Vaio (diverse) Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery

Diskutiere Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Liebe Community, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen; vielleicht schildere ich eingangs die Situation: In unserem Hause existiert ein Sony Vaio...

  1. #1 microtech379, 30.12.2015
    microtech379

    microtech379 Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebe Community,
    ich hoffe, Ihr könnt mir helfen; vielleicht schildere ich eingangs die Situation:
    In unserem Hause existiert ein Sony Vaio VPCF23S1E, gekauft in 11/2011, wird durch meine Frau genutzt.
    Im Zuge der Win 10 Aktion von Microsoft wurde in 11/2015 das Upgrade durchgeführt (war auch von Sony freigegeben), das Notebook funktionierte.
    Bezüglich der Performance sahen wir aber das identische Problem wie schon zuvor unter Win 7 x64: Das Notebook ist, für die normale Bürotätigkeit (MS Office 2010 + andere Standardsoftware) genutzt, sehr langsam, wobei die original verbaute 2,5 Zoll SATA HD von Toshiba als "Bremse" fungiert.
    Da ich noch eine 256 GB 2,5 Zoll SSD von Plextor herumliegen hatte und das Notebook bezüglich der verbauten Hardware gar nicht so schlecht ausgestattet ist, fasste ich den Entschluss, eine Umstellung des Systems zu wagen. Natürlich wollte ich dann auch bei der Gelegenheit ein frisch installiertes Windows zugrunde legen.
    Also habe ich die SSD eingebaut und dann gleich WIN 10 x64 installiert: Das System lief mit guter Performance, aber: Natürlich funktionierten etliche Details nicht (z.B. FN-Tasten), da die spezifischen Treiber nicht vorlagen. Nachdem ich mich im Web umgeschaut hatte beschloss ich, den Weg über ein System Recovery zu beschreiten. Die fünf Stück DVD‘s hatte ich kurz nach dem Kauf des Computers 2011 angefertigt.
    Neuer Plan: Computer in Originalzustand versetzen mit allen Treibern unter Win 7, online die Updates über Vaio und Win7 beziehen, danach Migration auf Win 10.
    Ich habe im Zuge des Recovery alle 5 DVD’s einlesen können, das System startete auch problemlos. Die Verbindung mit meinem WLAN funktionierte, aber: Ich konnte mit dem originalen Internetexplorer keine Adresse im Web aufrufen. Auch vermisste ich die Aufforderung zur Anlage eines Benutzerkontos. Nach einem weiteren Neustart passierte folgendes: Schwarzer Bildschirm mir der Meldung: Dienste werden gestartet. Hier bleibt der Computer stehen.
    Neustarten und auch der Start in den abgesicherten Modus führen immer wieder zu dem Screen: Dienste werden gestartet.
    So, jetzt habe ich noch einmal ein Recovery gestartet, es wird aktuell, während ich hier schreibe, DVD # 5 eingelesen.
    Vielleicht könnt Ihr mir helfen, ich halte Euch dann auf dem Laufenden.
    Gruß microtech
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zwergnase, 30.12.2015
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    upper austria
    hallo!
    also so weit kann ich deinem vorgehen folgen und ich denke, du hast auch alles richtig gemacht.
    erstmals würde ich einfach geduld walten lassen - dienste werden gestartet dauert oft seeeehr lange, erledigt sich aber dann doch irgendwann.
    wenn du dabei unterbrichst, wird das setup nicht abgeschlossen.
     
  4. #3 webtrack, 31.12.2015
    webtrack

    webtrack Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ... bei meinem VPCF24A4E waren die Treiber im Verzeichnis Drivers\EXE abgelegt. Vor einer Neu-Installation ist dieses Verzeichnis unbedingt zu sichern. Diese Treiber (ursprünglich Win7 Home) haben bei Win8, Win8.1, Win8.1Update und Win10 funktioniert. Lediglich für die Fn-Tasten waren zusätzliche Treiber nötig.

    Gruß
     
  5. #4 microtech379, 31.12.2015
    microtech379

    microtech379 Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Morgen Community,
    ich kann "Entwarnung" geben:
    Ich war kurz vor dem Abschluss des Recoveryprozesses zu schnell und habe an einer Stelle in den Prozess eingegriffen, wo ich es nicht hätte tun dürfen.
    Windows 7 x64 Recovery wurde jetzt abgeschlossen, Benutzerkonto erstellt, MS Office 2010 freigeschaltet, alle Updates und Treiber (Vaio und Windows) installiert.
    Danach wurde folgerichtig Windows 10 x64 zur Installation angeboten.
    Upgrade funktionierte problemlos.
    Der Laptop läuft jetzt prima unter der neuen Plextor SSD und hat im Vergleich zu früher (Toshiba HDD) richtig an Performance zugelegt.
    Das Schätzchen wird noch eine Weile seinen Dienst verrichten und bekommt noch einen neuen Akku spendiert.
    Ich wünsche allen Usern einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.
    Euer microtech379
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vpcf23s1e sata geschwindigkeit

    ,
  2. vpcf23s1e upgrade win 10 hilfe

    ,
  3. sony vaio vpcf23s1e windows 10 neu installieren

    ,
  4. vpcf23s1e ssd
Die Seite wird geladen...

Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery - Ähnliche Themen

  1. Vaio TT frage zu Sony TT11WNB

    frage zu Sony TT11WNB: hallo leute hab vor kurzen das gerät erworben(grund ich hatte das teil schon mal wurde aber geklaut wahr voll zufrieden und bin es wieder auch...
  2. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  3. SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild)

    SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild): Ein herzliches Hallo in das Notebookforum! Ich bin Automatisierungstechniker und repariere hobbymäßig TV, Video, PC's und Laptops (hauptsächlich...
  4. Sony Vaio Model SVE151D11M - Vaio Care Rescue

    Sony Vaio Model SVE151D11M - Vaio Care Rescue: Hallo zusammen Ich sitze hier vor einem Sony Vaio Model SVE151D11M mit Windows 7 und habe das Problem, das Ding startet zwar, meldet nach...