Wenn ich meinen Akku nur 1x pro Woche benutze...

Diskutiere Wenn ich meinen Akku nur 1x pro Woche benutze... im Trollwiese Forum im Bereich Sonstige Themen; ...sollte ich ihn dann trotzdem rausnehmen oder im Laptop lassen? Moin moin, frage steht ja schon oben :) In den FAQ's zur Akkupflege...

  1. #1 -Ocean-, 09.04.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    0
    ...sollte ich ihn dann trotzdem rausnehmen oder im Laptop lassen?

    Moin moin,

    frage steht ja schon oben :)

    In den FAQ's zur Akkupflege steht ja nur, wenn man den Akku länger nicht benutzt, aber wie sieht es aus, wenn ich den Akku einmal wöchentlich benutze? Soll ich den Akku dann trotzdem immer raus und rein schieben?

    Grx, Ocean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Wenn das Notebook ebenfalls nur 1x wöchentlich benutzt wird würde ich den Akku drin lassen.
     
  4. #3 -Ocean-, 09.04.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Laptop wird täglich 12 Stunden benutzt :)

    lg, Ocean
     
  5. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Dann benutzt Du das Notebook deutlich öfter mit Netzteil als ohne. --> Ich würde den Akku für die Zeit im Netzbetrieb entfernen
     
  6. #5 steve-o, 09.04.2009
    steve-o

    steve-o Forum Freak

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    ich würd den akku auch gern bei netzbetrieb rausnehmen, aber leider hat mir dell bei meinem xps m1530 einen kleinen strich durch die rechnung gemacht, indem sie einen standfuss (weiß man was ich meine - die gumminoppe) auf den akku drauf gemacht haben....

    wenn ich den jetzt rausgeb, wackelt das ganze NB und das ist ziemlich nervend! hab eine zeit einen prismenmaßstab als untelage verwendet, nur der verrutscht so leicht, und bis jetzt hab ich leider noch keine alternative gefunden - alsdann solang bleibt der akku drin
     
  7. #6 donizetti, 09.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2009
    donizetti

    donizetti Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Du hast doch ganz doll Angst vor Datenverlust, oder? ;)

    Also: Unbedingt Akku drin lassen, denn so hast Du eine gratis USV*.


    *Nein, USV ist keine Figur aus einer Trickfilmserie -> Unterbrechungsfreie Stromversorgung ? Wikipedia
     
  8. #7 Realsmasher, 09.04.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ist er trotzdem nach 3 jahren am Ende.


    Lass ihn drinne und spar dir den stress damit.

    Solltest du über Nacht das Stromkabel drinne lassen entlädt er sich ohnehin nicht und das einzige problem stellt die wärme das notebooks im betrieb dar was man vernachlässigen kann.
     
  9. #8 robert.wachtel, 09.04.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    ...du hast die 24,86 Euro-Cent Mehrkosten für den Stromverbrauch im Jahr vergessen. :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Berliner, 09.04.2009
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Egal ob ein Li Io Akku benutzt wird oder nicht, er fängt just von dem Moment an zu altern, wo er produziert wurde. Nur wenn man ihn halb geladen im Kühlschrank (nicht Tiefkühler!) aufbewaren würde, könnte man den Prozess verlangsamen. Man sollte darauf achten, dass der Akku im Notebook nicht zu warm wird, das beschleunigt die Alterung und ansonsten einfach benutzen, nach 2-5 Jahren ist der Akku hin, egal ob er benutzt wurde, oder er in der Schublade lag. Um ein halbes Jahr mehr Lebensdauer herauszuschinden würde ich mir keinen Stress machen.
     
  12. #10 -Ocean-, 09.04.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ihr habt mich überzeugt :)

    Zumindest benutze ich den Akku wenigstens 1 mal pro Woche. Wenn man ihn wochen oder gar monatelang gar nicht ent- und aufläd, dann gehts mit dem verfall ja noch scheller, oder?

    Man überlegt ja nur, weil so ein Original Akku gleich 100 Euro kostet... Es sei denn, man nimmt einen aus Fernost für 35 Euro *g*
     
Thema:

Wenn ich meinen Akku nur 1x pro Woche benutze...

Die Seite wird geladen...

Wenn ich meinen Akku nur 1x pro Woche benutze... - Ähnliche Themen

  1. lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus

    lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus: Ich habe sporadisch das Problem, dass da Notebbook im Notebookmodus flackert. Kann ich das ändern? Wenn ja, dann wo?
  2. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...