Suche gutes, aber billiges Notebook

Diskutiere Suche gutes, aber billiges Notebook im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Jep, da geht kaum was. Der Kern der X300 hätte theoretisch schon ne Runde mehr Leistung als die Intelgrafikchips, aber das Hauptproblem ist, dass...

  1. #71 martin91, 28.05.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Jep, da geht kaum was. Der Kern der X300 hätte theoretisch schon ne Runde mehr Leistung als die Intelgrafikchips, aber das Hauptproblem ist, dass der Grafikchip keinen eigenen RAM hat, 64MB eigener RAM würden Wunder bewirken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #72 bloodraven, 28.05.2006
    bloodraven

    bloodraven Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also wenn da eigener Ram drin wäre, würde da schon was gehen, auch wenn es nur ein Sempron ist, und kein Turion oder Centrino, oder ist die in diesem Falle die Graka eher entscheident?
     
  4. #73 martin91, 28.05.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann würde deutlich mehr Grafikleistung vorhanden sein. Mobile Sempron und Celeron-M wären hier nicht der limiterende Faktor.
     
  5. #74 teletubbiekiller, 28.05.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Heißt das, der X300 onboard ist zum Spielen etwas besser geeignet als der GM945 oder wie der aktuelle Intel-Grafikchip heißt?
    Dass man das meiste Spielen vergessen kann, weiß ich sowieso wegen keinem dediziertem Speicher. Aber ist die X300 zumindest nicht schlechter als die Intel-Grafikchips?
     
  6. #75 Realsmasher, 28.05.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    nein wesentlich besser.

    es gibt leute die spielen mit x300(aber mit echtem speicher) sogar titel wie farcry oder fear ganz annehmbar.
     
  7. #76 teletubbiekiller, 28.05.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Ja, dass eigener Speicher wesentlich besser ist, ist schon klar.
    Aber allgemein ist das HP Compaq nx6125 (mit Turion64 ML-40) also besser zum Spielen geeignet als ein Centrino-Notebook mit integrierter Intel-Grafik?
    Oder ist das nur theoretisch wegen den Leistungsdaten, aber durch SharedMemory hebt sich das wieder auf und man kann bei beiden genauso schlecht spielen?
    Nebenbei ist ja der Turion (wie ich gehört habe) nicht so gut zum Spielen geeignet wie der Pentium-M. Und der RAM hat auch weniger MHz (DDR333)...

    Naja, wenn ich das Notebook habe, werde ich gleich mal alle möglichen Spiele ausprobieren. Spellforce wäre zum Beispiel nett, wenn das funktionieren würde...
     
  8. #77 Realsmasher, 28.05.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    spellfocre 1 läuft mit garantie auf maximalen details. das hat meine geforce 2 schon geschafft.

    grunsätzlich gilt : du musst bei so gut wie allem auf niedrige bis minimale texturqualität stellen, der rest ist vom speicher unabhängig.

    ansonsten hast mit der x300 auch ohne eigenen specher bestimmt doppelt so viele fps.

    alles was bis einschließlich 2004 erschienen ist schafft die karte auf jedenfall noch. danach könnts kritisch werden.
     
  9. #78 teletubbiekiller, 02.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Hi! Notebook ist heute angekommen. Bis jetzt schauts ganz gut aus.
    So genau hab ichs mir noch nicht angeschaut. Äußerlich nur ein bisschen gemustert und mal das Standardzeugs eingerichtet, was man braucht, damit WinXP mal normal startet. Sonst noch nichts...
    Mal schauen, in den nächsten Tagen ist eh frei...

    Vielleicht schreib ich Anfang Juli (Beginn der Sommerferien, also kein Stress mehr und etwas Langzeiterfahrung ist dann auch schon da) einen Test für hier.

    Eine Frage: Wie partitioniert man die Festplatte? Vielleicht ists eine ganz ganz blöde Frage (hab mich wie gesagt noch nicht so viel beschäftigt), aber es ist eigentlich die komplette eingebaute Platte schon als C angegeben. Also kann ich ja irgendwie gar nicht mehr 20 GB C, Rest F machen oder so?
    Oder muss ich da ein Partitionsprogramm nehmen? Schaut jedenfalls nicht so aus, als würde es über die Computerverwaltung bei XP funktionieren...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #79 satgar, 02.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2006
    satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Fürs Partitionieren gibt es spezielle Programme. Ich selber nutze PowerQuest PartitionMagic 7.0 . Leider gibt es die Firma nicht mehr,sie wurde von Symantec aufgekauft. Aber google mal ein bissel rum,da gibt es mit Sicherheit auch genügend Alternativen.

    Das hier ist ganz hilfreich: Klick!
     
  12. #80 teletubbiekiller, 03.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Okay, danke für die Antwort.
    Ich weiß jetzt nicht, welches Programm das war (hab Desktop-PC im Moment nicht an), aber dort hab ich auch schon mal einen Teil einer Partition einer anderen zugefügt. Nur wurde dann dort ein Ordner erstellt (nannte ich einfach mal "blubb" :)), der sich aber nicht mehr löschen lässt...
    Ordner musste man erstellen für Speicherplatzübertragung...

    Vielleicht wars eh das, aber auf einer neueren CD der PC Games Hardware ist die Vollversion von Paragon Partition Manager 7.0 drauf. Ist das zu empfehlen?

    Edit: Die Schriftgröße ist beim SXGA-Display manchmal schon etwas gering. Habe natürlich in den Eigenschaften auf 120dpi eingestellt und so, aber vor allem beim Surfen stört das. Hier in diesem Forum gehts ja noch, aber zb auf www.tomshardware.de/foren und vielen anderen Seiten ist das schon lächerlich... Firefox vergrößert die Schrift zwar mit STRG und "+", aber das schaut dann nicht mehr schön aus. Durch die vordefinierten fixen Designs passt die vergrößerte Schrift dann ja auch nicht mehr...
     
Thema:

Suche gutes, aber billiges Notebook

Die Seite wird geladen...

Suche gutes, aber billiges Notebook - Ähnliche Themen

  1. Akku Samsung N150 Plus Notebook OHNE Akku betreiben?

    Akku Samsung N150 Plus Notebook OHNE Akku betreiben?: Hallo, grundsätzliche Frage: Kann jedes Notebook auch OHNE Akku, also nur per Netzteil betrieben werden? Der Grund dafür ist, dass mein altes...
  2. notebook für cad oder alten aufrüsten

    notebook für cad oder alten aufrüsten: hallo an die experten ich überlege mir ein neues notebook anzuschaffen, da das alte hier und da bei cad 3d ruckelt. Wie hoch ist dein Budget? max...
  3. Notebook zum Surfen gesucht

    Notebook zum Surfen gesucht: Hallo zusammen, VORGESCHICHTE ich bin ca. 2 Jahren zufriedener Besitzer eines gebrauchten Lenovo X200s. Leider sind bereits 2 Tasten defekt, das...
  4. notebook entsperren

    notebook entsperren: Ich habe vor 1,5 Jahren ein Acer Notebook abgekauft und leider die Einstellung samt Passwort vom Vorbesitzer übernommen jetzt habe ich mich...