Welches Notebook ist passend?

A

Alessa

Forum Newbie
Hallo,
ich bin die Alessa und bräuchte bitte euren Rat, da ich mich mit der Technik nicht so toll auskenne und jetzt keinen Fehlkauf machen will.
Ich besitze einen Gamer-PC der Fa. Wortmann und möchte mir jetzt zusätzlich ein Notebook zulegen. Das Notebook soll also nicht meinen PC ersetzen, aber ich mag einfach mein "Büro" (ich biete Dienstleistungen über´s Internet und per Telefon an) in den Sommermonaten auf meine Dachterrasse verlegen (nicht neidisch werden, ich hab echt einen Stressjob und der kleine Luxus, dass ich im Sommer im Freien arbeite ersetzt seit 8 Jahren meinen Urlaub) und dazu benötige ich ein Notebook, weil der PC fix installiert in meiner Praxis im Erdgeschoss steht. Mit dem NB möchte ich schnell Internetverbindungen aufbauen können, Bluetooth ist wichtig und 2 speicherintensive Programme sollte ich installieren können. Der Accu sollte auch eine entsprechend lange Leitung bringen.
Spielen will ich mit dem NB nicht.
Optisch gefallen mir die bunten Notebooks von Sony gut, aber erfüllen die meine Anforderungen?
Merci und danke für eure Antworten.
Liebe Grüße

Alessa
 
Mad-Dan

Mad-Dan

Ultimate Member
Singapore hat das thema Display ja schon kurz/grob angeschnitten,
Ich schneide dann mal weiter.
Wie Groß sollte das Display denn für dich sein?
Wie hoch ist dein Budget, und was für Programme sollen drauf laufen?
Bluetooth ist wichtig
Würde jetzt nicht unbedingt so auf BT festhalten (ist für 10€ selber nachgerüstet).
Mit dem NB möchte ich schnell Internetverbindungen aufbauen können
Ob per Wlan oder UMTS, ist egal das können alle Geräte.
Bei WLan kommts dann mehr drauf an welche Hardware du hast (Router)
und bei UMTS ist eher entscheidend ob eine ausreichende Netz abdeckung bei dir gegeben ist.

Ich hätte jetzt ins Blaue mal einfach Dell Vostro in 13 od. 14 zoll gesagt.
Sind grade neu draussen und gibt es in ALU Rot/Silber&Bronze.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alessa

Forum Newbie
Danke für die Antworten.
Die bisher empfohlenen NB´s sind ziemlich hochpreisig. Da das Gerät für mich nur als Zusatzgerät gedacht ist, habe ich mir vorgestellt ein NB im mittleren Preisbereich zu kaufen (Höchstgrenze 800 €)
Aber vielleicht ist da meine Vorstellung auch falsch, so dass ich mehr investieren muss. Ich kenne mich einfach zu wenig aus. Wie komme ich mit einem NB überhaupt ins Internet. Mein Router ist eine Fritzbox, aber die hängt in der Praxis im Erdgeschoss an der Wand.
 
sprinttom

sprinttom

Forum Master
Wenn Deine FritzBox einen integrierten WLAN-Router hat, dann per WLAN...ist bei den heutigen Notebooks eigentlich Standard.

Eine gute Akku-Leistung in Kombination mit einem mattem, gutem, Display ist für 800 Euro so ziemlich unmöglich...

Hier bietet sich eigentlich nur das MacBook Pro 15" an. Bei anderen Herstellern wird oftmals ein grösserer Akku benötigt...den gibt es aber meist nur bei Professionellen-Geräten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mad-Dan

Mad-Dan

Ultimate Member
Eine gute Akku-Leistung in Kombination mit einem mattem, gutem, Display ist für 800 Euro so ziemlich unmöglich
Doch ist kein Problem.
Dell Vostro 3xxx ist für unter 800€ zu bekommen und kommt mit dem Akku so um 4 - 4,5 std. Klar (je nach konfig und einstellungen)
Mein Vostro Gen.1 hat nach über einem Jahr noch 3,5 std Akku laufzeit.
Wenn Deine FritzBox einen integrierten WLAN-Router hat, dann per WLAN...ist bei den heutigen Notebooks eigentlich Standard
Das stimmt, aber wenn sie im Keller ist könnte es durchaus sein das weiter weg schon nichts mehr ankommt, da würde dann der fritz Repeater sinn machen (kostenpunkt um 80€)

Dell Vostro Notebooks | Dell

Vostro 3500 gen.1
Vostro 3550 gen. 2

Achtung: Bei den Vostros kommt noch die Märchensteuer hinzu!
 
Zuletzt bearbeitet:
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Ich kann dieses Ding als Repeater empfehlen:
ASUS WL-330gE Access Point, 54Mbps | gh.de (geizhals.at) Deutschland
Werkelt inzwischen bei meinen Eltern zur Funkstreckenverlängerung in den Garten und hat mir während meiner Zeit als "Reisender Roland" in diversen Hotels treue Dienste erwiesen. (Das ding ist etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel)

Evtl kannst du ja auch irgendwo ein Gebrauchtgerät bekommen:
HP 6930 mit 1440x900er Display
Dell Latitude E6500 mit 1440x900er LED Display
HP Probook 6550 mit 1600x900er LED Display

PS: Das 6550 gibts sogar noch neu unter 800€:
HP ProBook 6550b, Core i5-450M 2.40GHz, 4096MB, 320GB, IGP, WXGA++, Windows 7 Professional (WD701EA) | gh.de (geizhals.at) Deutschland
 
Oben