Verbindung Pc-Notebook

Diskutiere Verbindung Pc-Notebook im Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen Forum im Bereich Community; Also ich habe mir nun ein Notebook gekauft (Dell Inspron 6400) und möchte ein Paar Daten von meinem Pc auf das Notebook übetragen. Hab kein DVD...

  1. #1 riotgrrrl, 22.06.2006
    riotgrrrl

    riotgrrrl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    Also ich habe mir nun ein Notebook gekauft (Dell Inspron 6400)
    und möchte ein Paar Daten von meinem Pc auf das Notebook übetragen.
    Hab kein DVD Laufwerk In dem PC und deshalb sind die Datein zu groß zum Brennen.
    Wie funktioniert das Netzwerk zwischen den 2 Geräten genau?
    Reicht ein Kabel, und muss ich irgendwelche komplizierten Einstellungen vornehmen um auf den PC zugreifen zu können?
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Schöne grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 22.06.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    du kaufst dir ein Crossover Netzwerkkabel (ausgekreuzt), vorausgesetzt du hast bei beiden Rechner Netzwerkanschluss.
    Danach stellst in den IP Einstellungen der Netzwerkkarten von PC und Notebook eine SubnetMask ein, die bei beiden Rechnern gleich ist (z.B. 255.255.255.0), und eine IP Adresse die sich an der letzten Stelle um eins unterscheidet (also z.B.: 192.168.0.1 und 192.168.0.2).
    danach in Windows Explorer rechtsklick auf ein Ordner oder ein Laufwerk und Freigabe aktivieren. Unter diesem Namen ist dann dieses Laufwerk oder Ordner im Netzwerk erreichbar (ist kein Menüpunkt vorhanden der so heißt, musst im Explorer unter Extras Ordneroptionen die einfache Dateifreigabe deaktivieren)
    am einfachsten greifst dann auf den anderen Rechner zu indem du auf STart ausführen gehst und dann mit zwei Backslash ( \\ ) und der IP Adresse auf den anderen Rechner zugreifst.
    Firewall hast hoffentlich nicht, sonst musst da auch noch was einstellen.
     
  4. #3 riotgrrrl, 22.06.2006
    riotgrrrl

    riotgrrrl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    Die kabelverbindung besteht jetzt zwar noch nicht aber muss ich auf die Systemsteuerung-Netzwerkverbindung und dann dort ne neue LAN Verbindung herstellen, oder was an den unten angegeben Verbindungen ändern?
    Hab dort 2 Optionen:

    Einmal
    Breitband: darin ist die T-online verbindung und TOSW Internal Settings (keine Ahnung was das ist)

    und
    LAN oder Hochgeschwindigkeitsinternet:
    darin sind LAN -Verbindung -Marvell Yukon
    und LAN- Verbindung 2 -NVIDIA nForce
     
  5. #4 Schripsi, 22.06.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ich würde dir zu einem USB-Direktverbindungskabel raten. Da brauchst du nur auf beiden Geräten die mitgelieferte Software zu installieren und kannst dann ganz einfach die Daten hin- und herkopieren. Ist für dich einfacher als ein Netzwerk nur zu diesem Zweck einzurichten.
    Oder du arbeitest mit einem USB-Stick. Dann kannst du vielleicht nicht alle Dateien auf einmal kopieren, musst halt in mehreren Durchgängen abarbeiten.
     
  6. #5 riotgrrrl, 22.06.2006
    riotgrrrl

    riotgrrrl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    danke für eure Tips!

    Das mit dem USB Direktverbindungskabel hört sich gut an. Hoffe ist nicht all zu teuer?
    Die Datei ist 3GB groß- ein Programm. Wenn ich ein USB Stick für die Größe kaufen würde dann könnte ich das Programm wohl gleich neu kaufen.
     
  7. #6 Schripsi, 22.06.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ein USB-Link-Kabel kostet je nach Hersteller und Modell so zwischen 15 und 30 Euro. Musst halt ein bisserl herumschauen, was bei dir so angeboten wird. Bestellen wird nicht lohnen, weil die Versandkosten dann ziemlich zuschlagen.
    MediaMarkt, Saturn, Cosmos etc. haben diese Kabel standardmäßig im Sortiment.
     
  8. #7 Thorsten, 22.06.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Kauf dir ein Cross Over Kabel und melde dich wieder bei uns.
    Dann geben wir (oder ich) dir eine step-by-step Anleitung damit du deine Daten übertragen kannst.

    Das gesparte Geld kannst du dann für einen guten Zweck spenden.:D

    Thorsten
     
  9. #8 Thorsten, 22.06.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Du musst unter LAN die Einstellungen ändern - nur eine Frage:
    hat dein PC zwei Netzwerkkarten?

    Thorsten
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ich würde es zwar auch mit einem Crosskabel machen, aber es gibt noch eine andere Lösung, wenn auf dem PC zumindest ein CD-Brenner vorhanden ist. Es gibt da ein kleines, feines Programm Namens Chainsaw, das einfachst zu bedienen ist und Dateien aufspaltet:
    http://www.freeware.de/Windows/Date...ion/Splitter_Packer/Detail_Chainsaw_1318.html
    Da kann man die drei GB dann auf maximal sechs CDs brennen.
     
  12. #10 Thorsten, 24.06.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M

    Ist auch eine Alternative und sollte auch von jedem Anwender zu verstehen sein und mit wenig Aufwand umzusetzen sein.

    Thorsten
     
Thema:

Verbindung Pc-Notebook

Die Seite wird geladen...

Verbindung Pc-Notebook - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...