Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG

Diskutiere Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG im Lenovo Testberichte Forum im Bereich Lenovo Forum; Suche TPFancontrol ... aber WELCHES ? Hi, habe ein T60 2007/QPG, bin sehr zufrieden. Benutze NHC (2.0 prerelease) und ... tja ... PFControl...

  1. #111 pwallenb, 15.09.2007
    pwallenb

    pwallenb Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Suche TPFancontrol ... aber WELCHES ?

    Hi,

    habe ein T60 2007/QPG, bin sehr zufrieden.
    Benutze NHC (2.0 prerelease) und ... tja ... PFControl 0.8.1 ... das hat aber probleme, wenn es aus dem Hibernate modus kommt (Warnbox, dass ein API call in die Hose ging). Die Vorgängerversion 0.8.0 müllt mir mein Eventlog zu mit lauter Meldungen (bekannter Fehler, aber lästig, wenn man das Eventlog braucht).
    Fahre XPpro auf der Maschine ...

    Frage:
    Wo bekomme ich ein FanControl für den T60 (service oder normales executable), dass weder im Eventlog noch mit Wanrboxen auf dem Bildschirm rumzickt ?

    Habe von einem "TPFanControl 0.18" gelesen, aber auch davon, dass dieses im Eventlog die gleichen Fehler macht ...

    Also: Was benutzt ihr ?

    Grüsse,

    PvW
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    Vista - Update 09.11.07:
    ------------------------------------

    - Notebook läuft weiterhin tadellos und es wird jeden Tag recht lange eingesetzt. Wie erwartet führt das schwarze Design dazu, dass das Notebook noch wie am ersten Tage aussieht. Kein Schäden - kein Supportfall bislang.

    - Notebook läuft jetzt im Multiboot mit Vista Business und ich kann die Klagen gar nicht verstehen. Diese Notebook läuft unter Vista total gut und schnell, ich bin echt begeistert und arbeite auch im Büro mittlerweile nur noch unter Vista. Ich habe den Eindruck, der Core2Duo wird viel besser unterstützt und auch LAN/WLAN sind durch das optimierte TCP/IP auch flotter.

    ----
    ich nutze TpFancontrol .. kannst du über das Thinkpad Forum beziehen.
    ---

    lg
    tom
     
  4. #113 freezebee, 03.02.2008
    freezebee

    freezebee Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    habe Euern Thread zum T60 2007-FVG mit großem Interesse gelesen, da ich kurz davor bin mir eins zu kaufen. Allerdings wäre es ein T60(p) 2007-FVG: Das p steht für die bessere GraKa, die in diesem Modell (wohl wegen Lieferschwierigkeiten) verbaut wurde.
    Meine Frage bezieht sich jetzt auf die Lüftergeräusche: Meint Ihr, die werden durch die bessere GraKa zu einem Problem? Hab dazu einiges im Thinkpad-Forum gelesen, kenne mich aber selbst nicht gut aus... Ich benötige die gute GraKa überhaupt nicht, da ich nicht spiele etc.; das Modell ist aber sonst eben genau was ich suche und noch dazu super günstig im Angebot.
    Danke für jeden Rat an einen Notebook-Rookie ;-)
     
  5. #114 freezebee, 03.02.2008
    freezebee

    freezebee Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ganz vergessen: die eingebaute Graphikkarte ist eine ATI Mobility Fire GL V5250 ...
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    Update 12.04.08
    --------------------------

    - Notebook läuft jetzt seit 1 Jahr und 5 Monaten - die tägliche Nutzungszeit für Softwareentwicklung und teilweise nächtlichen Datenbankreorganisationsläufen, dürfte dabei bestimmt 12-15 Stunden betragen.

    Fazit: Es läuft noch wie am ersten Tage - ausser der Tastatur keine Spuren von Verschleiss oder Materialermüdung. Das schwarze Design sorgt dafür, das auch die Stellen der Handballenablage etc. noch top aussehen. Würde ich die Tastatur tauschen, könnte ich es glatt noch als 'neu' verkaufen. Die Qualität ist klasse und so, wie sie ich sie von einem Thinkpad erwartet habe.

    tom
     
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    So, jetzt schliesst sich der Kreis .. das T60 wird abgelöst.

