Precision M4400 Docking Station 100% CPU

Diskutiere Precision M4400 Docking Station 100% CPU im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, habe ein sehr merkwürdiges Problem mit meinem Dell M4400. Windows 7 Ultimate 64bit ist installiert und seitdem kommt es sehr oft vor,...

  1. xpla

    xpla Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    habe ein sehr merkwürdiges Problem mit meinem Dell M4400. Windows 7 Ultimate 64bit ist installiert und seitdem kommt es sehr oft vor, dass das Notebook in der Docking Station 100% CPU Auslastung ohne einen identifizierbaren Prozess hat. Bitte jetzt keine Tipps wie "Prozesse aller Benutzer anzeigen" ... Es gibt keinen Prozess zur 100% CPU Auslastung.

    Nehme ich das Notebook raus, ist alles wieder in Ordnung.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp oder soll ich Dell einfach die Docking Station tauschen lassen? (3 Jahre vor Ort ist dabei).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dell Schrauber, 01.06.2011
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi

    Hast Du eventuell die Möglichkeit eine andere Dock zu testen?

    Gruß
     
  4. #3 FrankWe, 15.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2011
    FrankWe

    FrankWe Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich habe exakt das gleich Problem mit dem gleichen Laptop. Konntest Du eine Lösung finden?

    >>> Ich habe die Antwort selbst gefunden. Das Problem ist der Staub im Lüfter bzw. davor. Diesen kann man von aussen nicht erkennen.
    Beim M4400 muss der untere Deckel abgenommen werden und der Lüfter ausgebaut werden. Dann sieht man den Staub, der eine Kühlung nicht mehr zulässt. Das Notebook wird ausschließlich im Büro genutzt und es war nicht vorstellbar , dass sich soviel Staub innerhalb eines Jahres sammeln kann.

    Übrigens: Zum abnehmen der Deckplatte muss nur die mittlere Schraube gelöst werden. Anschließend kann die Deckplatte nach vorne geschoben werden. Hierzu mit einem Schraubendreher vorsichtig rechts und links neben der Batterie ( die hat man vorher entfernt)in die Aussparung gehen und leicht aufhebeln.
     
Thema:

Precision M4400 Docking Station 100% CPU