Vaio FZ vaio FZ21E problem

Diskutiere vaio FZ21E problem im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; hallo zusammen...... habe ein gewaltiges problem mit meinem vaio fz21e: er schaltet auf einmal den bilschirm ab. er wird also komplett...

  1. #1 skaputtnix, 14.12.2008
    skaputtnix

    skaputtnix Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen......

    habe ein gewaltiges problem mit meinem vaio fz21e:

    er schaltet auf einmal den bilschirm ab. er wird also komplett schwarz und es kann hernach nichts mehr "betätigt" werden. soll heissen, der laptop lässt sich noch nicht mal mehr ausschalten, es bleibt lediglich die möglichkeit, ihn über die powertaste sofort auszumachen ( ohne ordnungsgemässes runterfahren) . wenn ich ihn dann wieder einschalte, erscheinen von oben nach unten blaue streifen über das gesamte bild, wobei schämenhaft das "normale" prozedere des hochfahrens erahnen kann. wenn dann windows " da " ist, sind die zeichen alle so gross und verzerrt, dass man sie gar nicht richtig erkennen kann.
    wenn ich ihn dann nochmals ausmache ( diesmal ordnungsgemäs herunterfahren) ist beim nächsten start meisst alles in ordnung.....
    nur is dann nach sehr kurzer zeit das klare bild auf einmal " kriselig" und danach ist der bildschirm wieder schwarz. manchmal auch vorher mit diesen uminösen blauen längsstreifen.
    dadurch, dass ich ihn wieder schnell ausschalten muss, kann es dann passieren, dass beim nächsten start ein wiederherstellungszeitpunkt angesetzt wird. und ich danach .... ich komme dann wieder normal zu windows...bis zu 14 updates machen muss. dies dann erledigt und endlich froh, dass alles wieder funktioniert, passiert dann nach ein paar minuten das gleiche wieder..... bildschirm schwarz......ausschalten.....blaue streifen.....
    hat jemand die selben probleme? oder sie vielleicht gelöst?
    wäre dazu noch zu sagen, dass ich das gefühl habe, dass es irgendwie ne überlastung ist, oder so.....denn der venti ist auch extrem laut und wenn ich den laptop, nachdem er so "abgestürzt" ist, nach längerer pause wieder hochfahre, siehts ganz normal aus...... er stürzt dann aber wieder nach ein paar minuten ab.......
    denke, reperatur ist unausweichlich. habe da aber noch ein problem:

    habe meinen laptop mit familien-bildern "belagert" . habe aber von diesen bildern keine weiteren kopien. befürchte nun also, das diese eventuell bei der reperatur abhanden kommen könnten. weiss ja nicht genau, wie es reperiert wird. wie komme ich also vorher an meine bilder, wenn der laptop alle paar minuten abstürzt? ich kann ja nicht so schnell alles brennen oder auf n stick schicken.

    bitte helft mir.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    hört sich wirklich komisch an. wenn du aber erstmal deine bilder retten willst, kannst du dir ne linux-live-cd runterladen und sie so sichern. ist auch gleich ne gute möglichkeit zu testen, ob es ein hardwarefehler ist oder ob mit windows etwas nicht stimmt...
     
  4. #3 HappyMetaler, 14.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Wenn Du ein Hitzeproblem vermutest (bei dauerlüften durchaus berechtigt) mal die Temperatur mit SpeedFan überprüfen. Das muss unter Vista als Admin ausgeführt werden (Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Als Administrator ausführen). Sonst siehst Du nicht alles Temperaturen. Was stehen da für Temperaturen?

    Wegen der Datensicherung: Wenn mit der bereits genannten Linux Live CD (z.B. Knoppix oder Ubuntu) das Problem nicht auftritt:
    Du kannst die Platte mit allen Daten auf eine neue Platte "klonen" und nach der Reparatur zurückspielen. Dazu wäre Clonezilla (Anleitung / Download) eine kostenlose Möglichkeit.
     
