Vaio FE von USB booten

Diskutiere von USB booten im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo zusammen, ich habe ein FE-31M. Habe gelesen, dass die FE-41 und FE-48 baugleich sind. Hab mir also im FE-48M Downloadportal das neue Bios...

  1. Oegen

    Oegen Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich habe ein FE-31M. Habe gelesen, dass die FE-41 und FE-48 baugleich sind. Hab mir also im FE-48M Downloadportal das neue Bios R0200J3 geholt, welches die Möglichkeit bietet von USB zu booten.

    Hab jetzt so n scheiss abnow.com Trojaner und dachte neues Betriebssystem (nach 5 Jahren) kann nicht schaden. Wollte Win7 Pro SP1 x64 draufspielen. Da mein DVD Laufwerk kaputt ist muss ich es über einen USB Stick machen.

    Das Problem:

    habe jetzt 2 USB sticks (4GB und 8GB) ausprobiert und sie jeweils über diverse Tools (Microsoft Windows 7 USB/DVD Download Tool, Novicorp WinToFlash und UNetBootIn) mit verschiedenen Versionen von Win7 bespielt.

    Der Laptop erkennt beide USB Sticks, aber beim booten überspringt er entweder die USB Sticks, zeigt "Missing Operating System" oder es kommt dahauerhaft ein blinkendes "_" Zeichen links oben.

    Wie kriege ich nun Win7 installiert?

    Bitte um Hilfe!

    Viele Grüße
    Oegen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BloodySword, 16.03.2012
    BloodySword

    BloodySword Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VCF23Z1E/BI
    Vielleicht sitzt der Virus bereits im BIOS?
    Prüfe auch mal die Bootreihenfolge im BIOS.
     
  4. Oegen

    Oegen Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hab USB Flash (*) ganz nach oben gesetzt und im anderen Menü auch External Boot Devices auf ENABLE gesetzt.
     
  5. #4 Brunolp12, 16.03.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Ich denk mal, wenn er die Medien "überspringt" kanns auch sein, daß er die nicht als bootbar erkennt. Eventuell hast du was falsch gemacht, beim bootfähig machen. Das sind die nämlich meines Wissens nicht einfach von Haus aus.
     
  6. #5 Mad-Dan, 16.03.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hinzu kommt, das sich nicht alle Sticks Bootbar machen lassen, da kannst du noch solange rum doktorn es geht nicht.
    Einfach nochmal versuchen.
    Am Besten mal mit dem Windows eigenen USB Boot Tool oder mit dem von HP.
     
  7. #6 BloodySword, 16.03.2012
    BloodySword

    BloodySword Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VCF23Z1E/BI
    Ein USB-Stick Sansisk Cruzer Micro ist zum Beispiel Bootbar. Sind jetzt auch recht günstig. :)
     
  8. Oegen

    Oegen Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hab die beiden USB Sticks am anderen Rechner ausprobiert, die booten beide korrekt.

    Muss irgendwie am Laptop liegen
     
  9. mejcf

    mejcf Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN AW31XY/Q
    Hi,
    war das nicht so, dass wenn das Zeichen * (Stern) hinter den USB Flash steht, ist es ausgeschlossen?
    Du muss es freischalten (* entfernen).
    Gruß
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Oegen

    Oegen Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie soll man das (*) weg machen können?

    Im BIOS steht unten rechts: (*) To Use this device you have to enable External Boot Device

    Und das habe ich gemacht.

    Kann es vielleicht an meiner RAM Konfiguration liegen?

    Hab aktuell 2GB + 512 MB drinne.
     
  12. #10 Sebo730, 22.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Das ist sehr wenig RAM für Windows 7 64 Bit PRofessional. Vielleicht reicht der RAM einfach nicht aus?
    PRobier mal ein externes CD-Laufwerk über USB anzusdchließen und dann über eine CD booten!
     
Thema:

von USB booten

Die Seite wird geladen...

von USB booten - Ähnliche Themen

  1. USB Verteiler - Ruckeln bei der Maus

    USB Verteiler - Ruckeln bei der Maus: Hallo hier im Forum, ich habe ein mir unverständliches Problem. Ich habe ein Fujitsu Notebook mit USB 3. Daran schliesse ich einen...
  2. USB Problem? Treiber? HILFE

    USB Problem? Treiber? HILFE: fehlercode 43, unbekanntes gerät... neuer screenshot !! bitte ansehen, neuer Fehkercode 411 !!
  3. XPS Serie 9550 - Hängen am Boot-/Dell-Logo, kein BIOS

    9550 - Hängen am Boot-/Dell-Logo, kein BIOS: Ganz komisches Problem bei mir. Nach dem gestrigen Aus- und dem Wiedereinbau der Innereien (wollte die Tastatur austauschen) funktionierte auf...