    Das Notebook ist jetzt nahezu 2 Jahre 'ohne Ende' gelaufen, neben Softwareentwicklung und Fernstudien war es auch noch viele Nächte mit Rechenoperationen beschäftigt, also ein richtiger Dauertest.

    Fazit: Es hat genau das gemacht, was ich erwartet habe, es hat absolut zuverlässig und problemlos seine Arbeit verrichtet und auch das schwarze oft so gerügte Design sorgt dafür, dass das Notebook eigentlich bis auf die Tastaturgebrauchsspuren wie neu aussieht. Schade das Lenovo das IPS Display eingestellt hat und bis aus ganze neue W700 Modell keine weiteren 17 Zoll Modelle baut. Das W700 ist für mich überdimensoniert, Fakt ist aber, das ich auf ein 17 Zoll mit 1920x1200 Auflösung Notebook umsteigen werde. Das T60 lief auch schon desöfteren über die Advanced Dock mit einem 24 Zoller in dieser Auflösung, das klappte absolut problemlos. Der Nachfolger wird ein Dell Studio 17 werden.

    Also ich kann nur festhalten, es ist nix von Qualitätseinbußen oder dergleichen bei Lenovo festzustellen, das Manko des T60, der etwas unruhige Lüfter, wurde ja bei den Nachfolgemodellen beseitigt. Ich würde/werde jederzeit wieder ein Thinkpad kaufen.

    Tom
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    tja, so kann es gehen .. da Dell es ja nicht schafft, Notebooks unterhalb einer Lieferzeit von 2 Monaten zu liefern, bleibt das T60 jetzt erstmal weiter im Einsatz.

    lg
    tom
     
  9. #118 ferrari987, 10.10.2009
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Ich habe mein T60 seit jetzt fast 3 Jahren, gekauft nach umfangreicher Kaufberatung im Forum und möchte einfach ein paar Erfahrungen mitteilen:

    Tastatur: es macht Spaß darauf zu tippen, bis dato habe ich einige Notebooks unter den Händen gehabt und die T60-Tastatur in Verbindung mit dem Trackpoint ist einfach Top

    Lüfter: Unter Ubuntu fancontrold und Windows tpfancontrol am Start, damit ist das Notebook so leise wie es eben geht (völlig ok)

    Grafikkarte (x1300): Das größte Manko des Notebooks, kaum 3D-Power, schlechte Treiberunterstützung unter Windows/Linux, zieht unnötig Strom

    Festplatte: mittlerweile die 3. Generation eine Momentus 7200.4 250GB mit Geforce Protection drin, trotz der hohen Roationsgeschwindigkeit unhörbar, gibt dem T60 einen guten Boost

    Ram: auf 4GB aufgerüstet, können aber leider "dank" des Chipsatzes nur 3GB benutzt werden

    Display: immer noch ein Traum, die neuen T500 kommen nicht an das IPS Panel ran, auch das 4:3 Layout ist super, schade dass es das nicht mehr gibt.

    Software: Win7 läuft ohne Zusatzsoftware von Lenovo, die es leider für Win7 noch nicht wirklich gibt, den Fingerprintreader nehme ich nur im Bios.

    Gründe das T60 "auszutauschen":
    - nur 3GB Ram möglich,
    - Akkulaufzeit bei neueren Modellen (T500) deutlich besser da onboard Grafik
    - nur SATA1-Schnittstelle, d.h. schnelle SSDs werden nicht adequat unterstützt
    - die dramatisch wenigen Schnittstellen (Kein: firewire, DVI/HDMI/Displayport, Cardreader, Webcam)

    Gründe das T60 zu behalten:
    - Speed reicht mir unter allen Anwendungen locker aus, zocke eh nicht
    - top Verarbeitung + das geile Display, Form-Factor,
    - Nostalgie :)
    - neu gekauftes 9-Zellen Akkus

    Aber der Hauptgrund:
    ich finde keine neuen Notebooks die mich so wirklich ansprechen, und den Aufpreis (1000€) zum jetzigen Gerät rechtfertigen würden. Evtl. das T400s, aber das ist eben hauptsächlich teuer, und die Auflösung 1400x1050 sollte eigentlich nicht unterschritten werden
    Das T500 ist ein gutes Gerät, aber hässlich (asymmetrischer Displayrahmen), hat eine schlechtere Tastatur und das Display ist keine Offenbarung.