  5. #4 skaputtnix, 14.12.2008
    skaputtnix

    skaputtnix Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hört sich gut an

    vielen dank, für die schnelle antwort.
    kann aber damit nicht wirklich was anfangen. soll ich mit dem laptop ne cd runterladen? er stürzt aber doch gleich wieder ab......
    denke, das es gar nicht zu ende ausführen kann . ?
    kann ich das programm mit nem anderen laptop runterladen und es dann auf dem "kaputten" anwenden ?
    macht das programm das dann automatisch? oder muss ich ihm dann alles sagen, was er speichern soll .
    befürchte dann nämlich, dass er wieder vorher abstürzt, ohne vollendet zu haben......
     
  6. #5 HappyMetaler, 14.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Die CDs kannst Du auch auf einem beliebigen anderen Rechner brennen. Das mit der Festplatte klonen macht aber nur dann Sinn, wenn das Linux von CD problemlos läuft. Clonezilla läuft nicht unter Windows sondern ist auch ein Linux. Wenn das andere Linux läuft, dann sollte Clonezilla auch keine Probleme bereiten. Die Anleitung habe ich ja mitverlinkt. Wenn das Linux auch abstürzt, dann hast Du einen Hardwaredefekt oder ein Temperaturproblem. Dann bleibt in meinen Augen nur die Radikallösung zur Datensicherung: Platte ausbauen, in ein externes Gehäuse stecken und Daten an einem anderen Rechner sichern.
    Das Gehäuse kann man mittlerweile günstig bekommen (IDE / SATA). Dann musst Du aber das passende Gehäuse zu Deiner Platte wählen (also IDE oder SATA).
     
  7. #6 skaputtnix, 14.12.2008
    skaputtnix

    skaputtnix Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also ausbauen der festplatte is vielleicht nicht so gut.....
    is noch n garantie-fall..... darf man dann da rumschrauben? davon abgesehen habe ich mit so was überhaupt gar keine erfahrung.
    habe da noch ne andere idee: habe mal von jemandem einen ordner freigegeben bekommen, mit dem ich die lieder von dem jenigen anhören konnte, deren ordner mir freigegeben wurden. auch, wenn er nicht online ist.
    könnte man dies nicht vielleicht auch mit dem bilderordner machen? und ich kann sie mir dann auf nem anderen pc kopieren?
    vielleicht ne doofe frage, aber weiss es ja nicht besser......
    noch ne andere frage: diesen "temperaturmesser", finde ich den über die systemsteuerung?
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 HappyMetaler, 14.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Naja, wenn man dabei nix kaputt macht oder Garantiesiegel beschädigt, dann sollte der Plattenausbau keine Probleme mit der Garantie geben.
    Natürlich kannst Du Deine Daten irgendwo im Internet hochladen: Haken an der Sache: Das wird noch wesentlich länger dauern als die Daten zu Brennen. Kommt also eigentlich nicht in Frage. Teste erstmal, ob das Linux stabil läuft. dann kannst Du die Daten brennen/auf externe Platte kopieren oder die Platte mit Clonezilla klonen.

    Wegen SpeedFan: Nein, das findest Du nicht in der Systemsteuerung. Klick mal in meinem Post auf "SpeedFan" (blauer Text ist ein Link). Da kannst Du das herunterladen und installieren. Dann kannst Du das Programm wie beschrieben als Administrator starten.
     
  10. Kat

    Kat Forum Freak

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1810TZ-412G25N
    Also wenn auf dem Gerät noch Garantie ist würde ich mich auf alle Fälle mit dem Service in Verbindung setzen und mein Problem inklusive der nicht durchführbaren Datensicherung schildern und nachfragen ob die Festplatte selber ausgebaut werden darf, ohne dass die Garantie erlischt. Grundsätzlich sollte das aber möglich sein.
     
Thema:

vaio FZ21E problem

Die Seite wird geladen...

vaio FZ21E problem - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...
  2. Vaio (diverse) Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung

    Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung: Hey, ich hab folgendes Problem mein Laptop hängt sich immer auf wenn ich den Bildschirm rauf runter Bewege oder ihn aufhebe um zB. vom schoß...
  3. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  4. SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild)

    SONY Vaio SV-E1713 schaltet ein und wieder ab (kein Bild): Ein herzliches Hallo in das Notebookforum! Ich bin Automatisierungstechniker und repariere hobbymäßig TV, Video, PC's und Laptops (hauptsächlich...