"tpfancontrol" - Einstellungen am Thinkpad R60

Diskutiere "tpfancontrol" - Einstellungen am Thinkpad R60 im Lenovo Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Moin, da auch an meinem R60 trotz Intel-Grafikchip und kleinster Core 2 Duo-CPU der Lüfter unter Vista ein wenig nervt, habe ich jetzt das Tool...

  1. #1 Honesty333, 26.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin,

    da auch an meinem R60 trotz Intel-Grafikchip und kleinster Core 2 Duo-CPU der Lüfter unter Vista ein wenig nervt, habe ich jetzt das Tool "tpfancontrol" gefunden.

    Ich habe in der fancontrol.ini folgende Werte eingestellt mit welchen der Lüfter nun im Office-Betrieb nur noch selten läuft:

    Level=49 0
    Level=60 1
    Level=63 3
    Level=67 7
    Level=70 128

    Wenn die 60 Grad erreicht werden, kühlt der Lüfter das Notebook in ca. 2-3 Minutenauf 49 Grad runter.

    Das Einzige, was an meinem Notebook überhaupt so hohe Temperaturen erreicht, ist der Prozessor (da ich wie gesagt den Intel-Grafikchip habe, der solche Temperaturen nicht erreichen dürfte).

    Sind die o. g. Werte in Ordnung, oder ist es nicht gut für das Notebook, wenn der Lüfter erst bei 60 Grad einsetzt?
     
  2. #2 2k5.lexi, 26.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Hier meine Werte von einem T60 mit T5600 und X1300 Graka

    0°C -> 1, 50°C -> 1, 55°C -> 2, 60°C -> 3, 65°C -> 4, 70°C -> 6, 75°C ->Biossteuerung.

    Im Officemode ist der Lüfter immer auf Stufe1, weil mich das an-und abschalten genervt hat. Da hier sowieso immer ein Gewisser Geräuschpegel ist geht der Lüfter darin unter. Beim Zocken geht dann auch schonmal die Graka Temp auf über 60°, aber nur bei längeren Sessions oder aufwändigen Spielen wie C&C3.
     
  3. #3 Honesty333, 26.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin,

    vielen Dank für deine Antwort. Das An- und Abschalten nervte mich auch, mit den von mir geposteten Werten kommt das aber wie gesagt kaum noch vor und ich ziehe es vor, den Lüfter teilweise gar nicht laufen zu haben. Meinst du denn, dass es ein Problem für die Hardware darstellen könnte, wenn der Lüfter erst bei 60 Grad anspringt?

    Ein weiteres kleines Problem habe ich noch mit "tpfancontrol" unter Vista: Ich habe eine Verknüpfung in den Autostart gelegt. Nun bekomme ich nach dem Systemstart eine Fehlermeldung, dass eine "winio.sys" in dem Ordner fehlen würde. Die ist aber vorhanden und als Admin bin ich auch angemeldet. Ich finde es ein wenig umständlich, dass Programm immer erst per Hand starten zu müssen. es gibt zwar eine version, die als Service laufen soll, aber soweit ich weiß, gibt es mit der Service-version unter Vista auch Probleme.
     
  4. #4 2k5.lexi, 26.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    60° is doch noch voll okay, ab 80° würd ich erst anfangen mir Gedanken zu machen.
     
  5. #5 Honesty333, 27.05.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    dann lass ich es jetzt erstmal so wie es ist und bin ein wenig beruhigter. Bleibt noch das Probelm, wegen des fehlers beim Autostart des Programms...
     
  6. #6 Honesty333, 11.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin Moin,

    ich bin jetzt von tpfancontrol auf NHC mit ACPI-Script umgestigen, da dieses unter Vista stabiler läuft. Da mich das ständige Ein- und Ausschalten des Lüfters an meinem R60 nun auch langsam nervte, habe ich es jetzt über NHC so eingestellt, dass der Lüfter bei einer CPU-Temperatur von 0 - 55 Grad dauerhaft auf Stufe 1 läuft. So säuselt der Lüfter nun leise vor sich hin, ich nehme ihn praktisch kaum noch wahr - ist viel angenehmer, als wenn er sich ständig ein- und auschaltet und die Temperatur liegt so immer zwischen 45 und 50 Grad.

    Ich frage mich jetzt allerdings, ob das ständige Laufen des Lüfters auf Stufe 1 auch irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Hardware hat (insbesondere auf den Lüfter). Eigentlich ist es durch Lenovo ja nicht vorgesehen, dass dieser dauerhaft läuft - was meint ihr dazu? Eine eventuell verkürzte Laufzeit auf Akku würde mich weniger stören, da mein Notebook fast ausschließlich am Netzteil hängt.

    Ich würde mich über einige diesbezügliche Meinungen sehr freuen.
     
  7. #7 2k5.lexi, 11.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Sollte den Lüfter wohl nicht stören. Kleine Elektromotoren sind (fast) unkaputtbar.

    Zum an-aus: Kenn ich irgendwoher :)
     
  8. #8 Honesty333, 12.06.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin,

    ok, dann lasse ich es mal so laufen und hoffe, das der kleine Eletromotor lange durchhält...
     
Thema: "tpfancontrol" - Einstellungen am Thinkpad R60
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu temperatur thinkpad r60

    ,
  2. tp fan control

Die Seite wird geladen...

"tpfancontrol" - Einstellungen am Thinkpad R60 - Ähnliche Themen

  1. Sowas wie «TPFanControl» für Samsung Notebooks?

    Sowas wie «TPFanControl» für Samsung Notebooks?: Hey! Nach der Installations von Win7 64 Ultimate wird mein Notebook merklich lauter. Jetzt interessiert mich, ob es für Samsung auch ne...
  2. Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk

    Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk: Hi, ich möchte meinen Vaio auf Werkeinstellungen zurücksetzen. Ich besitze keine Disk dafür. Mein Vaio ist derzeit mit einer falschen Disk...
  3. Dell D630 wird gesperrt, BIOS Einstellungen

    Dell D630 wird gesperrt, BIOS Einstellungen: Hallo zusammen, ich habe einen alten D630 geschenkt bekommen, etwa 8 Jahre alt. Ich habe RAM auf 2 GB aufgerüstet, eine größere HD...
  4. Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend

    Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend: Hallo zusammen, ich wollte eigentlich bei meinem Netbook die gesamte Festplatte löschen und Windows neu aufsetzen. Ich vermute einen Trojaner...
  5. ProBook 4540s AMD-Grafikeinstellungen

    ProBook 4540s AMD-Grafikeinstellungen: Hallo, ich habe dieses Notebook und Windows 8 raufgemacht. Mein Problem ist, dass ich im AMD Catalyst Control Center kaum Einstellungen vorfinde....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden