Test: Oblivion auf A100-153

Diskutiere Test: Oblivion auf A100-153 im Toshiba Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Endlich kann ich euch berichten, wie ein hardwarehungriges Spiel auf dem A100-153 läuft. Ich hab die englische Version von Oblivion mit dem...

  1. #1 Gerald_S, 20.08.2006
    Gerald_S

    Gerald_S Forum Freak

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    Endlich kann ich euch berichten, wie ein hardwarehungriges Spiel auf dem A100-153 läuft. Ich hab die englische Version von Oblivion mit dem neuesten Patch installiert und folgende Einstellungen im Spiel getroffen:

    Screen Effects: HDR
    Kein Antialiasing
    Texture Size: Large (mit small ca. 5 FPS Unterschied)
    Tree fade: Regler im oberen Drittel
    Actor fade: Regler in der Mitte
    Item fade: Regler im unteren Drittel
    Object fade: Regler in der Mitte
    Grass Distance: Regler in der Mitte
    View Distance: Regler ganz oben
    Distance Land, buildings, Trees - on
    Int. Shadows: Mitte
    Ext. Shadows: unteres Drittel
    Grass Shadows: Off
    Tree Canopy shadows: on
    Shadow filter: off
    Specular distance: oberes Drittel
    HDR Lighting: on
    Water: alle Einstellungen auf On
    Wind reflections: on

    Die frames per second hab ich mit Fraps anzeigen lassen, bei einer Auflösung von 1024 x 768 komme ich in Innenräumen auf 30 - 40 fps (auch bei mehreren Gegnern), in der Außenwelt auf 15-30. Bei 1280 x 800 Widescreen kann man ungefähr 5-10 frames abziehen. Ich nehm an, dass man einiges in der Außenwelt erzielen könnte, wenn man die Wasser- und andere Effekte herunterschraubt. Natürlich hab ich beim Testen immer mit Stromversorgung gespielt, nur mit dem Akku allein gibts garantiert Leistungseinbußen.

    Natürlich laufen so ziemlich alle anderen Spiele mit wesentlich mehr fps, aber man kann mit diesen Einstellungen durchaus noch flüssig spielen.

    Der A100-153 mit der 256 MB Grafikkarte kann also durchaus auch neuere Spiele laufen lassen, mal schauen, wie es dann mit Gothic 3 wird.

    Achja, mein persönlicher und subjektiver Eindruck von Oblivion: Ich hätte mir mehr erwartet davon, für mich fehlt nach ca. 4 Stunden Spielzeit immer noch der Spaß, den ich mit Gothic hatte. Ich hab aber auch Morrowind nicht durchgespielt, weil es mich nach etlichen Stunden gelangweilt hat und keine Motivation mehr da war. Aber gottseidank sind ja Spiele Geschmackssache und die Geschmäcker verschieden ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anima322, 20.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2006
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Mein Spiel - Mein Favorite Notebook

    Nun ich selbst kann mal allen sagen:

    auch ohne HDR sieht oblivion super aus - Bloom kann man sicher aktivieren das geht auch auf meinem PC super.

    Du hast wohl einfach nur zu hoch aufgedreht bei Oblivion ist der perfekte wert, der vom Spiel vorgegebene + 1 oder 2 funktionen bissl nach oben
    und ich hab nur n pentium 4 mit 2,40ghz ohne ht und ne alte radeon 9700 desktop mit 128mb!

    und da geht alles auf mittel, 1024x768 + Bloom flüssig!

    Man kann ja in Oblivion die .ini datei optimieren, da kriegt man schon noch was heraus!

    Ich würde sagen auf 1024x768 alles mittel + bloom + kein AA wird oblivion gut laufen auf dem a100-153. Vermutlich bekomme ich dieses Notebook - darum kann ich hier jetzt ja nur vermuten er hat ja das NB selbst ;)
    nur hab ich die Absicht es auch zu kaufen und ich besitze bereits die deutsche Version von Oblivion mit aktuellen Patches + German Translation Patch (damit alles in deutsch ist).

    Sofern ich das erreiche was ich jetzt an Einstellungen vermutet habe lasse ich es euch natürlich wissen, und schildere auch wie ich dazu komm - hinter einem Core duo (wo schon ein kern stärker ist als mein pentium 4, 1 gig ram (ich hab nur 768mb mit 166mhz takt!!, und einer X1600 die meiner 9700 fix überlegen ist) muss einfach mehr power stecken!

    Mir persönlich - nach 12 stunden spielzeit - gefällt oblivion noch immer. Ok ich habs jetz ne woche nicht geschafft es zu spielen und ab und zu ist es ja auch fad doch einfach mal rumrennen und die landschaft anzuschauen (und auf meinem PC schaut da nach 20 meter alles aus wie die grafik vom Nintendo 64) ist einfach herrlich!

    PS: Übrigens - ohne witz jetzt - auf 800x600 lief oblivion sogar mit 2 x AA auf meinem PC - wobei es ab und zu ruckelte in den Städten!

    Die X1600 besitzt ausserdem Shader Model 3.0 - die Radeon 9700 glaub ich grad mal 2.0 ;) alles eine Sache der Optimierung zb. sollte man alle Prozesse deaktivieren die vom Benutzer gestartet wurden (einfach alles brutal beenden bis auf explorer.exe etc. manches braucht man echt nicht. ich kam so von 55 prozesse auf 32 und das spürt man echt in oblivion das bissl mehr ram frei wurde.)
     
Thema:

Test: Oblivion auf A100-153

Die Seite wird geladen...

Test: Oblivion auf A100-153 - Ähnliche Themen

  1. Huawei Matebook X - Preis & Test-Ergebnisse

    Huawei Matebook X - Preis & Test-Ergebnisse: Das Huawei Matebook X kann sich gegenüber der Konkurrenz beweisen. Damit sollte der Einstieg in den Notebookmarkt geglückt sein. Laut...
  2. XPS Serie XPS 13 2-in-1 Hardware-Specs / Infos / Testbericht

    XPS 13 2-in-1 Hardware-Specs / Infos / Testbericht: Ein paar Informationen über die Hardware und Testergebnisse zum Dell XPS 13 2-in-1. Für rund 1.400 gibt es einen Intel i5 der 7. Gen. mit 4 GB RAM...
  3. Gigabyte Aero 15 - Hardware / Preis & Testergebnis

    Gigabyte Aero 15 - Hardware / Preis & Testergebnis: Gigabyte hat das neue AERO 15 Notebook vorgestellt. Das AERO 15 hat ein 15,6"-Display mit einem 5 mm schmalen Rand an der Außenseite. Dadurch...
  4. Die besten Notebook Displays im Test

    Die besten Notebook Displays im Test: Es geht doch nichts über ein sehr gutes Display. Egal ob am Notebook, Tablet oder Smartphone. Ein Notebook mit einem sehr guten Display muss nicht...
  5. Fake-Test Seiten - Eine Schande für das Internet?!

    Fake-Test Seiten - Eine Schande für das Internet?!: Hallo Leute, Ich muss jetzt einfach mal hier Dampf ablassen. Ich bin zwar erst seit kurzer Zeit hier dabei, aber ich denke, dass ist nicht so...