Sub-Notebook für 900€ gesucht

Diskutiere Sub-Notebook für 900€ gesucht im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; hi, ich suche ein subnotebook. es sollte so bis 900€ kosten und möglichst leicht sein, außerdem sollte es über ein dvd laufwerk verfügen. haben...

  1. #1 fritzinger, 11.07.2008
    fritzinger

    fritzinger Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi, ich suche ein subnotebook. es sollte so bis 900€ kosten und möglichst leicht sein, außerdem sollte es über ein dvd laufwerk verfügen. haben mir die beiden mal angeschaut Pavilion tx2140eg und Samsung Q45-Aura T5550 Tisla.
    sind die für den preis ok oder gäbe es noch etwas besseres dafür? es sollte so als allrounder dienen.
    vielen dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jimjupiter, 12.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Schon mal hier rein geschaut? Hier werden die richtigen Fragen beantwortet, weil gerade Notebook-Einsteiger nicht wirklich wissen, was sie brauchen und wollen!

    Displaygröße? Muss es 12" Subnotebook sein oder könnens vielleicht auch 14 sein, das erweitert die Auswahl.

    Was machst du damit? Hauptsächlich Officeprogramme oder auch DVD schauen bzw. TV und Grafikanwendungen und wenn Spiele, welche?

    Akkulaufzeit? Bist du häufig unterwegs, brauchst du einen starken Akku, der lang durchhält...

    Gewicht? Wenn du häufig unterwegs ist, soll das Teil auch nicht zu schwer sein.

    Student? Gerade als Student oder Schüler kannst du Rabatte nutzen...

    Service? Gerade beim Service und Support sollte man gerade bei Geräten, an denen man selber nur sehr wenig schrauben kann, auf einen Hersteller achten, der das auch gut macht. Deshalb empfehle ich immer wieder gerne Dell, weil ich bis jetzt mit den Geräten noch nie Probleme hatte und bei Fragen an den Support bekam ich immer eine kompetente Antwort.

    Ich empfehl mal den Dell D630, den ich hab. Wenn man das DVD-LW nicht braucht, kann man in den Multifunktionsschacht einen zweiten Akku reinstecken. Mit zwei Akkus kommt man schon 6-7 h lang durch. Für aktuellste Spiele ist meins eher weniger geeignet, weil ein Business-NB, aber DVD und TV geht ganz flüssig. 14" sind auch ein guter Kompromiss. 12" waren mir persönlich zu klein.

    Schau dir mal den Link und meine Fragen an, dann kann man eher Empfehlungen geben. Deine Vorschläge bis jetzt sprechen für dich, also denk ich mal nicht, dass du ein blutiger Anfänger bist...

    LG JJ.
     
  4. #3 fritzinger, 12.07.2008
    fritzinger

    fritzinger Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi, danke für deine antwort.ich probiere meine anforderunegen nochmal etwas genauer da zu stellen.
    Größe: bis 14"
    Gewicht:nicht über 2 Kg
    Akku:sollte schon so 2-3 Stunden
    Service: sollte schon gut sein min. 1 jahr besser wären natürlich 2-3 Jahre
    Anwendungen: hauptsächlich Office und Internet.Teilweise aber auch DVDs und Musik.Teilweise auch alte Spiele, jedoch eher selten.
    Da ich Student bin, wären auch Studentenangebote möglich.Außerdem sollte das Notebokk auch über ein DVD-Laufwerk verfügen.
    Preislich bewege ich mich im Rahmen von 900€. Billiger wäre natürlich besser ;-)
    hoffe das ist soweit in ordnung.
    viele grüße
     
  5. #4 jimjupiter, 13.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    ok, dann bleib ich trotzdem mal bei Dell! Ich empfehle dir mal die Dell Latitude-Serie D630 oder wenns doch 12" sein sollen auch den D430 oder einen Dell XPS 1330. Von den 12-Zoll-NBs bin ich aber wieder abgekommen, weil das Display auch unterwegs mir persönlich doch etwas zu klein ist. 14 Zoll ist finde ich ein guter Kompromiss zwischen handlich kleinem NB und ausreichend großem Display. Die Vorschläge liegen in der Basiskonfiguration mit Studentenrabatten in deinem Preisrahmen und beim Service ist Dell quasi Marktführer. Ich war bis jetzt immer mit dem Dell-Support zufrieden und hatte noch nie Probleme.

    Ein weiterer Vorteil bei Dell ist, dass du dir dein Gerät nach deinen Wünschen konfigurieren kannst. Die Verarbeitung stimmt bei Dell ebenfalls.

    Dell ist natürlich nicht der einzige Anbieter und weitere gute Marken sind Lenovo, IBM und HP sowie Acer (Businesslinien).

    Ich schätze mal, es wird nicht lang dauern, bis weitere Mitglieder dir andere Geräte von diesen Marken empfehlen werden. Ich bin jedenfalls von Dell überzeugt.

    Was du vielleicht noch beachten solltest ist, ob du ein mattes oder glänzendes Display haben willst? Die matten Displays spiegeln natürlich weniger. Die "Schminkspiegel" spiegeln natürlich, haben aber eine besser Farbwiedergabe und sind etwas heller. Der Helligkeitsvorteil ist jedoch nicht so gravierend, da durch die Spiegelungen gerade im Freien und hellen Räumen wieder einiges davon verloren geht. Ich habe mich bei meinen bisherigen Geräten für ein mattes Display entschieden, weil man damit auch recht gut im Garten/Park/Balkon arbeiten kann, ohne dass man sich und den Hintergrund ständig am Display spiegeln sieht.

    LG JJ.
     
  6. #5 2k5.lexi, 13.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich werf mal das HP NC 2400 hier rein. Da es ein Auslaufmodell ist, weiss ich aber nicht, ob du es noch bekommen kannst, der letzte Preis für das Gerät war ~750€
     
Thema:

Sub-Notebook für 900€ gesucht

Die Seite wird geladen...

Sub-Notebook für 900€ gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

    Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht: Hallo an euch, Ich bin ja schon eine Zeit lang in dem Forum angemeldet und schau auch gerne hin und wieder mal vorbei. Auf jeden Fall bin ich...
  3. Eierlegende Wollmilchsau gesucht

    Eierlegende Wollmilchsau gesucht: Hallo, ich suche nach einem kleinen und leichten, mobilen, leistungsstarken und natürlich günstigen Rechner (Laptop, Tablet o.ä.), auf dem ich...
  4. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...