Vaio VGN-FE28B - lange Wartezeit beim Hochfahren!

Diskutiere Vaio VGN-FE28B - lange Wartezeit beim Hochfahren! im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich habe folgendes Problem: mein Vaio VGN-FE28B braucht Ewigkeiten zum Hochfahren, sobald der Desktop geladen ist dauert es noch etwa 5...

  1. #1 frizzel, 04.06.2007
    frizzel

    frizzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    mein Vaio VGN-FE28B braucht Ewigkeiten zum Hochfahren, sobald der Desktop geladen ist dauert es noch etwa 5 Minuten bis "Noti" einsatzbereit ist :mad: .

    Ich hab mich mit diesem Problem schon durch's Internet gegoogelt und weiß, dass das an den Diensten liegen kann die beim Start geladen werden.

    Leider habe ich überhaupt keine Ahnung welche Dienste wichtig bzw. wofür diese überhaupt sind :( , das betrifft vor allem die vielen Vaio-Dienste.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?!

    Im Systemstart habe ich übrigens schon "aufgeräumt", das hat leider nichts gebracht. (Ist es eigentlich sinnvoll Programme wie F-Secure und AntiVir aus dem Systemstart zu nehmen?! Das habe ich nämlich nicht gemacht...)

    Welche Gründe (und Lösungen vor allem ;) ) kann es noch für das langsame Hochfahren geben?

    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Closertogod, 05.06.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Fragmentierte Platte?
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Gib mal testhalber deinem Computer ne feste IP-Adresse bei der Netzwerkkarte. Oft liegt dort das Problem.
     
  5. #4 frizzel, 05.06.2007
    frizzel

    frizzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ?!

    Lieben Dank für eure Antworten!

    Sorry, leider habe ich nicht soo viel Ahnung...
    Was genau möchtest du wissen mit "fragmentierte Platte" :eek: ?!

    Eine feste IP vergeben, das hab ich auch schon gelesen. Ich habe aber eher nicht das Gefühl, dass das Hochfahren so lange dauert, weil eine IP-Adresse bezogen wird. Aber ich werde es mal probieren.

    Habt ihr denn eine Ahnung wofür welche Vaio-Dienste zuständig sind?!

    Liebe Grüße!
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ist tatsächlich so, hatte ich auch schon öfter.
     
  7. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Ich nehme aber nicht an, dass du beide Virenscanner am Notebook installiert hast, oder ?
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Closertogod, 05.06.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    In der Computerverwaltung kannste die Plate defragmentieren.

    Entstehung der Fragmentierung / Problemlösung?

    Ein Datenträger (auf dem Lesen und Schreiben erlaubt ist) ist kein statisches Gebilde, sondern es finden dauernd Lese-, Schreib- und Löschoperationen statt. Manche Operationen geben Speicherplatz wieder frei, manche benötigen neuen Speicherplatz. Dieses dauernde Freigeben und erneute Belegen von Speicherblöcken führt dazu, dass zum einen die unbenutzten Speicherblöcke sich über die Festplatte verteilen (Freispeicherfragmentierung) und zum anderen Dateien und Metadateien nicht mehr am Stück auf den Spuren der Festplatte abgespeichert sind (Dateifragmentation). Eine weitere Quelle für Fragmentierung ist das Verlängern schon bestehender Dateien.

    Arten von Fragmentierungen

    Es gibt mehrere Arten von Fragmentierung (auch wenn mit Fragmentierung meist die Intrafile-Fragmentierung gemeint ist):

    * Intrafile-Fragmentierung: Intrafile-Fragmentierung ist das Verteilen von Nutzdateien auf der Festplatte, so dass zusätzliche Positionierzeiten beim sequentiellen Lesen von Dateien auftreten.
    * Interfile-Fragmentierung: Interfile-Fragmentierung ist das Verteilen von Dateien und Metadateien, die normalerweise nacheinander gelesen werden. Sie spielt vor allem beim korrelierten Lesen von vielen kleinen Dateien eine Rolle (zum Beispiel Verzeichnisse mit vielen kleinen Bildern).
    * Metafile-Fragmentierung: Metafile-Fragmentierung ist das Fragmentieren von Verzeichnissen, Blockbelegungstabellen und ähnlichen Metainformationen.
    * Fragmentierung des unbenutzten Plattenplatzes: Sie stellt selbst keinen Nachteil für den Zugriff auf Dateien dar, ist aber eine der Ursachen für das Entstehen von Fragmentierung (Neuanlegen von Dateien).

    Auswirkungen der Fragmentierung

    Fragmentierung hat mehrere Auswirkungen:

    * Reduzierung der reinen Transferrate einer Datei (durch die notwendigen Umpositionierungen des Schreib-Lese-Kopfes der Festplatte)
    * Bei modernen Dateisystemen (ReiserFS, XFS, NTFS) kommt es weiterhin zu einer Vergrößerung der Metadaten, die beschreiben, wo sich die Daten auf dem Speichermedium befinden.


    Ich denke das sollte reichen und zu verdeutlichen was ich meinte.
     
  10. #8 dwarffrog, 06.06.2007
    dwarffrog

    dwarffrog Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    ... nun nehme ich aber nicht an, dass eine - auch stark - fragmentierte Festplatte den Bootvorgang auf 5 min ausdehnen kann ...

    Da ist etwas anderes im Argen - entweder - wie schon vermutet - 2 Virenscanner :D, oder eben das "Warten auf Zuweisung einer IP per DHCP".

    Falls das Book nach dem 5min Startvorgang immer noch schwerfällig arbeitet (zäh und wie im Zeitlupentempo), könnte mal geschaut werden ob die Festplatte im sogenannten UDMA-Modus läuft und nicht etwa im langsamen PIO-Modus ...
     
Thema:

Vaio VGN-FE28B - lange Wartezeit beim Hochfahren!

Die Seite wird geladen...

Vaio VGN-FE28B - lange Wartezeit beim Hochfahren! - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...
  2. Vaio (diverse) Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung

    Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung: Hey, ich hab folgendes Problem mein Laptop hängt sich immer auf wenn ich den Bildschirm rauf runter Bewege oder ihn aufhebe um zB. vom schoß...
  3. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...