Sony Vaio: Hintergrund leuchtet nicht

Diskutiere Sony Vaio: Hintergrund leuchtet nicht im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Du kannst ja ALternativ schon mal schauen,was so eine Röhre kostet,und wo Du die herbekommst evtl. bekommste die Rep ja selber hin....

  1. #21 deichgraf, 29.07.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Du kannst ja ALternativ schon mal schauen,was so eine Röhre kostet,und wo Du die herbekommst

    evtl. bekommste die Rep ja selber hin....
     
  2. Anzeige

  3. #22 ethan5802, 29.07.2006
    ethan5802

    ethan5802 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mank
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG K115S
    Sicher, wär ne Alternative. Nur hab ich keine Ahnung wo die Röhre sitzt? Oben? Unten? Und wie komm ich an sie ran ohne etwas zu Beschädigen? Und woher könnte ich so eine Röhre bekommen?

    Fragen über Fragen, ich weiß icht ob das Sinn macht, selbst Hand anzulegen...

    Aber Danke für den Tipp.

    MFG Ethan;)
     
  4. #23 Thorsten, 29.07.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    aber mal was anderes, möchte nun den Verkäufer nicht in Schutz nehmen.
    Aber sein Bewertungsprofil schaut sauber aus, über 600 Bewertungen und alles positiv. Daher kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass er mit Absicht versucht hat dich zu täuschen. Auch die Beschreibung ist bis ins kleinste Detail aufgeführt, um Rückfragen zu vermeiden als auch spätere Reklamationen.

    Eventuell ist die Lampe doch nicht defekt, vielleicht wirklich nur ein Kabel ab oder was anderes kleines.

    Thorsten
     
  5. #24 deichgraf, 29.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    HA

    ich habs hier steht WIE man das macht,und bestellen kannste auch alles :)
     
  6. #25 ethan5802, 29.07.2006
    ethan5802

    ethan5802 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mank
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG K115S
    Deswegen hab ich auch bei Ihm gekauft. Aufgrund seines Bewertungsprofils kam er mir seriös vor. Und das vielleicht nur ein Kabel ab ist oder so, hab ich auch schon in Anbetracht gezogen. Ich trau mich einfach nur nicht Ihn aufzuschrauben. Obwohl es ja egal wäre, denn Garantie ist sowieso schon lange pase.

    Vielleicht werde ich morgen den Mut fassen und es probieren. Ich halt euch über die "Mission Impossible 4: Operation Notebook" auf dem laufenden.

    Geh jetzt mit Freunden einen drinken, oder 2, vielleicht auch 3

    MFG

    Ethan:)
     
  7. #26 deichgraf, 29.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    HIER wird der Ausbau gut gezeigt

    da oben im Ersten link kannste die Teile bestellen

    Edit:reparatur kannste Knicken,das gesammte Display kostet 413,37 € :eek:
     
  8. #27 ethan5802, 29.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2006
    ethan5802

    ethan5802 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mank
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG K115S
    Hey Geil!

    Ich danke dir vielmals. Wirklich tolle Beschreibung.
    Das mit den 413,37 € hab ich auch schon gelesen, dass kommt sowieso nicht in Frage. Aber so komm ich wenigsten zu dem Stecker wo das Backlight draufhängt. Vielleicht ist wirklich nur das Schuld.
    Meld mich wenn ich mit dem Ausbau beginne, also morgen.

    Ciao, Ethan:)
     
  9. #28 deichgraf, 30.07.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Hier die Antwort von dem Fachlich sehr versierten kollegen:


    Nun ja, das ist die eine Seite der Problematik. Es wurde dem Käufer da aber auch schon aufgezeigt, wie es um seine Möglichkeiten einer Reklamation im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung bestellt ist. Gefahrenübergang beim Kauf von privat ist die Übergabe der Sendung durch den Verkäufer an den Versender, die Gewährleistung wurde ausgeschlossen. Der Käufer müßte also den Nachweis erbringen (z. B. mittels Fachgutachten), daß der jetzige Mangel bereits vor Versand vorhanden war und der Verkäufer darum wußte. Und wie gesagt, es erscheint mir nicht plausibel, daß er das Gerät mit dem Defekt bewußt angeboten und versandt hat, denn hätte es jemand zur Selbstabholung gekauft, wäre das sofort aufgefallen; er hätte dann mind. die Selbstabholung nicht angeboten, sondern eher ausgeschlossen.

