Vista: Ist es denn wirklich so schlecht?

Diskutiere Vista: Ist es denn wirklich so schlecht? im Allgemeine Softwarethemen Forum im Bereich Sonstige Themen; Servus! ich arbeite ja schon seit dem Erscheinen mit Windows XP Pro. Bin damit natürlich auch sehr zufrieden, es läuft sowohl nativ als auch in...

  1. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Servus!

    ich arbeite ja schon seit dem Erscheinen mit Windows XP Pro. Bin damit natürlich auch sehr zufrieden, es läuft sowohl nativ als auch in einer VM problemlos.

    Nun möchte ich mich aber zumindest bei der nativen Installation von XP verabschieden. Richtige Gründe gibt es dafür nicht, hauptsächlich möchte ich mich mal auf das neue System umgewöhnen (könnte ich natürlich auch in einer VM) und so schlecht kann es ja eigentlich nicht sein?

    Wenn ich so im Internet lese, kommt es mir so vor als verflucht jeder dieses System. Ist das alles Meinungsmache? Ist es wirklich so träge u. langsam (langsamer als XP)? Viele wollen immer von Vista auf XP umsteigen. Man liest ja zumindest, dass man immer auf das SP1 warten soll, was ja irgendwann im ersten Halbjahr glaube ich erscheinen soll.

    Meine DSP-Version kommt nächste Woche.

    (Bitte kein Vista Vs. XP bashing, bitte um eine sachliche Diskussion)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Naja, aufgrund dieser ganzen optischen Features (Aero usw.) ist es ja nur zu erwarten, dass es - bei gleicher Hardware - langsamer als ein XP System läuft.

    Wenn man diese deaktiviert, und quasi einen "Classic Style" aktiviert (weiß nicht inwieweit das geht - habe nur XP drauf), dann sollte sich das schon wieder relativieren.
     
  4. #3 ipanema77, 15.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Arbeite jetzt seit gut 4 Monaten mit Vista Business und bin bis jetzt eigentlich sehr zufrieden.

    (+) die meisten Programme, die ich unter XP (das ich auch seit Erscheinen habe) benutzt habe laufen auch unter Vista. Ausnahmen waren bei mir Nero und mein DVD Abspiel Programm, da habe ich neue Versionen benötigt.
    Adobe Programme laufen i.d.R. auch in den älteren Versionen, MS Office macht überhaupt keine Probleme, Open Office geht sowieso.
    Ausnahmen sind auch einige kleinere Shareware Tools wie z.B. Netstumbler o.ä., die laufen noch nicht ganz rund. Das kommt aber immer auf das Programm selbst an und mittlerweile wird ja auch speziell für Vista entwickelt. Sollte das meiste ganz gut laufen.

    (+) stördenden Schnickschnack wie Aero, die Sidebartools oder die Benutzerkontensteuerung o.ä. kann man abschalten und es gibt auch immer mehr Tools und Tipps, wie man weitere "nervige" Funktionen von Vista unterbinden und abschalten kann. Gerade für die Performance und die Usability macht das Einiges aus, so dass man sich schon fast so komfortabel fühlt wie unter XP.

    (+) Die Netzwerkunterstützung zumindest unter Vista Business läuft perfekt, da ist Vista um einiges besser bedienbar als XP. Z.B. hat die Einrichtung meines HP Netzwerkdruckers 5 Sekunden gedauert, ich mußte weder Software installieren noch dessen IP eintragen, Vista hat alles automatisch erkannt. Unter XP ging das nur mit der HP Software und wer die kennt, weiß wieviel Zicken die machen kann.

    (+) Ich kann mit einem T7500 und 2GB Arbeitsspeicher keinen Geschwindigkeitsunterschied zwischen XP und Vista feststellen, sowohl Bootvorgang als auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist hervorragend.

    (+) Betriebssystemstabilität wie gewohnt, hatte bis jetzt einen Systemabsturz.

    (-) Langsam ist noch z.B. die Übertragung von Daten via USB, das soll mit SP1 verbessert werden.

    (-) Der Explorer ist noch etwas chaotisch was z.B. die Anzeige von Dateien betrifft. Speichert man einmal eine Ansicht an (z.B. auf Liste) kann schon beim nächsten öffnen ganz willkürlich eine ganz andere Ansicht (z.B. große Symbole) angezeigt werden. Das ist ziemlich nervig. Dies wird wohl aber auch gerade überarbeitet.

    (-) Manche Internet-Zertifikate machen im IE7 noch Probleme unter Vista. Für mich persönlich bedeutet dass, das ich Outlook Webaccess nur mit dem Firefox nutzen kann und da nur in einer abgespeckten Version.

    Das ist jetzt meine persönliche Liste, die sicher nicht vollständig ist. Die meisten Sachen, die mich stören, werden wohl mit SP1 behoben. Und mit den meisten Fehlern läßt sich bis jetzt ganz gut leben. Bereut habe ich denn Umstieg keineswegs, nach 1 Woche intensivem arbeiten fühlte ich mich mit Vista fast schon genauso wohl wie mit XP.
    Die Schwarzmaler und Berufsnörgler kritisieren an Vista genau die gleichen Dinge, die sie unter XP kritisiert hatten. Oft ist Unwissenheit, mangelndes Technikverständnis und schlicht Faulheit der Hintergrund für haltlose Kritik. Das Vista noch überarbeitet werden muß, steht außer Frage, aber meiner Meinung nach geht es mehr um Kleinigkeiten.
     
  5. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    @ipanema77

    Das hilft mir ja schonmal sehr weiter. Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht! Also wohl doch nicht alles so negativ.
     
