Wie entrümpelich meinen neuen Rechner?

Diskutiere Wie entrümpelich meinen neuen Rechner? im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo! Heute ist mein M1530 eingetroffen. Ich habe es gerade gestartet und mich gleich über das Googlesuchfenster in der rechten Ecke geärgert....

  1. #1 sanseba, 21.07.2008
    sanseba

    sanseba Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Heute ist mein M1530 eingetroffen.
    Ich habe es gerade gestartet und mich gleich über das Googlesuchfenster in der rechten Ecke geärgert.
    Wie miste ich die vielen vorinstallierten Programme am Besten aus?
    Macht es Sinn, wie einst bei XP, Vista zu entschlacken, bzw. Schnüffelfunktionen rauszuschmeißen, wenn ja wie?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elementardrache, 21.07.2008
    Elementardrache

    Elementardrache Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    In der Systemsteuerung gibt es "programme und Funktionen". Hier kannst du Software deinstallieren. Dies entspricht "software" in Win XP.


    ist das google-suchfenster auf der taskleiste oder in der sidebar? in beiden Fällen müsstest du es einfach rausschmeißen können.
     
  4. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Wenn du genug englisch kannst schau mal unter The PC Decrapifier nach, diese Software wird gern empfohlen.
     
  5. #4 sanseba, 21.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2008
    sanseba

    sanseba Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also Google und ein paar andere Kleinigkeiten bin ich schon losgeworden. Jetzt fehlt eigentlich nur noch Microsoft Powerpoint viewer, works, mediaplayer.
    Den Decrapifier guck ich mal an, allerdings wird es wahrscheinlich wenig Sinn machen die Einzelnen Sachen zu löschen, da ich die Werksinstallation eh nochmal formatieren wollte.

    ps Wie steht es um Programme wie Dell Dock, Support Center, Touchpad?
    Mehr Festplattenplatz habe ich bisher nicht gewonnen. Liegt das daran, dass Vista so groß ist?
    Wisst ihr, was auf der Recovery Partition sinnvoll vorinstalliert ist?
     
  6. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Wozu verschwendet man Zeit, ein Betriebssystem herzurichten, wenn man vorhat, es zu überspielen? Wenn du die Partition formatierst und dann Vista neu aufspielst, dann ist ohnehin alles für die Katz gewesen ...
     
  7. #6 ThomasN, 21.07.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also wenn er fragt wie man Software deinstalliert, würd ich mich davor hüten ihm irgendwelche Zusatztools die irgendwas machen zu empfehlen.
     
  8. #7 Nivea_DE, 21.07.2008
    Nivea_DE

    Nivea_DE Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820,D420
    der erste Tipp sollte sein, die Original Installation als Image zu sichern.
     
  9. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Wie würdest du die Schnüffeleien ohne Zusatztool abstellen? Laien in die Registry schicken? Guter Plan...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 21.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Schnüffelsoftware ist doch Paranoia.
    Was hat den MS für ein Interesse an euren wirklich relevanten Daten? Wo was übertragen wird, wird eh jeder darauf hingewiesen und um Erlaubnis gefragt.
    Man kann auch Laien in die Registry schicken, wie du es nennst. Mit ner anständigen Erklärung ist das auch unproblematisch.
    Allerdings auf irgendwelche Tools zu vertrauen, von denen man auch keine Ahnung hat was sie wirklich machen, ist auch nicht immer die beste Lösung. Vielleicht schnüffeln die euch ja auch aus dann :eek:
    Neuinstallation ist Schritt 1.
    Dann alles rauf was er an Software braucht.
    Dritter Punkt ist Autostart durchforsten nach Einträgen die sinnlos sind weil man die Software nicht einsetzt.
    Und das System ist soweit es geht out of the box funktional eingerichtet.
    Dann kann man noch unnötige Dienste beenden die man nicht braucht, wobei man halt immer nachlesen sollte wofür diese Dienste gut sind.

    Hauptproblem, bei Leuten die sich nicht auskennen, ist doch immer, die wahllose Installation von Software. Neue Digicam, neue Software CD, alles rauf. Dass es ohne Software genauso funktioniert, und Gimp z.B. besser ist als diverse andere Software von den Herstellern, überlegt sich keiner. Is ja auch irgendwie klar, weils ja auch im Manual steht.
    Aber wenn er schon extra hier ist, und sich informieren will, soll er sich auch etwas näher mit dem Thema auseinandersetzen, als nur ne neue Software drauf zu spielen.
     
  12. #10 sanseba, 22.07.2008
    sanseba

    sanseba Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also mein alter Rechner läuft nun seid 4 Jahren ohne größere Probleme, obwohl ich in der Registry mal was geändert habe. Ich habe damals zwei Partitionen eingerichtet, jeweils XP installiert und anschließend XP-antispy oÄ durchlaufen lassen.

    Ich wollte jetzt meinen Rechner entsprechend neu einrichten, was macht also Sinn bei diesem Notebook zu Anfang umzumodeln?
    Laut TohmasN:
    Vista neu
    Software neu
    Autostart durchforsten
    unnötige Dienste beenden ???

    Macht es Sinn wieder eine Partition für ein 2. Windows einzurichten, obwohl es eine Recovery Partition gibt, deren Funktion allerdings nirgends näher beschrieben ist?
     
Thema:

Wie entrümpelich meinen neuen Rechner?

Die Seite wird geladen...

Wie entrümpelich meinen neuen Rechner? - Ähnliche Themen

  1. Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

    Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht: Hallo an euch, Ich bin ja schon eine Zeit lang in dem Forum angemeldet und schau auch gerne hin und wieder mal vorbei. Auf jeden Fall bin ich...
  2. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...
  3. hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...

    hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...: also, ich habe ein asus notebook, mehrere jahre alt, windows 10, ich nutze eine verbatim festplatte, 2 TB die seit einigen tagen nicht mehr...
  4. Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017

    Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017: Das Macbook Air hat schon viele Jahre hinter sich. Auf der diesjährigen WWDC (Worldwide Developers Conference 2017) könnten neue Macbooks Pro und...