    Bei Detailfragen zum T60 einfach drauf los :)

    mfg ferrari987
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #119 thormdac, 11.10.2009
    thormdac

    thormdac Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4255.
    Mein Notebook:
    T60, 2007-fvg/ x60s ultralight

    wirklich nett in diesem uralt thread noch etwas neues zu sehen!
    ich kann dir nur zustimmen! - aus midentischen gründen bleibt das fvg bei meiner frau und ich werde mindestens die nächsten 2 jahre noch mein x60s totpflegen!
    meine argumentation stützt jedoch deutlich mehr auf die derzeitige technische entwicklung! die derzeitigen lenovo! modelle sind nicht mehr mit der qualität der ibm zeiten zu vergleichen! : schaue ich mir ein x300 an, habe ich es nach 3 tagen wieder verkauft - ü-ei mässige plastik zusammensetzung, spilleriges / stark verwindbares display und sonstige leistungszuwächse die absolut vernachlässigbar sind; spätestens wenn ich mir so einen blödsinn wie turbo-memory unter vista anschaue....:D

    schauen wir mal was unter win7 so hardwaremässig passiert; wenn die dinger dann fliegen können werde ich möglicherweise wechseln, solange werde ich mich jedoch an meinen x60s mit adata ssd und einer bootzeit zum abrbeitsfähigen xp-desktop von 8s erfreuen ( hibernation nutze ich nicht, abschalten und neu-start ist schneller)

    gruss
     
  12. #120 ferrari987, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Also der Systemstart dauert bei mir schon etwas länger, aber das geht beim aktuellen T500 auch keinen Deut schneller.

    Standby unter Win7, kein Scherz <1Sekunde, ist quasi beim Aufklappen schon da :)

    Tipp: nie, aber wirklich nie die 32 Bit Version installieren, die läuft einfach nicht so rund wie die 64er.

    Fancontrol unter Ubuntu: LINK

    mfg ferrari987
     
Thema: Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thinkpad t60 IPS Flexview Display 14´´

    ,
  2. thinkpad t60 beste display

    ,
  3. 2007-FVG

    ,
  4. lenovo t60 2007 fvg,
  5. type 2007-fvg lenovo ips,
  6. 2007 fvg,
  7. t60 2007-fvg,
  8. lenovo t60 2007-fvg
Die Seite wird geladen...

Testbericht IBM/Lenovo T60 2007-FVG - Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Lenovo Y70-70

    Ersatz für Lenovo Y70-70: Hallo, mein Lenovo Y70-70 kommt langsam in die Jahre. Welchen Laptop sollte ich als Ersatz ins Auge fassen? Rahmendaten sollen ähnlich sein, also...
  2. lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus

    lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus: Ich habe sporadisch das Problem, dass da Notebbook im Notebookmodus flackert. Kann ich das ändern? Wenn ja, dann wo?
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. XPS Serie XPS 13 2-in-1 Hardware-Specs / Infos / Testbericht

    XPS 13 2-in-1 Hardware-Specs / Infos / Testbericht: Ein paar Informationen über die Hardware und Testergebnisse zum Dell XPS 13 2-in-1. Für rund 1.400 gibt es einen Intel i5 der 7. Gen. mit 4 GB RAM...
  5. Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2

    Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2: Hi ich habe dieses im Betreff genannte Modell, und habe diesen netten extra Anschluss an der Seite scheinbar ein PC card slot auch bekannt unter...