    Wenn es nicht vom Käufer verursacht wurde, scheint mir der Versandschaden eigentlich noch die plausibelste Ursache dafür. Ich habe hier selbst noch mein altes Acer-Notebook, bei dem das Backlight plötzlich einen Wackelkontakt hatte, vermutlich eine Beschädigung in diesem Folien"kabel", mit dem das Display angeschlossen ist. Entstanden ist der Defekt allein durch den häufigen Transport des Gerätes, und das nicht per Post, sondern im gepolsterten Rucksack mit speziellem Fach dafür von mir persönlich; größere Erschütterungen oder gar Stürze kann ich ausschließen. Aber auch das Versandrisiko beim Kauf von privat liegt beim Käufer. Die Wahrscheinlichkeit, daß bei solchen Defekten die Transportversicherung leistet, dürfte aber ohne großen Pessimismus mit 0 korrekt veranschlagt sein.

    Unter dem Strich hat der Käufer m. E. wirklich Pech gehabt. Wie gesagt, die verkäuferseitige Darstellung wäre interessant, zumal die heftige Reaktion auf den Streitfall etwas befremdlich ist; man weiß allerdings nicht, was da vorher vielleicht schon an Mails gelaufen ist. Unterstellen wir dem Verkäufer mal, er habe die Ware im beschriebenen Zustand und angemessen verpackt versandt, ohne den jetzt behaupteten Defekt, kann ich nachvollziehen, daß er sich den Schuh nicht anziehen will; würde ich auch nicht. Beim Kauf von privat hat der Käufer nun einmal weniger Rechte und Möglichkeiten, der Verkäufer weniger vom Gesetzgeber auferlegte Risiken und Pflichten. Dies muß sich jeder bewußt machen, der von privat kauft; die Vollkasko für alle Eventualitäten gibt es dabei nicht.

    Will der Käufer sich damit nicht abfinden, wird er wohl um einen Rechtsstreit nicht herumkommen. Wie ein solcher ausgeht, vermag niemand zu garantieren. Kann der Verkäufer vielleicht sogar Zeugen stellen, die die Funktionsfähigkeit des Gerätes bis kurz vor Versand bestätigen können, würde ich seine Chancen aber nicht sonderlich hoch bewerten. Da könnte es sinnvoller sein, das Geld lieber in eine Instandsetzung des Gerätes zu investieren.

    mußt Du wissen,was Du machst
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Schripsi, 30.07.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    @ deichgraf: Sehr informativ, danke für die Recherche!
     
  12. #30 deichgraf, 30.07.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Der Kollege hat noch was sehr wichtiges vergessen,sagte er:

    Auf eines sollte man den Käufer übrigens noch hinweisen, wo dort schon reichlich Reparaturanleitungen verlinkt sind. In dem Moment, wo er den Schraubenzieher in die Hand nimmt und das Gerät öffnet, hat er sich praktisch entschieden, den Schaden selbst zu tragen. Damit hat sich dann für ihn das Thema Käuferschutz erledigt (der leistet nicht mehr, wenn der Käufer repariert hat), und auch die rechtlichen Chancen sinken dann auf nahe 0 ab, da dann in jedem Fall nicht mehr nachvollziehbar und beweisbar sein dürfte, was vor und was nach Gefahrenübergang entstanden ist.
     
Thema:

Sony Vaio: Hintergrund leuchtet nicht

Die Seite wird geladen...

Sony Vaio: Hintergrund leuchtet nicht - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Altes ital. Sony Vaio PCG-71911M - Tastatur tauschen

    Altes ital. Sony Vaio PCG-71911M - Tastatur tauschen: Hallo miteinander. Meine Freundin hat vor etwa 8 Jahren in Italien ein Sony Vaio PCG-71911M gekauft. Auf diesem Notebook ist deshalb...
  2. Vaio S Sony Vaio SVE1512C4E Operating System not Found

    Sony Vaio SVE1512C4E Operating System not Found: Hallo, Es geht um Notebook meines Bruders. Model SVE1512C4E. Ausgeliefert wurde er mit WIndows 8. Dann kam Update auf WIndows 10 und mein...
  3. Altes Sony Vaio Laptop - Soundkartenproblem

    Altes Sony Vaio Laptop - Soundkartenproblem: Hallo allerseits, Ich bin neu hier in der Hoffnung den ein oder anderen hilfreichen Ratschlag zu bekommen. Ich habe einen alten Sony Vaio Laptop...
  4. Vaio TZ Sony Vaio TZ-21MN Real-Time-Clock Probleme

    Sony Vaio TZ-21MN Real-Time-Clock Probleme: Hallo! Bei meinem Sony Vaio VGN-TZ21MN läuft die Uhr seit drei Wochen (wenn ausgeschaltet) nicht mehr. Wenn ich z.B. den Laptop um 16:20...
  5. Vaio NS Sony Vaio VGN-Z21VN/X

    Sony Vaio VGN-Z21VN/X: Hi Guys, I still have a Sony Vaio VGN-Z21VN / X lying around. Had Windows 7 on it. I could not install Windows 10 properly (with all drivers). Now...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden