RMClock-Guide V2.25: Akkulaufzeit vergrößeren, Hitze senken

Diskutiere RMClock-Guide V2.25: Akkulaufzeit vergrößeren, Hitze senken im Allgemeine Softwarethemen Forum im Bereich Sonstige Themen; der wert im arbeitsplatz wird nur einmal bestimmt und bleibt dann dort stehen. Da deine cpu auch von alleine auf 800mhz geht wenn GARKEINE...

  1. #421 Realsmasher, 07.02.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    der wert im arbeitsplatz wird nur einmal bestimmt und bleibt dann dort stehen.
    Da deine cpu auch von alleine auf 800mhz geht wenn GARKEINE belastung vorliegt kann dieser wert auch im arbeitsplatz auftauchen. das ist aber mehr oder weniger zufall.

    der wert den rmclock anzeigt ist der aktuelle.

    achja : wenn nhc 2.4ghz angezeigt hat, dann wird es nicht aktiv gewesen sein, denn dort ist es genauso.
     
  2. Anzeige

  3. Nok1a

    Nok1a Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    NHC hat nur im systemtray 2,4 GHz angezeigt, aber unter Arbeitsplatz halt ca. 800 MHz, halt genau das gegenteil von RM CPU Clock...
     
  4. #423 Realsmasher, 08.02.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ich glaube wir drehen uns im kreis.

    der wert im arbeitsplatz ist fest und wird nur EINMAL bestimmt. (beim windows start). was dort steht kann alles mögliche sein, da deine cpu sich auch von alleine runtertaktet ohne nhc/rmclock/etc.

    Dieser wert ist nonsense und sagt seit jahren garnichts mehr aus, weil jede halbwegs aktuelle cpu ständig den takt wechselt.


    wenn dir nhc 2,4ghz anzeigt liegen auch 2,4ghz an.


    wenn du unbedingt mit einem anderen programm vergleichen möchtest, dann nimm bitte ein aktuelles(!) cpu-z.
     
  5. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Coretemp liest die aktuelle Geschwindigkeit auch aus, und es liefert auch die Werte der Temperatur-Sensoren.

    Leider kann ich immer noch von keinen weiteren Erfolgen mit RM Clock auf Vista x64 berichten, es läuft, aber nur wenn man es manuell startet, das ist noch nicht praktisch genug für mich.
     
  6. Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe folgende Fragen (bin RMClock Neuling):

    - Ich habe 9 verschiedene Multiplikatoren zur Auswahl, von 6x bis 14x in jeweils einser Schritten. Ist es empfehlenswert nur das minimalste und das maximalste zu Verwenden, oder soll ich auch noch den 10er bei den PST's aktivieren?

    - Wenn ich RMClock beende, wird alles wieder standardmäßig vom OS, so wie vorher getaktet, oder? Das macht keine "dauerhaften" Änderungen?
     
  7. #426 Realsmasher, 24.02.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    nur wenn du leistung UND strom zu verschenken hast.

    Jeder zwischenschritt ist ein Vorteil.


    ehrlich gesagt bin ich mir da nicht sicher. Theoretisch schon.

    Fakt ist : nach einem neustart ist spätestens wieder alles normal.
     
  8. #427 edelneon, 12.03.2009
    edelneon

    edelneon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jo so ist es. :cool:

    Eine dauerhafte Festsetzung des Multiplikators würde eine BIOS Speicherung veranlassen.
    :D
     
  9. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    heisst das, wenn rmclock nicht gestartet ist, sind auch die werte wie vom bios vorgegeben?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #429 Realsmasher, 12.03.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ja, außer du installierst ein anderes Programm zu steuerung ;)
     
  12. #430 Realsmasher, 17.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Seit einer Woche darf ich nun mittlerweile ein Gerät mit P8400 mein Eigen nennen und konnte so endlich mal die Punkte Vista(32bit) und die aktuellen Penryn CPUs im Praxistest erkunden.


    Die Änderungen für den Guide sind viel kleiner als ich erwartet hätte.


    Eine Frage hätte ich aber noch, vielleicht konnte jemand von euch das Rätsel mittlerweile lösen :

    Immer nach einem Neustart stehen sowohl Netzbetrieb als auch Akkubetrieb wieder auf "no management" und ich muss "performance on demand" neu einstellen.
    Die restlichen Einstellungen werden jedoch beibehalten...
     
Thema: RMClock-Guide V2.25: Akkulaufzeit vergrößeren, Hitze senken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rmclock

    ,
  2. rmclock unlock

    ,
  3. rightmark target cpu

    ,
  4. rm clock richtig einstellen,
  5. diode distributor
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden