschkooo

    Wutschkooo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6820s
    Oke, wohlwar das Catalyst Control Center von ATI bietet einen "Theatermodus" für einen zweiten Monitor (Beamer / Bildschirm / TV / etc.).

    Hab das ganze mal ausprobiert aber bei mir funktioniert das irgendwie nicht - im Klon-Modus also das ich den PC Bildschirm auf beiden Monitoren sehe funktioniert aber wenn ich was mit WMP abspiele (=Videostream) springt er nicht auf den Vollbildmodus auf dem zweitschirm.

    Ich benutze eine ATI Radeon X1350

    Hoffe mir kann jemand helfen
     
  9. #8 2k5.lexi, 07.11.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich hatte "Freeze" gemeint. Also einfach Bild einfrieren bis das video im Vollbild ist und dann freigeben. Daher einstellung des Beamers. Den rest was hier nachgefragt wird kenn ich so nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wutschkooo, 08.11.2009
    Wutschkooo

    Wutschkooo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Compaq 6820s
    das währe natürlich auch eine möglichkeit nur weiß ich leider nicht wie man das am Beamer macht und Marke/Modell weiß ich nicht weil der Beamer in 19km entfernung steht.
     
  12. #10 deuterianus, 08.11.2009
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Das macht man i.d.R. mit der Fernbedienung des Beamers. Wenn das Gerät eines hat, kann man auch das Tastenfeld des Beamers dafür nutzen.


    MFG
     
Thema: Präsentationen & Filme (erweiterter Desktop)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erweiterter Desktop für präsentation

    ,
  2. powerpoint präsentation erweiterter desktop

Die Seite wird geladen...

Präsentationen & Filme (erweiterter Desktop) - Ähnliche Themen

  1. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  2. Notebook zum Surfen, Streamen von Filmen, Office Anwendungen

    Notebook zum Surfen, Streamen von Filmen, Office Anwendungen: Hallo, mein Budget liegt bei 350€. Ich möchte damit surfen, Office Anwendungen nutzen, Filme per HDMI oder beispielsweise AirParrot/AppleTV auf...
  3. Notebook für ein paar Games und Filme etc. max. 800

    Notebook für ein paar Games und Filme etc. max. 800: Hallo ihr Profis! Mein Laptop gibt leider immer mehr den Geist auf...(Samsung R780) Früher ging Assassins Creed noch gut aber heute....keine...