PS nach PDF konvertieren. Problem mit Farben

Diskutiere PS nach PDF konvertieren. Problem mit Farben im Allgemeine Softwarethemen Forum im Bereich Sonstige Themen; Frage: Kann man die Farbtiefe bei der Konvertierung von Postscript Dateien nach PDF ändern? Ich hab nämlich folgendes Problem: Habe eine...

  1. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Frage: Kann man die Farbtiefe bei der Konvertierung von Postscript Dateien nach PDF ändern?

    Ich hab nämlich folgendes Problem:

    Habe eine Reihe von hochaufgelösten Bildern im Postscript Format.
    Sehen z.b. so aus:
    Postscript-Version
    Oder auch in einer heruntergerechneten jpg-Version, für diejenigen die kein PS öffnen können:
    JPG-Version-vom-Postscript

    Die werden in meine Doktorarbeit eingebunden. Natürlich sind diese Postscript Dateien relativ groß. Da der Plattformübergreifende Standard eher pdf ist (und nicht ps), soll die Doktorarbeit natürlich nach pdf konvertiert werden.

    Wenn ich das mache (egal ob mit "ps2pdf" unter Linux oder mit dem Distiller 8 unter Windows), sieht das resultierende pdf ziemlich sch... aus:
    PDF (konvertiert)

    Das sieht irgendwie so aus, als gingen dem Konvertierer die Farben aus, so dass bei dem Panel unten links sowohl die Farbskala, als auch der Hintergrund geändert wird.

    Weiß von Euch irgendeiner einen Rat, wie man den Konverter dazu bringen könnte, das korrekt zu konvertieren?

    Fühlt Euch frei die Datei herunterzuladen und selber damit herumzuspielen, wenn ihr meint ne Idee zu haben.
    Habe schon alles im Distiller rumprobiert. Null Kompression und kein downscaling etc.
    Keine Veränderung (außer dass das pdf file der gesamten Arbeit von 10 auf 44 MB angewachsen ist).

    Ich bin für alle Anregungen dankbar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 12.03.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Warum verwendest du nicht einfach die jpg-Datei und bindest diese in deine Doktorarbeit ein? Dürfte für das Endresultat ja keine große Rolle spielen, oder?
     
  4. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Weil die jpg Datei eine viel zu schlechte Qualität besitzt.
    Der Vorteil an den ps bzw. pdf Dateien ist ja, dass man dort quasi unendlich reinzoomen kann.

    Jedes dieser 4 Panel besteht aus einer Vielzahl von Datenpunkten, und man sollte schon in der Lage sein, sich einzelne Regionen hochaufgelöst anzusehen.

    Klar, für den Druck macht das keinen Unterschied, aber hier gehts vor allem um die elektronische Veröffentlichung. (Drucken kann man ja auch direkt das ps)
     
  5. #4 Schripsi, 13.03.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Alles klar, das kann ich verstehen.
     
  6. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Ich hab jetzt einen Workaround gefunden.
    Statt dieses 4er Panel in einem Rutsch zu erstellen, erstelle ich jetzt 4 einzelne Plots.

    Damit scheint dann der Farbraum noch nicht vollständig ausgeschöpft zu sein, so dass ein konvertieren nach pdf klappt.

    Habe dadurch zwar kleine (~2mm) Lücken zwischen den einzelnen Panels, aber das ist vertretbar :)

    Danke aber, dass Du Dir ein paar Gedanken gemacht hast.
     
Thema:

PS nach PDF konvertieren. Problem mit Farben

Die Seite wird geladen...

PS nach PDF konvertieren. Problem mit Farben - Ähnliche Themen

  1. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  2. Umfrage: Wahrnehmung von Online-Nachrichten

    Umfrage: Wahrnehmung von Online-Nachrichten: Liebe Community, im Rahmen einer Doktorarbeit an der Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation (Prof....
  3. Sony Vaio Fit SVF142C29M Nach Displaywechsel bleibt das Display dunkel

    Sony Vaio Fit SVF142C29M Nach Displaywechsel bleibt das Display dunkel: Habe bei meinem Sony Vaio SVF142C29ouch Display ausgetauscht. Leider bleibt das Display dunkel. Man sieht nur wann man es gegen Licht hält....
  4. [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz

    [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz: Hallo Leute! Ich habe hier ein gut 12 Jahre altes Samsung R50 WVM 1860 Notebook von meiner Mutter, dem ich mehr oder weniger wieder neues Leben...
  5. Student auf der Suche nach neuem Notebook

    Student auf der Suche nach neuem Notebook: Hallo zusammen, Mein Notebook hat den geist aufgegeben. Nun muss ein neues ran. Wie hoch ist dein Budget? ehrlich gesagt bin ich mir da sehr...