  6. Fenris

    Fenris Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lyngvi
    Mein Notebook:
    HPC nx9420
    Einfache Antwort, Vista ist im Endeffekt nicht besser oder schlechter ... als sein User. ;) ^^

    Momentan im "6. Monat" mit VistaBusi und bis dato keine groben Fehler.
    Schließe mich großteils meinem Vorposter (Ipanema) an.
     
  7. #6 Darkshadow, 15.01.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Seit 1. Monat Vista Business N auf meinem FE28H (1GB Ram). Läuft ordentlich, kein wirklicher Unterschied zu XP. Ich bin zufrieden.

    Und als Frau kann ich nur sagen: Schickes Desgn! ;)
     
  8. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    @dooyou: Naja wie du wahrscheinlich weißt benutze ich Vista schon sein annähernd 3 Jahren. Zum arbeiten allerdings erst seit der Final Version. Außerdem weißt du das ich mit Vista sehr zufrieden bin, weshalb ich jetzt nur mal ein paar Kritikpunkte aufführe.

    1.kopieren dauert auch seit dem Performance Updaten zum Teil noch länger als unter xp,
    2. ist der Standbymodus bei mir nicht wirklich zu gebrauchen, weil Windows manchmal gar nicht wieder kommt und ich das Gerät abstürzen muss (deshalbd halt Runterfahren oder Ruhezustand, welcher inzwischen angenehm flott ist,
    und 3. gibts immer noch kleinere, meist banaleTreiberprobleme (z.B. kann ich den Tonerzustand von meinem HP Laserdrucker nicht prüfen).


    Sonst habe ich keinerlei probleme mehr mit meinem geupdateten Vista Ultimate. Dazu muss man sagen, dass Punkt bei performanteren Rechnern (beziehe mich da auf meinen neuen Desktop) meist gerinfügierer ausfällt als mit meinem VAIO.


    Zu deiner Anmerkung zu dem häufig gefragten Downgrade: Viele User beschweren sich über die Leistung von ihrem zugemüllten Vista des Herstellers. Eine Cleaninstallation würde, so glaube ich, dort viele negative eingestellte User umstimmen.


    LG
     
  9. #8 Brunolp12, 15.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich hab keine brauchbaren Eindrücke von Vista aus erster Hand.

    Was ich aber weiss, das ist, dass in Foren bei Problemen gern und schnell auf Microsoft geschimpft wird (wahlweise auch auf Hersteller von Rechner oder anderer Hardware). In einem gewissen Teil der Fälle sitzt aber das Problem vor dem Bildschirm, die musst Du vom Meinungsbild über Vista abziehen.

    Vista gibts jetzt ein Jahr. Seinerzeit haben diverse Zeitschriften untersucht, ob & für wen sich ein Umstieg lohne.
    Ein Fazit (dem ich gefolgt bin - sicher gabs hier und da auch andere Ergebnisse ;) ) lautete, dass ein aktiver Umstieg sich nicht lohne (damit war gemeint, Vista für Geld kaufen und auf vorhandenen Rechner, der z.B. mit XP zufriedenstellend läuft, installieren).
    Gründe wie Neugier oder Wunsch nach Einarbeitung waren seinerzeit aber aussen vor :cool:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sascha0271, 15.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Kann ich auch so bestätigen. Vista Business läuft bei mir sehr gut.
    Die meisten die nörgeln haben mit Vista eh nicht gearbeitet, sehe ich immer wieder bei mir in der Firma.
     
  12. #10 SpaceCowboy1973, 15.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Auf ner DualCore CPU läuft Vista 1a, da kann man sich nicht beschweren. Den Core Solo des TX5 überfordert es jedoch, ohne gegenüber XP wirklich einen erheblichen Mehrwert zu bieten, der einem vom Downgrade abhalten würde. Habe deshalb auf XP umgestellt.
     
Thema:

Vista: Ist es denn wirklich so schlecht?

Die Seite wird geladen...

Vista: Ist es denn wirklich so schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Leistung der Notebooks schlechter als vor 5 Jahren

    Leistung der Notebooks schlechter als vor 5 Jahren: Hallo, ich möchte mir demnächst ein neues notebook zulegen. Nachdem ich etwas gestöbert habe, ist mir aufgefallen, das die angebotenen...
  2. Wo bekommt man wirklich (!) gute Ersatz-Netzteile für Samsung NBs?

    Wo bekommt man wirklich (!) gute Ersatz-Netzteile für Samsung NBs?: Nachdem das Originalnetzteil AA-PA1N90W für ein Samsung kaputt gegangen ist haben wir inzwischen 3 (!) Ersatznetzteile gekauft. Bei einem hat...
  3. Laptop ruckelt teilweise bei schlechten Spielen

    Laptop ruckelt teilweise bei schlechten Spielen: Hey, und zwar folgende daten zu meinem laptop: i7 4x2,3 GHz 8 gig ram Geforce GT630m 500gb festplatte das problem ist, dass ich...
  4. Lifebook AH530 Systemstart schlecht.

    Lifebook AH530 Systemstart schlecht.: Hallo, ich weiß nicht ob ich überhaupt hier Hilfe oder Tips bekomme, aber ich versuchees mal, da ich bald verzweifel! Ich habe ein Lifebook...
  5. Vaio S Hilfe: Schlechte Performance

    Hilfe: Schlechte Performance: Hallo liebe Community, ich habe mir im Oktober einen Sony VAIO svf15a1m2eb zugelegt und bin äußerst unzufrieden mit der Performance und habe...