Suche gutes, aber billiges Notebook

Diskutiere Suche gutes, aber billiges Notebook im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Fürs Partitionieren gibt es spezielle Programme. Ich selber nutze PowerQuest PartitionMagic 7.0 . Leider gibt es die Firma nicht mehr,sie wurde...

  1. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ

    Partition Logic 0.62
    ist frei
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 teletubbiekiller, 03.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Hm, warte lieber noch auf spezielle Empfehlungen. Sollte jedenfalls kostenlos sein... Partition Manager, was mal was gekostet hat, hab ich jedenfalls als kostenlose Vollversion...

    Was empfehlt ihr eigentlich zum Defragmentieren. Habe gehört, dass das Standardprogramm von Windows ziemlich schlecht ist.
    Empfohlen wurde mir zb O&O, aber das ist soweit ich weiß nicht kostenlos. Das sollte es aber auf jeden Fall sein...

    Was ich bei satgars Link zum Chip-Artikel gesehen habe ist, dass das System nach dem Partitionieren im Nachhinein langsamer ist. Das würde mich aber schon stören...
     
  4. #83 martin91, 03.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    O&O würde ich auch empfehlen. In der c't war mal ein Test wo auch ein kostenloses Programm gut abgeschnitten hat, aber leider keine Ahnung mehr wielang das her ist und welches da war. Evtl. hilft google.
     
  5. #84 teletubbiekiller, 03.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Für die Partitionen hab ich Partition Manager ausprobiert. Ohne Erfolg.
    Lässt sich nicht ausführen, da C gerade benutzt wird...
    Geht das also nur mit Programmen, die außerhalb des Betriebssystems agieren? Also soll ich mal das "Partition Logic" probieren, das Minobu gepostet hat?
    Oder mache ich irgendwas falsch. Ich habe es jedenfalls nicht geschafft, der Systemplatte etwas abzuzweigen.
    Übrigends: Es wird ein 7MB großer unbenutzer Teil angezeigt. Normal? Habe auch versucht, diesen 7MB einige GBs von C hinzuzufügen, ebenfalls nicht geschafft...

    Edit: Habe auch Partition Logic ausprobiert. Hier bin ich jedoch nicht mal ins Programm gekommen. Es wird am Anfang die CD geladen, dann kommt ein Menü mit "OK", "Cancel" und einem Kontrollkästchen für grafischen Modus (ist bereits angehakt). Mit dem Mauszeiger kann ich zwar herumfahren, doch wird auf kein Klicken reagiert. Auch nicht auf Drücken von Tasten wie Enter oder Space...
     
  6. santa

    santa Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    demnächst ein X65 Bekumar
    Der 7 bzw. 8 MB große bereich wird bei der Installation von Windows automatisch angelegt und kann auch nicht gelöscht oder verändert werden. Ich weiß leider gerade nicht wofür genau dieser kleine Bereich verwendet wird. Dies ist aber normal und du brauchst dir keine Sorgen machen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Santa
     
  7. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Also wenn du noch nichts wichtiges auf der Platte hast oder so,dann würde ich das Teil richtig formatieren, plus neu aufsetzen.

    Heißt, wie das bei CHIP Online steht, Windows XP CD rein, davon dann neustarten den Lappi. Und Windows ganz neu aufsetzen, da musst dann am Anfang eh die Platte neu partitionieren. Und dann rate ich dir genügend Partitionen anzulegen.

    Einmal nur eine für Windows, sonst für gar nichts.
    Dann eine, nur für alle Programme, die du installierst.
    Eine Partition, nur für Musik, falls du da viel von hast.
    Und die letzte, für alle eigenen Daten dann.
     
