RmClock funktioniert nicht mit dem AMD Sempron 2800+ nicht?

Wurzelmann

Wurzelmann

Forum Stammgast
Gleich mal vorab: Es geht um einen Desktop-PC und nicht um ein Notebook... Mein Vater hat einen AMD Sempron 2800+ (genauer: Klick: Thoroughbred B) und sein Lüfter ist viel zu laut, weshalb ich die CPU-Spannungen mit RmClock runterstellen wollte, was aber nicht funktionierte, da der Prozessor zwar erkannt wird, aber ich keinerlei Spannungswerte einstellen kann, alles ist grau unterlegt oder nicht da...

Liegt das am Prozessor oder an der Software? Kann es sein, dass der Prozessor einfach zu alt ist?:confused:

EDIT: Bitte die zwei "nicht" im Titel zu entschuldigen... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thorsten

Ultimate Member
HI,

soweit ich weiß, wird diese CPU nicht unterstützt, habe das gleiche "Problem" mit einem Sempron 3000+ meiner Tochter. Wenn ich mich richtig informiert habe müsste die CPU Cool`n`Quiet unterstützen.

Aber zu deinem lauten Lüfter:
welches Mainboard hast du? Denn meine Tochter hat ein Asus Mainboard, dort kann man das Profil des CPU Lüfters auswählen. Dadurch läuft sogar der originale AMD boxed Lüfter super leise.

Thorsten
 
Wurzelmann

Wurzelmann

Forum Stammgast
Es ist ein uraltes ASUS A7N8X-X... Wie meinst du das mit dem Lüfter-Profil einstellen? Wo kann man das machen? Danke übrigens für die schnelle Antwort!
 

Ähnliche Themen

Review: Sony Vaio VPC-Z12

RMClock - Tutorial und Downloadquelle

Oben