Support-Erfahrungen mit Clevo-Resellern

Diskutiere Support-Erfahrungen mit Clevo-Resellern im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Guten Abend! /* tl;dr Ich stehe nun kurz vor dem Notebookkauf und habe versucht mich eingehend mit der Materie zu beschäftigen und mir...

  1. #1 Zero Gravity, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
    Zero Gravity

    Zero Gravity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    /* tl;dr
    Ich stehe nun kurz vor dem Notebookkauf und habe versucht mich eingehend mit der Materie zu beschäftigen und mir allmögliche Testberichte durchgelesen.

    Meine engere Wahl beschränkt sich auf 2 Geräte. Einerseits das Mysn XMG P501, andererseits das Dell XPS 15, wobei ich Ersteres favorisiere.

    Die Diskrepanz zwischen diesen Geräten ist wohl offensichtlich, hat aber gute Gründe. Während das P501 mit einer Radeon 6970 ganz klar ein Gaming-Notebook ist, erinnert das XPS 15 mit einer guten Mittelklasse-karte(540 GT) an ein besseres Multimedia-book.
    An und für sich bin ich zwar kein Hardcore-Gamer, aber da das P501 mich "nur" knapp 1450€ kosten würde und sehr gute Bewertungen bekommen hat, sieht das nach einem guten Deal aus. Das XPS 15 schnitt da etwas schlechter ab, ist aber preislich ganz ok und sollte im Notfall auch reichen.

    Dennoch, eine Sache, der ich mir beim XPS 15 absolut sicher sein kann, ist ein großartiger und unproblematischer Service von Dell.
    Im Gegensatz dazu, weiß ich leider aus Eigenerfahrung überhaupt nicht, wie gewissenhaft und kundenfreundlich der mysn-Support ist, insbesondere nach Österreich(wohne südlich von Wien).

    Zunächst hatte ich natürlich gehofft, es gäbe Reseller in Österreich, damit ich mir eine potientell verfahrene Rechtssituation erspare, wenn ich von einem deutschen Distributor mein Geld zurückhaben will. Leider jedoch habe ich nur Ditech gefunden und der verkauft das gewünschte Barebone ausschließlich um 2100€.
    */ tl;dr


    Hier meine Frage an euch, habt ihr irgendwelche Erfahrungen, vor allem in Bezug auf Support, mit Schenker oder anderen Clevo-Resellern gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Support-Erfahrungen mit Clevo-Resellern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrung mit clevo

    ,
  2. clevo österreich

Die Seite wird geladen...

Support-Erfahrungen mit Clevo-Resellern - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service

    Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service: Nachdem ich davon ausgehe, dass ich wohl nicht der einzige bin, der entsprechende Erfahrungen macht, hier ein Bericht meiner Erlebnisse:...
  2. Clevo W370ST tot?

    Clevo W370ST tot?: Hallo Ich hab leider ein Problem mit meinem Laptop. Und zwar geht er nicht mehr an weder mit akku noch mit netzteil (die beide nicht defekt...
  3. SSD für PC

    SSD für PC: Tag, ich möchte in meinen Rechner eine SSD Festplatte einbauen, habe auch schon gelesen das man die alte Festplatte Klonen kann, was ich aus...
  4. Clevo W170HR Stromversorgung defekt

    Clevo W170HR Stromversorgung defekt: Ich bin im Besitz eines Clevo W170HR. Vor gut zwei Wochen wollte ich das Notebook starten und schloss es dazu an das Stromnetz an (stationär...
  5. Vaio (diverse) Support? Und Treiberfragen

    Support? Und Treiberfragen: Hi, Ich hab hier ein älteres Sony Vaio. Auf der Unterseite ist die Modellbeschreibung PCG-91111M Dieses Modell finde ich allerdings nicht...