  8. #87 teletubbiekiller, 04.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Hm, muss wohl wirklich auf diese Methode zurückgreifen. Das ist auch die einzige mir bis jetzt bekannte. Mit Partitionsprogrammen hab ich nicht viel am Hut...
    Vom Aufwand ist es kein Problem, nur hab ich schon ein paar Windows-Updates gemacht. Und bei meiner Internetverbindung mit 800MB/Monat ist das viel... (zusätzliche Datenpakete kosten bei der Telekom ja auch viel; zb 7,90 Euro für 250MB...)
    Naja, werd wohl nicht darüber hinweg kommen...

    Partitionen sind natürlich sehr praktisch und so und ich möchte ganz sicher welche. Zb wenn man die Systempartition formatieren muss wegen einem Problem hat man nicht gleich alle Daten auf den anderen auch vernichtet.
    Aber hat das ganze eigentlich auch einen Geschwindigkeitsvorteil? Also gibts da einen Unterschied, ob ich eine System-Partition mit ein paar GB mach, auf der sich Windows gerade noch ausgeht und der Rest mit Programmen und so ist auf einer eigenen oder ob ich eine 30GB-Partition für Windows und Programme hab und der Rest ist für eigene Dateien?

    Achja, und kann mir nun irgendjemand ein kostenloses und gutes Defragmentierungsprogramm empfehlen?
     
  9. #88 satgar, 04.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2006
    satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Was ich dir rate, weil du ned soviel Downloadvolumen hast. Man kann sich seine eigene Windows Recovery CD erstellen, wo man z.B. das Service pack 2 gleich mit einbinden kann. Hab da schon oft was drüber gelesen. Vielleicht wissen hier auch noch andere was davon. Ich such mal nach nem Link...

    Bezüglich Defragmentierungssoftware: Klick!

    EDIT: So wies aussieht kann man nur das Service Pack 2 integrieren,keine anderen Updates. Aber wenn du nur eine XP Software mit Service Pack 1 hast, ist das immerhin schonma etwas: Klick!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #89 teletubbiekiller, 05.06.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Danke, werde mir diesen PageDefragger oder wie der heißt, mal anschauen. Sonst gibt es anscheinend eh keine kostenlosen Möglichkeiten. Besser als der WinXP-Defragger ist er auf jeden Fall...

    Wegen Service Pack oder so brauche ich eh keine Downloads. Das würde sich sowieso nie ausgehen. Beide Servicepacks waren mal auf einer der PC Games Hardware beiliegenden CD dabei.
    Aber nicht einmal die brauche ich, da beim nx6125 bereits Service Pack 2 plus ein paar Hotfixes dabei sind. :)
     
  12. #90 martin91, 05.06.2006
    martin91

    martin91 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Bei modernen Betriebssytemen sind hohe Auflösungen kein Problem :D.
     
Thema:

Suche gutes, aber billiges Notebook

Die Seite wird geladen...

Suche gutes, aber billiges Notebook - Ähnliche Themen

  1. Akku Samsung N150 Plus Notebook OHNE Akku betreiben?

    Akku Samsung N150 Plus Notebook OHNE Akku betreiben?: Hallo, grundsätzliche Frage: Kann jedes Notebook auch OHNE Akku, also nur per Netzteil betrieben werden? Der Grund dafür ist, dass mein altes...
  2. notebook für cad oder alten aufrüsten

    notebook für cad oder alten aufrüsten: hallo an die experten ich überlege mir ein neues notebook anzuschaffen, da das alte hier und da bei cad 3d ruckelt. Wie hoch ist dein Budget? max...
  3. Notebook zum Surfen gesucht

    Notebook zum Surfen gesucht: Hallo zusammen, VORGESCHICHTE ich bin ca. 2 Jahren zufriedener Besitzer eines gebrauchten Lenovo X200s. Leider sind bereits 2 Tasten defekt, das...
  4. notebook entsperren

    notebook entsperren: Ich habe vor 1,5 Jahren ein Acer Notebook abgekauft und leider die Einstellung samt Passwort vom Vorbesitzer übernommen jetzt habe ich mich...